ZDF drehte heimlich

Fall Jakob von Metzler: So ist der Film

+
Jakob war am 27. September 2002 von Magnus Gäfgen entführt worden

Mainz/München - Das ZDF verfilmte heimlich den Fall Jakob von Metzler. Die tz hat das Ergebnis schon gesehen. Nicht das Opfer, nicht der Täter, sondern die Polizei steht im ZDF-Film im Vordergrund.

Nichts, keinerlei Info sickerte im Vorfeld über diesen Film durch. Schauspieler, Produzenten, Regisseur, Sender, alle hielten dicht. Niemand verriet, dass das ZDF ein Drama über die Entführung des elfjährigen Jakob von Metzler plant – damit der verurteilte Mörder das Projekt nicht noch stoppen könnte. Schließlich überraschte der Sender vor Kurzem mit der Meldung, bereits am 24. September Der Fall Jakob von Metzler zu zeigen, fast genau zehn Jahre nach der Tat. Die tz hat das berührende Drama am Donnerstag gesehen.

Jakob war am 27. September 2002 von Magnus Gäfgen entführt worden (siehe Chronik unten). Die Polizei schnappte den Täter schnell, doch er verriet nicht, was er mit dem Kind angestellt hatte, ob es noch lebt. Zu dem Zeitpunkt dachten die Beamten, dass Jakob noch gerettet werden könnte. Die Zeit rannte. Erst, als die Beamten dem damals 27-Jährigen Gewalt androhten, verriet Gäfgen, dass er Jakob bereits am 27. September getötet hatte.

Nicht das Opfer, nicht der Täter, sondern die Polizei steht im ZDF-Film im Vordergrund, genauer: Wolfgang Daschner, Polizei-Vizepräsident. Er hatte damals entschieden, dass sein Kollege Gäfgen mit der Ankündigung der Folter unter Druck setzen sollte – was in Deutschland verboten ist. Robert Atzorn (67) übernahm die Rolle Daschners. „Ich kann total verstehen, dass er so gehandelt hatte“, sagte Atzorn gestern bei der Vorführung in München. „Ich hätte wohl genauso gehandelt.“ Daschner musste schließlich für sein Vorgehen zahlen: Er wurde 2004 wegen „Verleitung eines Untergebenen zur Nötigung im Amt“ verurteilt.

Noch immer streiten Experten darüber, ob diese Strafe gerecht ist – ob die Würde des Täters über der Würde des Opfers steht. Das ZDF will diese Diskussion auch in der breiten Öffentlichkeit anheizen. Das dürfte kein Problem sein: Der Film packt den Zuschauer von der ersten Minute, vor allem, weil man sich darauf verlassen kann: Jede Szene hat so stattgefunden. Jeder Dialog lässt sich durch Protokolle und Aufzeichnungen belegen: Wie Gäfgen (gespielt von Johannes Allmayer) den Polizisten eine Lüge nach der anderen auftischt – und irgendwann dreist nach einer Mahlzeit fragt. Wie die Hoffnung der Familie immer kleiner wird, Jakob wiederzubekommen. Die von Metzlers haben den Film bereits gesehen, sie sind zufrieden. Er macht zwar Jakob nicht wieder lebendig, aber er verhindert, dass er je vergessen wird.

EH

Was genau geschah

27. 9. 2002

Der Jurastudent Magnus Gäfgen lockt den 11-jährigen Jakob von Metzler in seine Wohnung und ermordet ihn. Es gibt ein Erpresserschreiben, die Polizei wird informiert.

30. 9. 2002

Ein Lösegeld wird hinterlegt und kurze Zeit später abgeholt. Die Polizei weiß nun, dass Gäfgen der Entführer ist. Wenige Stunden später wird er festgenommen. Er gibt vor, dass Jakob lebt. Seinen Aufenthaltsort nennt er nicht.

1. 10. 2002

Gäfgen deutet an, dass Jakob bereits tot ist. Polizei-Vizepräsident Daschner ordnet an, Gäfgen „nach vorheriger Androhung“ notfalls „durch Zufügung von Schmerzen“ zu befragen. Noch am selben Mittag wird Jakobs Leiche gefunden.

14.10.2002

Gäfgen legt ein umfassendes Geständnis ab.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter

Kommentare