International und heimatverbunden

Buchtipp: Krimiroman »Flieg wenn du kannst« spielt teilweise im Landkreis Füstenfeldbruck

Das Cover zum Kriminalroman von Heiner Graf.
+
Das Cover zum Kriminalroman von Heiner Graf.

Während der argentinischen Militärjunta in den 70er und 80er Jahren muss die vierjährige María aus einem Versteck zusammen mit ihrer Mutter die Ermordung ihres Vaters mit ansehen. Als Erwachsene heiratet María einen älteren Mann aus Deutschland und lebt in Bayern. Nach vielen Schicksalsschlägen entdeckt sie eines Tages durch einen Zufall auf dem Friedhof in Fürstenfeldbruck einen Grabstein, auf dem der Name und das Geburtsdatum ihrer Mutter stehen. Irritiert forscht sie nach, was das zu bedeuten hat und entdeckt eine Verbindung zu ihrem Trauma aus der Kindheit.

Autor Heiner Graf, 1950 in Landsberg geboren, lebt seit 1978 mit seiner Familie in Grafrath. Die schriftstellerischen Werke sind bisher vier Bücher mit Gedichten und Geschichten sowie zahlreiche Liedertexte für Interpreten im deutschen Sprachraum. Die Idee für sein fünftes Buch mit dem Titel „Flieg wenn du kannst“ entstand im Urlaub, „als meine Frau flapsig bemerkte: ‚Schreib halt amoi an Roman!‘ Da ich gerade ein Buch von Analía Argento aus Buenos Aires las, in dem es um zwangs-

adoptierte Kinder während der Militärjunta in Argentinien ging, verband ich fiktive Geschehnisse

aus dieser Zeit mit einer Geschichte, die in meiner Heimat spielt“, schildert Graf die Entstehung. So werden Leser nicht nur Schauplätze in Südamerika erleben, sondern auch Orte aus dem Landkreis wiederfinden wie das Ampermoos, den Forstlichen Versuchsgarten Grafrath, den Flugplatz Jesenwang oder die B 471 bei Schöngeising.

Der Roman ist erhältlich beim Ammersee Verlag Grafrath (www.heinergraf.de), in Buchhandlungen, beim Edeka und im Naturkostladen Grafrath; Preis 16,80 Euro.

Der Kreisbote verlost vier signierte Bücher „Flieg wenn du kannst“. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Donnerstag, 6. Mai, unsere Hotline 0137/8226255 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Audiotex Deutschland GmbH) anrufen und das Lösungswort „Krimiroman“ nennen oder das Gewinnspielformular unter dem Artikel ausfüllen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare