Serie: Seen im Landkreis

Vorgestellt: Gewässer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit Buchverlosung

+
Der Mammendorfer See hat eine Fläche von rund fünf Hektar.

Mammendorf – Neun Badeseen führt das Landratsamt Fürstenfeldbruck auf seiner Internetseite auf. Während der Sommerferien stellt der Kreisbote Fürstenfeldbruck jede Woche eines dieser Badegewässer aus dem Brucker Landkreis vor.

Sonnencreme und Badehandtuch bereit? Los geht es mit dem Mammendorfer See. Der im westlichen Landkreis gelegene See ist über die B2 Richtung Augsburg oder mit der S3 über die Haltestelle Mammendorf zu erreichen. An einem Parkplatz sollte es nicht scheitern, die Anzahl der Stellplätze liegt für Pkw bei 310 und 68 Motorräder – wobei auch die Besucher des nahegelegenen Freizeitparks Mammendorf kostenlos hier parken dürfen. Beim Mammendorfer See handelt es sich um einen Baggersee, der im 20. Jahrhundert durch Kiesentnahme entstand und heute eine Fläche von rund fünf Hektar besitzt. Die Breite des Sees beträgt 200 Meter, zudem ist er 330 Meter lang. An seiner tiefsten Stelle geht es acht Meter hinab. Auch an der Liegefläche für die Besucher wurde nicht gespart. Mit einer Größe von etwa 25.000 Quadratmetern finden viele Menschen ein ruhiges Plätzchen zum Sonnen und Erholen.
Besonderheiten in Mammendorf
Der Kiosk des Freizeitparks Mammendorf ist auch vom See her für eine Erfrischung zu erreichen. Besonders nach einer Wanderung rund um den See bietet sich die Einkehr an. Die Wasserqualität wird während der Badesaison alle vier Wochen auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit hin überprüft.Becker

Große Buch-Verlosung
Wer noch eine Inspiration für die „Ferien dahoam“ braucht, kann sie beim Durchblättern von Marieluise Deneckes Buch „Pack‘ die 

Badehose ein“ aus dem Bruckmann Verlag finden. Auch im Corona-Sommer 2020 muss auf den Badespaß nicht verzichtet werden. Auf 168 Seiten und mit etwa 180 Abbildungen werden die schönsten Badestellen Deutschlands aufgeführt. Die warmen Stunden verbringen viele Familien am liebsten an einem See, in Flüssen oder an der Küste. Egal ob zum Plantschen, Schwimmen, Schnorcheln, Stand-up-Paddeln oder Bootfahren: Urlaubsfeeling ist bei diesen Badezielen garantiert. Das Buch ist übersichtlich gegliedert nach Urlaubs- und Metropolregionen. 

Der Kreisbote verlost ein Exemplar von „Pack‘ die Badehose ein“.
Was muss ich tun?
Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Donnerstag, 6. August, unsere Hotline 0137/8226255 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Audiotex Deutschland GmbH) anrufen und das Lösungswort „Badehose“ nennen oder das Gewinnspielformular hier unten ausfüllen. Der Gewinner wird benachrichtigt. Das Buch ist im Medienhaus Fürstenfeldbruck, Stockmeierweg 1, Fürstenfeldbruck abzuholen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare