Studentin, Dozentin, Topmodel?

GNTM 2021: Münchnerin Ashley will Völkerrechtlerin und Topmodel werden - ihre großen Karrierepläne

Ashley möchte „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 werden. Doch das ist nicht das einzige ihrer Talente. Wartet auf die Münchnerin bald die ganz große Karriere?

  • Seit dem 4. Februar 2021 ist Ashley in der neuen Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ zu sehen.
  • Die Müncherin möchte aber nicht nur als stummer Kleiderständer von sich reden machen.
  • Stattdessen treibt sie eine ganz besondere Motivation in das ProSieben-Casting-Format.

Berlin - Schon unzählige „Meeeedchen“ haben sich bei „Germany‘s Next Topmodel“ beworben, um nach ihrer Zeit in Heidi Klums Casting-Show ganz groß durchzustarten. Auch die Münchner Studentin Ashley hegt denselben Traum. In der 16. Staffel des Casting-Formats hat es die 22-Jährige bereits weit geschafft, doch das ist ihr bei Weitem noch nicht genug. Stattdessen will die Topmodel-Anwärterin mit einigen Talenten mehr aufwarten.

GNTM-Kandidatin Ashley aus München.

GNTM 2021: Münchner Kandidatin hat viele Talente - startet Ashley auch als Model durch?

So hat Ashley bereits ambitionierte Vorsätze gefasst, denn es ist ihr wichtig, mit dem, was sie in der Zukunft mal mache, etwas zu bewegen und der Welt auf diese Art gewissermaßen „ein Plus“ beizusteuern. Dabei scheint die „Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin jetzt schon fast ein richtiger Tausendsassa zu sein: „Ich studiere Jura im siebten Semester und gebe Nachhilfe in Englisch, Französisch und Deutsch und bin nebenbei auch als Dozentin an der VHS München tätig“, zählt die 22-Jährige auf. Ein spannendes Interview mit GNTM-Kandidatin Ashley über ihren Spagat zwischen Modeln und Völkerrecht finden Sie übrigens auf Merkur.de*.

„Germany‘s Next Topmodel“ 2021: Das macht die Münchnerin Ashley so besonders

Als nächstes Projekt geht es nun eben zu „Germany‘s Next Topmodel“ und auch hier rechnet sich die Studentin große Chancen dank ihrer Einmaligkeit aus. In München aufgewachsen, bezeichnet sich Ashley selbst als Münchner Kindl, obwohl sie eigentlich in Baden-Württemberg geboren ist, während ihre Eltern aus Togo kommen.

Sie trägt ihre auffällige Afro-Frisur mit besonderem Stolz und möchte zeigen, „dass es in Ordnung ist, seine Haare offen zu tragen“. Daher hat sie sich nun also in Heidi Klums Casting-Show beworben, da sie darüber hinaus der Meinung ist, es sei Zeit für sie zu zeigen, was sie drauf habe. So hält sich Ashley für die richtige Person, um zu zeigen, dass man studieren kann und gleichzeitig in der Fashionwelt arbeiten.

Ob Heidi Klum da allerdings der gleichen Meinung ist? Das jedenfalls können alle Fans von „Germany‘s Next Topmodel“ ab dem 4. Februar 2021 selbst sehen, denn ab dann startet die neue Staffel ihrer erfolgreichen Casting-Show auf ProSieben.

Folge verpasst? Kein Problem. Hier können Sie die Live-Ticker nachlesen:

*Merkur.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktiojsnetzwerks (lros)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Marc Rehbeck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2021: Falscher Sieger, miese Quoten, enttäuschte Fans - Comeback für Fan-Favoriten möglich?
Dschungelcamp 2021: Falscher Sieger, miese Quoten, enttäuschte Fans - Comeback für Fan-Favoriten möglich?

Kommentare