tz-Interview mit Jahrhundert-Playmate

Gitta Saxx: Das ist ihre Dschungel-Liste

+
Gitta Saxx ist jetzt schon stolz auf Jochen Bendel.

München - Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx (49) – 2011 war sie noch selbst im Camp dabei – flog als Jochen Bendels Begleiterin mit nach Australien. Die tz sprach mit ihr.

Er gilt bereits als brandheißer Anwärter für den Dschungel-Thron: Jochen Bendel (46), Ruck Zuck-Moderator und Werbe- und Synchronsprecher aus München, ist einer der beliebtesten Teilnehmer bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" Das Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx (49) – 2011 war sie noch selbst im Camp dabei – flog als Jochens Begleiterin mit nach Australiern. Die tz sprach mit ihr:

Wie geht es Ihnen in Australien?

Gitta Saxx: Hervorragend! Ich bin sehr glücklich, nach drei Jahren wieder hier zu sein. Dieses Mal kann ich das alles noch mehr genießen.

Das machen die Begleiter der Dschungelcamp-Stars

Wie verbringen Sie die Tage, während die Stars im Camp sind?

Jochen Bendel kurz vor seinem Abflug ins Dschungelcamp.

Saxx: Wir Begleiter der Stars – wir werden von den Australiern charmant "the loved ones" genannt – treffen uns jeden Morgen in einer Suite des Hotels. Dann frühstücken wir zusammen, das ist sehr familiär. Im Anschluss sehen wir die Sendung auf DVD an. Danach sprechen wir darüber, geben Interviews, posten auf Facebook. Ich halte den Kontakt nach Zuhause, habe mit Jochens Mama und Freund telefoniert. Wir "loved ones" unternehmen auch viel zusammen, machen Ausflüge zu den Koalas und Kängurus oder nach Seaworld.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten aus dem Dschungelcamp

Saxx: In München wohne ich immer bei Jochen Bendel

Wie haben Sie Jochen Bendel kennengelernt?

Saxx: Vor vielen Jahren standen wir einmal zufällig beide in Ibiza am Flughafen, er stand vor mir. Damals dachte ich: Wow! Sieht der aber cool und sympathisch aus. Danach haben wir uns immer wieder auf Events in München getroffen. Richtig befreundet sind wir aber, seit wir im Musical We will rock you nebeneinander saßen. Nicht nur beruflich, bei TV-Formaten wie Promi-Shopping Queen oder bei gemeinsamen Moderationen haben wir gemeinsam Spaß, auch in unserer WG in München. Ich lebe seit ein paar Jahren in Wien, aber immer wenn ich in München bin, wohne ich bei ihm. Es ist eine tolle Freundschaft!

Bendels größte Sorge war, dass er im Dschungelcamp Hunger hat

Wie schlägt sich Jochen im Dschungel?

Saxx: Ich finde, dass er das super macht! Er ist super authentisch. Das sagt auch jeder, der jetzt das Camp verlassen muss und ihn drin kennengelernt hat. Er hat ein offenes Ohr für jeden, managt das mit dem Kochen, ist ein Kumpel und bringt Humor mit.

Am Samstag hatte Jochen ja die erste Dschungelprüfung zusammen mit Gabby, Marco und Melanie …

Saxx: Da habe ich mit ihm mitgelitten! Er hat wirklich gut mitgehalten und auch noch Humor gezeigt. Schon vor dem Dschungelcamp hat Jochen gesagt: „Ich habe vor nichts Angst!“ Ich sagte immer: „Junge, das kann doch nicht sein!“ Aber es ist so. Er hat zwar Rückenprobleme, aber den ekligen Dschungelprüfungen stellt er sich ohne Angst. Seine größte Sorge war, dass er Hunger hat, aber das hat er gut im Griff. Er muss jetzt nur noch zeigen können, was er draufhat.

Gitta Saxx: So schätze ich die Chancen von Jochen Bendel & Co. ein

Heißt das, Sie wünschen ihm eine Dschungelprüfung?

Saxx: Auf jeden Fall! Ich denke, dass er auch demnächst gewählt wird und auch selber endlich in eine Prüfung möchte.

Jochen Bendel wird schon als potenzieller König gefeiert. Wird er gewinnen?

Saxx: Das glaube ich ganz fest. Ich habe immer gesagt, ein Dschungelkönig braucht Herz, Verstand, Humor und Mut. Er bringt das alles mit, dazu noch Mitgefühl, Verständnis, Intellekt.

Was halten Sie von den anderen Camp-Kollegen?

