Corona hat auch die RTL-Kuppelshow erreicht

„Bauer sucht Frau International“: Corona-Drama im Staffel-Finale - Hofdame bricht in Tränen aus, Fans weinen mit

Bauer Emanuel wollte bei „Bauer sucht Frau International“ die große Liebe finden - doch dann kam Corona.
+
Bauer Emanuel wollte bei „Bauer sucht Frau International“ die große Liebe finden - doch dann kam Corona.

Die Corona-Krise macht auch vor „Bauer sucht Frau International“ nicht Halt. So sorgte das Virus nun im Staffelfinale für einen nie dagewesenen, schmerzlichen Moment.

  • Eigentlich wollten sich die Kandidaten bei „Bauer sucht Frau International“ verlieben und ihre bessere Hälfte finden.
  • Doch nun macht das Corona-Virus dem RTL-Kuppelformat ausgerechnet im Staffelfinale einen Strich durch die Rechnung.
  • So sahen sich Landwirt Emanuel und seine Hofdame Irene zu einer schmerzlichen Entscheidung gezwungen.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus dem TV-Ressort gibt es in unserer App.

Österreich - Die Herzen sollten bereits schneller und höher schlagen und die Schmetterlinge im Bauch für Kribbeln sorgen, denn im großen Staffelfinale von „Bauer sucht Frau International“ sollten sich die von RTL verkuppelten Bauern und ihre Hofdamen im besten Fall für eine gemeinsame Zukunft entscheiden. „Die Chance ist da, dass ich mit Irene noch ein paar tolle Tage habe“, freut sich auch Landwirt Emanuel zunächst entsprechend nichtsahnend, dass diese erhofften tollen Tage wegen des Coronavirus bald ein jähes, trauriges Ende finden sollten. 

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Emanuel und Irene scheinen auf dem besten Weg

Dabei begann zwischen ihm und seiner Hofdame Irene zunächst alles noch so vielversprechend - wenn auch ein wenig zögerlich. So musste auch die 41-Jährige bereits feststellen, dass sie beide doch ein wenig schüchtern seien und sich einfach mehr trauen müssten - das heißt, „über den eigenen Schatten springen“ und  „mehr auf Tuchfühlung gehen miteinander“, wie Irene es formuliert. Die Grundvoraussetzungen scheinen dafür immerhin schon gegeben, denn „unsere Herzen schlagen schon synchron“, ist sich Emanuels Hofdame sicher. 

Lesen Sie auch: „Noch nie so attraktiv“ - Ein neuer Kandidat bei „Bauer sucht Frau“ wird zum Frauenschwarm

Corona-Auflagen beeinflussen auch Emanuels Leben auf seinem Gnadenhof

Allerdings wurden in Österreich zum Zeitpunkt der Dreharbeiten bereits strenge Corona-Auflagen erlassen, sodass Emanuel seinen Gnadenhof für Gäste schließen musste, obwohl normalerweise Besuchertag gewesen wäre. Das sei eigentlich  „relativ schlecht“, wie der Bauer bedauert, aber immerhin hätten er und Irene dadurch mehr Zeit füreinander. „Machen wir das beste draus!“, sind sich die beiden zunächst noch einig. Doch dieses Versprechen galt nicht lange. 

Auch spannend: „Bauer sucht Frau“: Ein fragwürdiges Kandidaten-Foto bringt die Fans auf die Palme

Irene muss „Bauer sucht Frau International“ wegen des Coronavirus verlassen

„Die Lage spitzt sich immer weiter zu“, musste Irene wenig später erkennen. So zwangen sie das Coronavirus und der damit verbundene Lockdown in weiten Teilen Europas zu einer traurigen Entscheidung.  „Ich muss nach Hause“, erklärt Irene, denn ihre Hunde bräuchten sie. Im Moment seien ihre geliebten Vierbeiner zwar gut untergebracht, aber sie kann es sich nicht leisten, bei der unsicheren Lage vielleicht nicht rechtzeitig wieder heimzukommen, wenn die Grenzen erstmal geschlossen sind. 

Fans von „Bauer sucht Frau International“ leiden mit Emanuel und Irene wegen Corona-Trennung

„Jetzt ist Corona auch bei ,Bauer sucht Frau‘ angekommen. Ich weine“, ist ein User ebenfalls berührt von der Situation, während auch ein anderer klagt, da höre „der Spaß echt auf“. So leiden viele der Zuschauer gemeinsam mit Irene und Emanuel und darüber, dass das neuartige Virus sogar Liebende trennt.

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Coronavirus bringt Irene zum Weinen

„Mich macht gerade total fertig, dass ich hier alles abbrechen muss, obwohl ich gerade angefangen hatte, mich hier so wohl und zu Hause zu fühlen“, klagt die 41-Jährige und lässt ihren Tränen dabei freien Lauf. Immerhin ist Emanuel, selbst mehr als nur ein bekennender Tierfreund, wohl derjenige, der es am besten verstehen kann. So versucht er seine Hofdame auch sofort zu trösten, auch wenn ihr Entschluss auch ihn mitnimmt.

Auch Emanuel leidet durch Irenes coronabedingtes Aus bei „Bauer sucht Frau International“

„Leider wird die Irene heimfahren, was eigentlich ziemlich traurig ist, weil ich mich doch auf sie gefreut habe“, ist auch Emanuel enttäuscht über die neue Situation. Es wäre noch „ganz was anderes“ entstanden, wenn die beiden mehr Zeit gehabt hätten, ist der 45-Jährige überzeugt. Nichtsdestotrotz lobt er, für den seine Tiere ebenfalls einen besonders hohen Stellenwert einnehmen, die schmerzhafte Entscheidung seiner Hofdame: „Das hebt die Frau so extrem hoch bei mir“, gesteht der Landwirt. 

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Emanuel zeigt sich trotz Corona zuversichtlich

„Ich weiß, dass das mit der Irene und mir noch nicht ganz fertig ist“, zeigt sich der Gnadenhof-Besitzer dennoch überzeugt und scheint sich damit auch mit Irene einig zu sein. Auch sie spürt, dass Emanuel und sein Hof in ihrem Herzen „einen ganz besonderen Platz“ erobert haben. Außerdem gebe es ihn und sein Zuhause „noch etwas länger“, wie Emanuel scherzend zu trösten versucht, und man wisse nie, was die Zukunft bringe. Womöglich ist das letzte Wort hier also doch noch nicht gesprochen. 

Zwei, die wenigstens räumlich nicht so weit getrennt sein können, sind Ashok und Myria, denn beide leben in Goa. Nach einem überraschend romantischen Moment scheint die beiden aber auch sonst nicht allzu viel zu trennen. 

Übrigens: Spannende Fakten zur Show „Bauer sucht Frau“ sehen Sie im nachfolgenden Video.

lros

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sturm der Liebe (ARD): Nach Sonnbichler-Schock - Serien-Urgestein verlässt den Fürstenhof
Sturm der Liebe (ARD): Nach Sonnbichler-Schock - Serien-Urgestein verlässt den Fürstenhof
Sturm der Liebe (ARD): Anwalt-Ärger am Fürstenhof – Serie bekommt TV-Fiesling
Sturm der Liebe (ARD): Anwalt-Ärger am Fürstenhof – Serie bekommt TV-Fiesling
Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Lena Gercke (GNTM): Baby-Alarm - Model präsentiert heiße Schwangerschafts-Kurven
Lena Gercke (GNTM): Baby-Alarm - Model präsentiert heiße Schwangerschafts-Kurven

Kommentare