Versöhnungs-Dusche und Tränen: Woche 3 im "Big Brother"-Haus

1 von 52
Weit über eine Millionen Zuschauer waren live dabei, als Valencia auf Ross Antony losging und ihn ordentlich den Kopf zurecht rückte.
2 von 52
Die Bewohnerin musste zum Match „Die Grotte der geheimnisvollen Mumie“ antreten.
3 von 52
So haben es die Zuschauer eindeutig mit 53 Prozent im 99-Sekunden-Voting entschieden.
4 von 52
In Begleitung von Ingrid betritt Valencia die totale Finsternis des Matchraumes. Sieben Schlüssel muss sie zwischen Mehlwürmern, Kakerlaken, Schlangen und anderen Tierchen im Dunkeln finden. Was sie nicht weiß: Entertainer Ross Antony liegt als Mumie verkleidet auf einem der Schlüssel. Nachdem Valencia vier Schlüssel gefunden hat, ertastet sie den liegenden Ross. Der brüllt und setzt sich auf.
5 von 52
Valencia schreit und kreischt vor Schreck. Doch schnell hat sie sich wieder gefasst: „Was soll ich jetzt machen? Fasst dieser Mensch mich jetzt an? Wenn der mich einmal anfasst ….“ Mumie Ross hat sich unterdessen auf allen Vieren an Valencia von der Seite angeschlichen.
6 von 52
Energisch packt sie ihn an den Kopf, zerrt an seinen Verbänden und hält ihn sich fern. Gratulation! Valencia lässt sich nicht beirren und findet den Schlüssel. Ross später im Studio bei Aleks Bechtel: „Ich dachte, die reißt mir den Kopf ab!“
7 von 52
Noch ein Foto von Ross
8 von 52
Nachdem Friseur Tim freiwillig am Samstag des Haus verlassen hat, ist nun ein Platz in der TV-WG frei. Musiker Barry aus Berlin ist der Neue.

Heiße Versöhnungs-Dusche und Transen-Zoff: Woche 3 im "Big Brother"-Haus

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bachelorette 2018: So lief die erste Folge und das haben wir über Nadine Klein gelernt
Bachelorette 2018: So lief die erste Folge und das haben wir über Nadine Klein gelernt
„Schrecklich unsympathischer Typ“: Tim Mälzer zeigt TV-Moderator den Mittelfinger
„Schrecklich unsympathischer Typ“: Tim Mälzer zeigt TV-Moderator den Mittelfinger
Nadine Klein: Das ist die Bachelorette 2018
Nadine Klein: Das ist die Bachelorette 2018
Sommerhaus der Stars 2018: Dieser Kandidat sieht nichts von seiner Gage
Sommerhaus der Stars 2018: Dieser Kandidat sieht nichts von seiner Gage

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.