Saxx: Ich ziehe den Hut vor Larissa, sie hat gezeigt, dass sie eine Kämpfernatur ist. Allerdings hat sie alle anderen eine Zeitlang in den Wahnsinn getrieben. Sie sehe ich an zweiter Stelle. Melanie hat sich auch in mein Herz gekämpft. Am Anfang war sie mir nicht so sympathisch, aber ich glaube, sie ist wirklich echt, hat eine ehrliche Klappe. Ganz cool! Marco ist mir auch sympathisch, ich hoffe, dass er noch mehr von sich zeigen kann. Winfried überzeugt durch Intellekt, Reife und Theatralik. Seit Larissa ihn „geknackt“ hat, ist er viel umgänglicher. Die vier sehe ich weit vorne. Von Tanja hätte ich mehr erwartet. Sie hat vielleicht nicht so eine Personality. Und Gabby? Ach die ist süß, hat so was Goldiges. Sehr putzig!

Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel

Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Corinna Drews (51): Für die Schauspielerin und Ex-Frau von Schlagersänger Jürgen Drews ist eines klar: „Ich weiß, dass mir die Tiere nichts antun können. Deswegen gehe ich da relativ ruhig rein. Ich habe weder eine Schlangen- noch eine Kakerlaken-PhobieAlle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Gabby de Almeida Rinne (24): Für die sexy Sängerin mit brasilianischen Wurzeln steht fest: „Ich gehe ins Dschungelcamp, weil ich Abenteuer mag und gerne meine Grenzen austeste.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Winfried Glatzeder (68): Der Schauspieler und ehemalige Tatort-Kommissar kann öffentlich Gefühle zeigen und gesteht: „Ich bin schon fast unangenehm für die Umwelt, weil sich die Leute genieren, wie viel ich von mir preisgebe.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Jochen Bendel (41): Der furchtlose Moderator verrät: „Ich habe keine Angst vor wilden Tieren, auch Körpergeruch ist mir nicht fremd.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Julian F. M. Stöckel (26): Der Berliner Mode-Designer freut sich auf ein romantisches Abenteuer im Camp: „Ich könnte mir eine Romanze mit allen vorstellen, mit schönen Frauen und mit schönen Männern… Ich bin für alles offen.Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Larissa Marolt (21): Unbedingt möchte das Model Dschungelkönigin 2014 werden: „Ich gebe nicht auf. Ich bin ein Fighter und gehe an meine Grenzen oder sogar darüber hinaus. Wenn ich etwas anfange, dann bringe ich das auch zu Ende."Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Marco Angelini (29): Der Sänger und Mädchenschwarm aus der Alpenrepublik glaubt, dass die Dschungelkrone nach Österreich muss: „Die Zeit ist `massiv reif` für einen österreichischen Dschungelkönig! Ich werde mein Bestes geben.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Melanie Müller (25): Die Bachelor-Kandidatin will wie gewohnt sexy auftreten: „Natürlich gehe ich ungern im Bikini baden, es ist ja schließlich sehr heiß im Dschungel.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Michael Wendler (41): Der Sänger und selbsternannte „König des Popschlagers“ will im Dschungelcamp sein wahres „Ich“ zeigen: „Man wird den ´wahren Wendler´ kennenlernen… Ich habe mich verändert und dies ist für mich eine Riesenchance zu zeigen, wie der ´neue Wendler‘ ist und wie ich als Mensch bin.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Mola Adebisi (40): Der sportliche Ex-Viva-Moderator ist in Form für die Reise nach Australien: „Ich mache Sport, weil ich glaube, dass es eine Strapaze wird und da sollte man gucken, dass man körperlich topfit ist.“Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius
Bilder: Diese Elf gehen 2014 in den Dschungel
Tanja Schumann (51): Die Komikerin aus der Comedy-Crew von „RTL Samstag Nacht“ gesteht: „Ich habe Respekt. Ich war noch nie in meinem Leben campen. Es wird bestimmt ein wahnsinniges Abenteuer.Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © RTL / Stefan Gregorowius

Wie werden Sie Jochen empfangen, wenn er aus dem Camp kommt?

Saxx: Ich werde ihm natürlich zu seiner Krone gratulieren (lacht)! Er hat vorher noch zu mir gesagt, wenn er rauskommt, will er als Erstes ins Meer springen. Dann werde ich ihn ganz groß in ein gutes Restaurant ausführen. Und ich werde ihm sagen, dass ich extrem stolz auf ihn bin.

Interview: Andrea Stinglwagner

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Große Überraschung: Florian Silbereisen angelt sich Ex-Nationaltorwart Roman Weidenfeller
Große Überraschung: Florian Silbereisen angelt sich Ex-Nationaltorwart Roman Weidenfeller
ESC 2019: Ihr fieser Satz in der Live-Show fiel fast keinem auf - er ist unbezahlbar
ESC 2019: Ihr fieser Satz in der Live-Show fiel fast keinem auf - er ist unbezahlbar
Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel schockt bei Quiz - Geht sie damit zu weit? 
Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel schockt bei Quiz - Geht sie damit zu weit? 
ESC 2019: Diese traurige Wahrheit über den Sisters-Song kennt wohl nicht jeder
ESC 2019: Diese traurige Wahrheit über den Sisters-Song kennt wohl nicht jeder

Kommentare