Entscheidung gefallen

Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow sind die Moderatoren von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL. Doch könnte dieses Bild das letzte der beiden aus Australien sein?
+
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow sind die Moderatoren von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL. Doch könnte dieses Bild das letzte der beiden aus Australien sein?

Die britische Ausgabe des Dschungelcamps hat auf die Corona-Krise reagiert und den Drehort verlegt. Auch auf die RTL-Version kann das Auswirkungen haben.

  • Wegen des Coronavirus stehen schon länger einige Produktionen bei verschiedenen TV-Sendern auf der Kippe.
  • Auch die Produzenten des Dschungelcamps bei RTL mussten lange auf ihre Show hoffen.
  • Wenn der Standort Australien nicht klappt, könnte allerdings schon ein neuer Standort zur Verfügung stehen.

Update, Samstag (8. August), 12.45 Uhr: Gerüchte über den Drehort des RTL-Dschungelcamps gab es in den vergangenen Wochen viele. Klar war immer: Ein Dreh in Australien ist angesichts der Corona-Pandemie beinahe unmöglich.

In Großbritannien ist nun die Entscheidung über den Drehort des nächsten Dschungelcamps gefallen: ITV Studios produziert "I’m a celebrity – get me out of here" im November in einer Schloss-Ruine in Schottland.

Dschungelcamp 2021 nicht mehr in Australien – Entscheidung der Briten beeinflusst auch RTL

Auch für die deutsche Version, die traditionell im Januar gedreht wird, könnte damit eine Entscheidung gefallen sein, schließlich wird auch hierzulande die beliebte Reality-Sendung von ITV Studios nach britischem Vorbild produziert.

Schon im Juni hatte RTL-Chef Jörg Graf gegenüber DWDL.DE erklärt, wie sehr man vom britischen Dschungelcamp abhänge: "Die Briten haben das Camp und das gesamte Areal inklusive der Produktionsstätten vor Ort von ITV Studios bauen lassen. Wenn das britische Dschungelcamp im Herbst gedreht wird, bleibt danach alles stehen, es bleiben auch Leute von ITV dort und wir ziehen ein."

RTL hat sich bisher noch nicht zu einem neuen Drehort geäußert – für viele Fans ist das aber nur noch eine Frage der Zeit.

Unsere Erstmeldung: Nordrhein-Westfalen - Das Dschungelcamp bei RTL gehört schon seit vierzehn Staffeln zum festen Repertoire des Kölner TV-Senders - und das mit großem Erfolg, berichtet RUHR24.de*. Auch wenn die Einschaltquoten jährlich immer weiter heruntergehen, wollen dennoch über 4 Millionen Menschen jeden Abend ihre Lieblingspromis in den Dschungelprüfungen erleben.

Name

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (Dschungelcamp)

Erstausstrahlung

9. Januar 2004

Jahre

2004, 2008–2009, seit 2011 jährlich

Produktionsunternehmen

ITV Studios Germany

Moderatoren

Sonja Zietlow, Daniel Hartwich

Autoren

Jens Oliver Haas, Micky Beisenherz, Jörg Uebber

Dschungelcamp bei RTL kann vielleicht nicht in Australien produziert werden

Wegen des Coronavirus* könnte das Dschungelcamp in der kommenden Staffel Anfang Januar jedoch völlig neu werden. Zuerst stand das Format gänzlich auf der Kippe, immerhin wollten die Produzenten keinen Virusausbruch unter den Kandidaten verursachen (alle Artikel zu Promi & TV bei RUHR24*).

Nun steht das Format doch - allerdings könnte es sein, dass dieses nicht in Australien stattfinden wird. Es könnte eine Alternative geben, die allerdings eher für viel Regen statt feuchte Hitze bekannt ist.

Britische Ausgabe legt vor: Dschungelcamp bald aus England oder Schottland?

Das Dschungelcamp auf Burgen und Schlössern? So könnte die TV-Show im kommenden Jahr aus Schottland kommen. Wie das Magazin Mirror berichtet, arbeitet das britische Vorbild "I'm a Celebrity ... Get Me Out Of Here!" an einer Ausgabe, die üblicherweise jährlich im November läuft, im Vereinigten Königreich.

Prince Damien ist der amtierende Dschungelkönig 2020. Könnte er der letzte Dschungelkönig aus Australien sein?

Derzeit sollen einige Produzenten sich mehrere Burgen und Schlösser in England und besonders in Schottland anschauen, die als alternative Orte für das Dschungelcamp dienen sollen. Offiziell wurde das bei dem TV-Sender ITV noch nicht bekannt gegeben - ein Statement wird im August erwartet.

Deutsches Dschungelcamp von RTL auf britisches Format von ITV angewiesen

Doch was hat das britische Dschungelcamp mit dem deutschen Dschungelcamp zu tun? Ganz einfach: Die Kulisse der britischen Ausgabe wird zwei Monate später für das deutsche Format genutzt. RTL, wo jetzt "I can see your voice" startet*, ist demnach abhängig vom Produktionsstandort der britischen Ausgabe.

Findet diese nun in Schottland statt, würde das deutsche Dschungelcamp auch in den Norden verschoben werden. "Es ist so, dass wir ja auch bei den Spielen oft auf das zurückgreifen, was die Briten einige Wochen vorher genutzt haben. Nur in dieser intensiven Synergie hat das Projekt bislang geklappt. Damit hängen wir schon an der Entscheidung von ITV in Großbritannien", so RTL-Chef Jörg Graf über das Dschungelcamp* vor einigen Wochen im Interview mit DWDL.

Video: RTL bestätigt: 2021 neue Staffeln von Dschungelcamp & Co.

Könnte es also schon bald statt Spinnen und Kakerlaken Eichhörnchen und schottische Moorschneehühner in den Dschungelprüfungen geben? Bisher wollte sich RTL nicht zu den Gerüchten äußern. 

Immerhin bestätigten sie: Das Dschungelcamp 2021 wird stattfinden - wo genau ist jetzt die nächste Frage, mit dem sich der Sender wohl beschäftigen muss. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Männerwelten“: Joko und Klaas rütteln Millionen Zuschauer auf - doch holt sie nun ihre Vergangenheit ein?
„Männerwelten“: Joko und Klaas rütteln Millionen Zuschauer auf - doch holt sie nun ihre Vergangenheit ein?
„Promi Big Brother“: Unglaubliches Foto von Sieger Werner Hansch aufgetaucht - Hätten Sie ihn erkannt?
„Promi Big Brother“: Unglaubliches Foto von Sieger Werner Hansch aufgetaucht - Hätten Sie ihn erkannt?
„Promi Big Brother“: Die unverwechselbare Stimme aus dem Off - so sieht der „großen Bruder“ aus
„Promi Big Brother“: Die unverwechselbare Stimme aus dem Off - so sieht der „großen Bruder“ aus
Judith Rakers bei „Inas Nacht“: Die Gerüchte sind wahr! Sie spricht über peinliches Tagesschau-Geheimnis
Judith Rakers bei „Inas Nacht“: Die Gerüchte sind wahr! Sie spricht über peinliches Tagesschau-Geheimnis

Kommentare