Erst Shooting, dann Wow-Walk

GNTM 2021: Nächster Ausstieg! Heidi Klum laufen die Kandidatinnen weg - Modelmama reagiert zynisch

In Folge vier von „Germany‘s Next Topmodel“ kriegen die Kandidatinnen es mit unberechenbaren Co-Stars zu tun. Der Walk wird indes ein großes Novum.

  • Am Donnerstagabend (25.02.) lief Folge vier von „Germany‘s next Topmodel“ auf ProSieben.
  • Eine weitere Kandidatin verlässt die Show freiwillig: Mira. (Update 21.54 Uhr) Auch Sarah bekommt kein Foto. (22.20 Uhr)
  • Mit ihrem Ausstieg überraschte Mira die Konkurrenz und auch Heidi Klum - die Modelmama reagierte zynisch (Update 06.57 Uhr).
  • Die ganze vierte Folge können Sie hier in unserem News-Ticker nachlesen.

Update vom 26. Februar, 06.57 Uhr: Heidi Klum rennen die Kandidatinnen weg! In Folge vier der neuen Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ zog nun schon das dritte Nachwuchs-Model vorzeitig die Reißleine. Dieses Mal lief allerdings etwas anders als zuletzt bei den Ausstiegen. Schließlich wurden Ricarda und Sara, nachdem ihr freiwilliges GNTM-Ende fest stand, ohne einen Hinweis in der Show einfach nicht mehr im TV gezeigt. Es gab lediglich Videos auf der ProSieben-Website. Den Ausstieg von Kandidatin Mira hingegen gab es dann für die Fans auch in der gestrigen Folge auf die Augen.

Mira entschied sich nämlich kurz vor dem spektakulären Novum, dem hüllenlosen Walk, Heidi ihre Entscheidung vor allen Mädels kurzerhand mitzuteilen. „Ich habe gemerkt, dass ich das momentan mental alles nicht so ganz kann“, begründet sie den Schritt. Heidi Klum hat sie mit der News aber definitiv auf dem falschen Fuß erwischt. Die Modelmama reagiert sichtlich überrascht - und dann sogar etwas zynisch.

„Wie findet ihr das denn?“, fragt Heidi die versammelte Meedchen-Truppe. Dann sagt sie selber noch: „Ihr findet‘s wahrscheinlich gut, ne? Ihr so ‚ja es ist schade‘“, sagt Klum noch, nur um danach die Gedanken der Mädels nachzuspielen: „Eine weniger, eine weniger“. Für Mira findet sie dann aber noch nette Worte. „Das tut mir leid, aber ich wünsche dir alles Gute, Mira“.

GNTM 2021: Dritte „Modelazubine“ steigt frühzeitig aus Heidi Klum-Show aus

23.00 Uhr: Ein erster kleiner Zoff im Loft, der dritte freiwillige Ausstieg und eine Kandidatin bekommt nach dem Walk kein Foto. Das war es für die Folge am 25. Februar. Wir verabschieden uns heute und freuen uns, wenn Sie das nächste Mal wieder dabei sind!

22.43 Uhr: Ausblick auf die nächste Woche, Nummer fünf. Zeit für das große Umstyling. Im Vorschau-Clip sieht man bereits: Es wird gefärbt, was das Zeug hält und die Zentimeter fallen. Tränen-Alarm! Das verspricht nur Gutes. Nächste Woche wird es der Twitter-Community sicher weniger langweilig...

GNTM 2021: Soulin ist „die Geilste“ und Mareike schlittert weiter

22.40 Uhr: „Ich habe mich gefühlt, als wäre ich die Geilste“, präsentiert sich nun Soulin. Von den vielen, vielen Gedanken ist nichts mehr anzumerken. „Du kannst es dir schon denken, du bist eine Runde weiter“, sagt Heidi und schickt Soulin mit einem Stapel Fotos ins Backstage. „Du kannst jetzt mal die Heidi spielen und die verteilen“, gibt Heidi in Auftrag. Heidi verabschiedet sich derweil von Ellen. Jetzt muss keiner mehr gehen.

22.38 Uhr: „Meine Milka (der Hund, Anm. d. Red.) stiehlt dir ein kleines bisschen die Show hier“, findet Heidi. Es gibt erst mal Kritik. „Vielleicht hilft es ja auch, sich das Ziel etwas klarer vor Augen zu führen“. „Could be“, findet auch Mareike - und freut sich wie ein Schnitzel über ein schönes Foto. Wäre Mira nicht freiwillig gegangen, hätte es Mareike diese Woche wohl auch getroffen.

GNTM 2021: Die Twitter-Community findet die Folge nicht gut „Gezicke fehlt“, so das Urteil

22.36 Uhr: Kurzer Blick ins Twitter-Universum: Die Fans sind nicht happy. „Nächste Woche bitte eine interessantere Folge“, schreibt eine Userin. Ein anderer stimmt zu: „Geil ist diese Staffel nicht, muss man leider so sagen. Es fehlt fast komplett das Gezicke untereinander.“

22.28 Uhr: Auch Ana bekommt ihr nächstes Foto: „Es hat übelst Spaß gemacht, auch mit dem Schaum“. Auch Yasmin und Chanel werden im Schnellverfahren weitergewunken. Da macht sich Mareike Sorgen.... Ob es für sie reicht?

22.24 Uhr: Problem-Kandidatin Liliana ist dran. „Ich habe gehofft, dass man nicht gesehen hat, dass ich Angst hatte“, erzählt sie. Hat Heidi nicht, Ellen hat es durch die Linse allerdings doch gesehen. „Es sind andere Mädchen, bei denen es etwas spannender, etwas prickelnder ist“, erklärt Heidi kritisch. „Mit dem Walk reißt du es aber raus“ - auch wenn die Shootings nicht so top sind, fasst Heidi zusammen. Trotzdem gibt es ein „süßes Foto“ von Ellen.

