Mitteilung des Senders

Ex-Sky-Journalistin wird erste weibliche Moderatorin einer Sendung

+
Birgit Nössing.

Den Sport-Fans ist sie durchaus bekannt, nun feiert sie eine Premiere. Birgit Noessing wird erste weibliche Moderatorin einer Sendung bei Servus TV. 

München - Wenn Markus Eisenbichler beim Skispringen zum Sieg segelt oder Novak Djokovic auf Knien einen Grand-Slam-Titel bejubelt, berichtet sie darüber. Birgit Nössing ist den deutschen Sportfans ein Begriff. Die Journalistin flimmert auf Eurosport über den Bildschirm. Einige Fußballfans kennen ihr Gesicht bereits von Sky Sports News HD. Nun hat Nössing einen neuen Job - als erste weibliche Moderatorin in der Geschichte einer Show. 

Die Südtirolerin wird künftig auch für Servus TV vor die Kamera treten und die Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ moderieren. Ab dem 11. März präsentiert sie regelmäßig die Show. Im Wechsel mit Christian Brugger, Christian Nehiba und Andreas Gröbl. Sie ist die erste weibliche Moderatorin - so dwdl.de - dieser Show. Servus TV hat seinen Sitz im österreichischen Bundesland Salzburg. Die Österreicher dürfen sich übrigens nicht nur über Nössing freuen, sondern auch über eine Revolution beim TV-Sender Sky

Die Wahl-Münchnerin, die an der Ludwig-Maximilian-Universität studierte, ist mittlerweile 36 Jahre alt. Was bedeutet der neue Job für Nössing? Die Fans von Tennis-Turnieren und Wintersport-Wettbewerben dürfen durchatmen. Auch für Eurosport wird die Moderatorin weiterhin am Mikrofon stehen. In der Bundesliga sowie bei den nächsten großen Turnieren - den French Open und den US Open - wird die Journalistin die Fans durchs Programm leiten. 

Sky Sport News HD - die Talentschmiede?

Nössing ist nicht die erste Frau, die ihren Beliebtheitsgrad über Sky Sport News HD immens steigerte. Jana Azizi erfreut sich auch einer gewissen Popularität, hat aber beim Pay-TV-Sender eine freiwillige Pause einlegt, während eine andere gefragte Kollegin den Sender wechselt. 

Allzu lange wird auch Esther Sedlaczek nicht mehr zu sehen sein. Bei der Sky-Moderatorin ist der Babybauch schon deutlich zu sehen. Bald wird die 33-Jährige, die eventuell für den Versprecher des Jahres sorgte, eine Pause einlegen müssen. 

Eine Sky-Moderatorin hat den Bundesliga-Auftakt 2019/2020 mit einem atemberaubenden Foto gefeiert.

ank

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Plötzlich spricht Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers mit einer tiefen Männerstimme - „Tik was?!“ 
Plötzlich spricht Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers mit einer tiefen Männerstimme - „Tik was?!“ 
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
Dschungelcamp 2020: Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Dschungelcamp 2020: Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen
TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen

Kommentare