Busenblitzer im Live-TV: J.Lo ist nicht alleine

+
Hoppala! Jennifer Lopez' Busenblitzer

Palma de Mallorca - Peinlich, peinlich: Jennifer Lopez ist am Samstag vor laufenden TV-Kameras bei "Wetten, dass..?" ein Busenblitzer unterlaufen. Doch sie ist in guter Gesellschaft.

12,43 Millionen sahen vor den TV-Schirmen zu, als Jennifer Lopez ein Busen-Blitzer unterlief. Doch viele dürften es gar nicht gemerkt haben - J.Los Brustwarze war nur einen Moment lang sichtbar. Ihr Pech: Genau in diesem Moment hielt ein Fotograf drauf. Und jetzt geht obiges Foto um die Welt.

Lopez kann sich trösten: Sie ist nicht die erste Prominente, der ein Busenblitzer im Live-TV unterläuft. Legendär ist Janet Jacksons Lapsus, deren rechte Brust beim Super Bowl freilag. Der Vorfall wurde später als "Nipplegate" bezeichnet. Der Aufschrei war riesig, schließlich handelt es sich um das größte Sport-Ereignis der Welt. Seitdem wird das Großereignis leicht zeitverzögert ausgestrahlt.

Auch Britney Spears und Pamela Anderson ließen schon mehr oder minder freiwillig ihren Busen blitzen - wenn auch auf diesen Fotos nicht im Live-Fernsehen. Hier sehen Sie einen Überblick:

Die Medien sind voll von Lopez' Busenblitzer. "Somit hat 'Wetten, das..?' zum Abschluss auch noch ein kleines 'Nipplegate' in seinen Annalen", schreibt krone.at in Anspielung auf Jacksons Lapsus. Und Bild sah einen "luftigen Höhepunkt" im Verrutschen des Sommerkleids.

lsl.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

TV-Umstyling geht maximal in die Hose - Zuschauer entsetzt: „Das arme Mädchen“
TV-Umstyling geht maximal in die Hose - Zuschauer entsetzt: „Das arme Mädchen“
Fußball-Star meldet sich im Frühstücksfernsehen - und ärgert Sat.1-Moderatorin
Fußball-Star meldet sich im Frühstücksfernsehen - und ärgert Sat.1-Moderatorin
Neuer Free-TV-Sender sorgt für Zuschauer-Spott - er ersetzt zum 1. Juli einen anderen
Neuer Free-TV-Sender sorgt für Zuschauer-Spott - er ersetzt zum 1. Juli einen anderen
Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Einige Zuschauer ernüchtert: „Eine Zumutung“
Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Einige Zuschauer ernüchtert: „Eine Zumutung“

Kommentare