Ihr Vertrag bei RTL läuft aus

Ekaterina Leonova: Droht der „Let‘s Dance“-Tänzerin die Abschiebung?

Pascal Hens und Ekaterina Leonova in der siebten Live-Show der 12. Staffel von „Let s Dance“
+
Pascal Hens und Ekaterina Leonova in der siebten Live-Show der 12. Staffel von „Let s Dance“

Ekaterina Leonova kennen viele Zuschauer aus der RTL-Show „Let‘s Dance“. Doch nun läuft der Vertrag der Tänzerin aus und sie benötigt dringend einen neuen Job.

Job - „Let‘s Dance“-Tänzern Ekaterina Leonova gehörte in den vergangenen Shows zum absoluten Publikums-Liebling. Durch die RTL-Show wurde die 34-Jährige selbst berühmt und zum Promi. Doch nun kam schon vor einigen Monaten heraus, dass bei der Profi-Tänzerin der Vertrag ausläuft und ihre befristete Aufenthaltserlaubnis sich dem Ende neigt.

„Let‘s Dance“-Tänzerin Ekaterina Leonova: Sie benötigt einen neuen Job, um ihre Aufenthaltserlaubnis zu verlängern

Die 34-Jährige lebt in Hamburg, seit Jahren arbeitet sie eigentlich als Profi-Tänzerin. Doch nun muss wohl ein Wechsel her. Schon einmal drohte ihr die Abschiebung in ihr Heimatland Russland - doch RTL griff Leonova unter die Arme und holt sie in die Online-Redaktion des Senders. Bei „Let‘s Dance“ tanzte Ekatarina Leonova in der letzten Staffel nicht mehr mit. Nun läuft der RTL-Vertrag Ende August aus - eine Verlängerung ist dabei aber nicht in Sicht. Falls sie bis dahin keinen neuen Job hat, müsste sie wieder zurück nach Russland. Und das will sie natürlich auf keinen Fall. In einem Interview mit Bild.de erklärt sie: „Ich bin sehr dankbar für die Zeit bei RTL. Ich gehe mit einem guten Gefühl. Es ist ein Wendepunkt in meinem Leben“. Derzeit lebt sie noch in Köln - will aber nun nach Hamburg ziehen.

„Let‘s Dance“-Tänzerin Ekaterina Leonova: Vorstellungsgespräche in Hamburg und München

Seit zwölf Jahren lebt Tänzerin Ekaterina Leonova in Köln und begann 2010 ihr Studium in Betriebswirtschaftslehre. 2013 kam der Höhepunkt ihrer Tanz-Karriere und sie stieg bei „Let‘s Dance“ ein. Gemeinsam wohnt sie seit sechs Jahren mit ihrer Cousine in Köln - und möchte auch weiterhin mit ihr zusammenleben. In Hamburg hat Leonova demnächst ein Vorstellungsgespräch, wie Bild.de weiter berichtet. Und auch in München hat sie ein Gespräch im Bereich Personalmanagement. Ihre Fans können sich also sicher sein, dass die Tänzerin regelmäßig Updates aus ihrem Leben gibt und auf Instagram veröffentlicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Rosenheim-Cops: Das ist anders in der neuen Staffel - Debüt von Kommissarin in Sicht
KINO + TV
Rosenheim-Cops: Das ist anders in der neuen Staffel - Debüt von Kommissarin in Sicht
Rosenheim-Cops: Das ist anders in der neuen Staffel - Debüt von Kommissarin in Sicht
ZDF-Fernsehgarten: Kiwi kommen Tränen, als sie SIE entdeckt - dann wird Zuschauerin plötzlich Hauptfigur der Show
KINO + TV
ZDF-Fernsehgarten: Kiwi kommen Tränen, als sie SIE entdeckt - dann wird Zuschauerin plötzlich Hauptfigur der Show
ZDF-Fernsehgarten: Kiwi kommen Tränen, als sie SIE entdeckt - dann wird Zuschauerin plötzlich Hauptfigur der Show
„Hart aber fair“ wird zur Abrechnung mit Söder - Plasberg selbst bringt den Stein ins Rollen
KINO + TV
„Hart aber fair“ wird zur Abrechnung mit Söder - Plasberg selbst bringt den Stein ins Rollen
„Hart aber fair“ wird zur Abrechnung mit Söder - Plasberg selbst bringt den Stein ins Rollen

Kommentare