Zweifamilienhaus brennt - 120 000 Euro Schaden

Johanniskirchen - Ein Zweifamilienhaus ist am Dienstagabend in Niederbayern in Brand geraten. Das Feuer habe das Gebäude stark beschädigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ausgebrochen war es nach Einschätzung der Ermittler im Badezimmer in der ersten Etage des Hauses in Johanniskirchen (Kreis Rottal-Inn). Verletzt wurde niemand. Die Bewohner des Obergeschosses waren nicht zu Hause, ein Mann im Erdgeschoss konnte sich in Sicherheit bringen. Den Angaben zufolge brannten Dachstuhl und Obergeschoss völlig aus. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 120 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare