Gruppe Drei

Dschungelcamp 2020: Der Zoff eskaliert - Schwere Vorwürfe spalten die Gruppe

Oliver Sanne, Sam Dylan und Christina Dimitriou bei einer Prüfung in der Dschungelshow 2021.
+
Oliver Sanne, Sam Dylan und Christina Dimitriou bei einer Prüfung in der Dschungelshow 2021.

Christina Dimitriou, Oliver Sanne und Sam Dylan sind die nächsten Camper im Tiny House. Schon vorab gibt es Konflikt-Potenzial. Und dann eskaliert es.

  • Drei Promis wohnen aktuell im Tiny House in der Dschungelshow 2021.
  • Christina Dimitriou, Oliver Sanne und Sam Dylan bilden die Gruppe Drei.
  • Dabei heißt es: Alle gegen Sam!

Update vom 22. Januar 2021, 22.50 Uhr: Schon am ersten Dschungelshow-Tag von Christina Dimitriou, Oliver Sanne und Sam Dylan bahnte sich Zoff an. An Tag zwei eskaliert die Situation im Tiny House. Sam fühlt sich ausgeschlossen von Christina und Oliver. Und tatsächlich stänkern der Ex-Bachelor und die „Temptation Island“-Teilnehmerin immer wieder gegen den Influencer.

Dann kommt es auch noch zu einem folgenschweren Spiel. Sam ist der Meinung, dass Christina ihm vorgeworfen hat, dass er sich prostituieren würde. Diese streitet dies aber ab. Um noch Öl ins Feuer zu gießen, lässt RTL die Bewohner sich auch noch gegenseitig „roasten“. Dabei wirft Sam Christina vor, sich nicht beherrschen zu können und teilweise nicht ganz die Wahrheit zu sagen. Die Folge: Christina rastet aus und Sam weint. Er überlegt sogar kurzzeitig, die Dschungelshow abzubrechen. Und auch Christina geht der Streit nahe. Dass es Christina Dimitriou in der Dschungelcamp-Ersatzshow nicht ganz so gut geht, hat auch ihr Freund erkannt - er meldete sich jetzt zu Wort.

Wird sich die Gruppe nochmal zusammenreißen? An Tag 3 wird sich zeigen, welchen Promi die Zuschauer rausvoten.

Erstmeldung vom 21. Januar 2021:

Neue Dschungelcamp-Gruppe zieht ins Tiny House - Gibt es schon am Anfang Zoff?

Hürth - Zwei Dreiergruppen sind bereits wieder aus dem Tiny House ausgezogen. Das 18 Quadratmeter-Haus stellt eine Alternative zum australischen Dschungelcamp 2021 dar und steht zudem in Hürth bei Köln. Je zwei Kandidat:innen aus jeder Gruppe werden per Telefon-Voting in die nächste Runde gewählt, jeweils eine Person muss das Ersatz-Dschungelcamp 2021 verlassen. Das ersehnte Ziel aller: Ein „goldenes Ticket“ für das Dschungelcamp 2022. Mit dabei im Halbfinale bisher: Zoe Saip, Mike Heiter, Lars Tönsfeuerborn und Lydia Kelovitz.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Drei neue Camper im Tiny House - gibt es direkt Zoff?

Nun wagen drei neue Teilnehmer:innen den Einzug in das RTL-Haus. Christina Dimitriou, Oliver Sanne und Sam Dylan. Ob es bei ihnen genauso kracht wie zwischen dem Promi-Trio davor? Genug Zoff-Potenzial gibt es allemal. So kündigt Sam Dylan mit Blick auf Christina direkt an: „Ich bin nicht so ein Fan von so Ghetto-B*tches“.

Die 29-Jährige wurde durch die Reality-TV-Shows „Temptation Island“, „Ex on the Beach“ und „#CoupleChallenge“ bekannt. Auch sie schießt schon mal vorab im RTL-Interview gegen ihre Dschungelshow-Konkurrent:innen: „Ich werde euch auf jeden Fall auseinandernehmen, denn ich bin die Beste und werde euch rasieren und ich werde das Ding auf jeden Fall gewinnen“. In einem Vorab-Ausschnitt der Show sieht man Sam dafür im Tiny House sagen: „Das hält man ja nur richtig betrunken aus“. Sprengstoff gibt es also schon einmal genug, ganz wie man es von einem Dschungelcamp 2021 erwartet hat.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Schock beim Einzug

Abgesehen von den sich bereits anbahnenden persönlichen Schwierigkeiten, scheint sich das Promi-Trio aber auch den Einzug selbst ein wenig anders vorgestellt zu haben. „Aber das ist nicht alles, oder?“, fragt Sam panisch kichernd, nachdem er die Türe zum Haus aufgemacht hat. „Ich denke, das ist ein Raum für jeden wahrscheinlich“, sagt er und öffnet die Türe zum Außenbereich. Da kommt dann auch die schockierende Erkenntnis. „Da ist nichts mehr!“ Ähnliche Schockmomente beim Einzug kennt man sogar aus dem „echten“ Dschungelcamp.

Christina untersucht währenddessen entsetzt Trocken-Toilette und Dusche. Immerhin findet Sam doch noch etwas Positives: „Wir haben Alkohol-Gläser! Das fängt schon mal gut an“, ruft er entzückt und fasst zusammen: „Willkommen zu Hause, würde ich sagen“. (jh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer“: Fans vermuten TV-Star in Kostüm - noch während der Show folgt kuriose Reaktion
„The Masked Singer“: Fans vermuten TV-Star in Kostüm - noch während der Show folgt kuriose Reaktion
Nach Peinlich-Panne im Dortmunder Tatort: Jetzt lacht sogar die ARD darüber - „Es klappt ganz vorzüglich“
Nach Peinlich-Panne im Dortmunder Tatort: Jetzt lacht sogar die ARD darüber - „Es klappt ganz vorzüglich“

Kommentare