Auch Arbeit hinter der Kamera

Eigene TV-Serie von Maria Furtwängler?

+
Maria Furtwängler dreht gerade einen neuen "Tatort"

Maria Furtwängler dreht gerade einen neuen "Tatort", hat laut "Bild am Sonntag" aber auch eine eigene Fernsehserie geschrieben. Das Konzept soll dem Bericht nach zwei großen Sendern vorliegen.

Maria Furtwängler (47, "Die Flucht") dreht gerade einen neuen "Tatort", der nächste Fall von Kommissarin Charlotte Lindholm soll noch in diesem Jahr laufen, berichtet die "Bild am Sonntag". Laut dem Blatt will die Schauspielerin aber auch hinter der Kamera arbeiten. Sie soll sich ihre eigene Fernsehserie geschrieben haben, die zwei großen Sendern zur Ansicht vorliege, heißt es in dem Bericht. Sie wolle darin auch die Hauptrolle spielen und als Koproduzentin auftreten.

Furtwängler selbst wollte sich gegenüber der Zeitung nicht dazu äußern. Sie sehe den Weg als Ziel und habe keinen Masterplan, sagte sie nur. "Ich bin lustgetrieben und dazu gehört es auch, neue Wege zu gehen, die ich selbst vorantreibe."

Maria Furtwängler als TV-Ermittlerin können Sie in der "Tatort: Lindholm-Box" sehen. Hier bestellen

Spoton

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

ZDF arbeitete an TV-Sensation: Mega-Angebot an Florian Silbereisen
ZDF arbeitete an TV-Sensation: Mega-Angebot an Florian Silbereisen
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Die Schlagerqueen spricht über Wiedersehen
Dschungelcamp 2020: Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Dschungelcamp 2020: Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen
TV-Hammer! „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2019 NICHT in der Vorweihnachtszeit zu sehen

Kommentare