GNTM 2021: Kandidatin Sarah muss gehen

22.20 Uhr: Sarah bekommt ihre Kritik. „Gar keinen Bock raus zu fliegen“ hat sie, sagt sie schon einmal vorab. Der Look sei gut, aber es fehle was. „Man muss mir ins Gesicht sagen, was ich falsch mache“, erklärt Sarah. Heidi findet allerdings: Man müsse einfach alles anbieten. Da sie schon letzte Woche auf der Kippe stand, muss Sarah die Show nun verlassen. Heidi Klum sagt die Worte, die keine hören will: „Ich habe heute leider kein Foto für dich.“ Sarah ist trotzdem Stolz auf sich. „Ich kann sagen, ich war Top 20.“

22.18 Uhr: Die Erste ist weiter - eine der beiden Girls, die vorher noch geweint haben, Ana. Ihr hat man ihre Probleme nicht angesehen. Sie freut sich direkt über ein Foto und bekommt auch noch Lob für ihr Shooting.

GNTM 2021: Die Entscheidung steht an. Wer wird gehen?

22.16 Uhr: Ellen und Heidi müssen überlegen, wie es weitergeht. Wer kommt weiter?

Heidi Klum bei der Entscheidungsfindung.

GNTM 2021: Zweiflerin Soulin legt den besten Walk hin

22.15 Uhr: Jetzt ist Soulin dran. Neue Sorge: Sie könnte bei der Pose vor der Jury Schaum an den entscheidenden Stellen verlieren. Passiert aber nicht. „Die flirtet. Die hat Pfeffer“, kommentieren die beiden Jury-Mitglieder. Also: Viele Sorgen vorab für super Ergebnis. Der Hüftschwung und die Pose führen zu Schwärmereien. Die beiden finden Soulin sogar am besten.

22.02 Uhr: Ana bittet Gott um Unterstützung. Und legt eine Mega-Pose hin. „Super süß“ findet Heidi Klum. Sie lächelt alle Zweifel weg und wirkt absolut nicht zurückhaltend.

21.56 Uhr: „Die klatschen einem ganz viel Schaum auf dem Körper und go“, erzählt die Nummer eins der Girls, die den Catwalk gerade hinter sich hat. Heidi und Ellen entscheiden sich dann doch für die angezogene Jury-Variante. Liliana fühlt es. Dass es „bounzt“, findet sie gut - und auch Heidi findet es „stark“. Romina ist „super sexy“. Und auch bei den anderen Girls läuft es. Eine nimmt den Schaum vor ihren Brüsten sogar noch extra weg. Dascha findet: „Es hat so viel Spaß gemacht, macht euch bitte keine Sorgen!“ Nur wenige bekommen etwas verhaltenere Kritik. Mareike beispielsweise. Bei einigen „fehlt die Energie“, findet Ellen.

Heidi Klum und Ellen von Unwerth sitzen in der Jury beim Entscheidungswalk.

GNTM 2021: Kandidatin Mira verlässt die Show freiwillig

21.54 Uhr: Mira entscheidet sich, nach Hause zu gehen. „Ich finde es super schade“, aber mental tut es ihr nicht mehr gut. „Es ist mir super schwer gefallen, das zu entscheiden, aber es geht nicht mehr anders“, fasst sich Mira ein Herz. Besonders Dascha ist traurig. Mira ist zwar emotional, aber erleichtert. Jetzt sind es nur noch 20 Mädchen. Heidi wünscht der Kandidatin alles Gute.

21:53 Uhr: Heidi erklärt: „Es wird verträumt und wunderschön werden“. Sie lasse ihre Mädchen doch nicht hüllenlos über den Laufsteg laufen. Sie würde aber trotzdem gerne mal sehen, wie wohl sich die Girls in ihrer Haut fühlen. Eine Twitter-Nutzerin kommentiert derweil: Die Girls seien alle „Modelazubis“.

21.50 Uhr: Und weiter geht es. Heidi Klum scheint Fotografin Ellen von Unwerth überzeugt zu haben. Die beiden Jury-Kolleginnen sitzen ohne Kleidung auf ihren Stühlchen. „Du siehst richtig gut aus“, findet Heidi. „Ich fühle mich wie in einem Bubble Bad“, findet Ellen. Um die entscheidenden Partien zu verdecken, gibt es aber schwarze Fernsehbalken bei den beiden.

21.41 Uhr: Romina wird auf ihren Laufsteg-Auftritt vorbereitet. Sie hat ein Höschen in ihrem Hautton an, oben ist die Bedeckung noch rarer, Patches werden aufgeklebt. Ana fühlt sich nach wie vor nicht wohl, sie hat sich selbst bisher noch nicht so intensiv nackt angesehen und ist sich unsicher. Wie sich die Teilnehmerinnen gleich nach der Werbung wohl machen werden?

21.36 Uhr: Der Walk ohne Klamotten, aber mit viel Schaum steht an. Die Kandidatinnen sind not amused. Ana sieht es eher skeptisch: „Es ist super, wenn Leute damit selbstbewusst umgehen. Ich kann das nicht und auch nicht nachvollziehen, weil das ist ja das Einzige, was einem so noch bleibt, was einen besonders macht.“ Sogar Ängste, dass die wenige verbleibende Körperabdeckung nicht halten könnte, äußert sie. Und schürt damit nur noch mehr Angst bei den anderen Kandidatinnen im Ankleideraum. Nur eine findet es super: Liliana. Sie kann endlich mal zeigen, was sie hat. Auch Alex findet: „Ich sehe das alles nicht so eng. Am Ende des Tages ist es ein Job.“

Bei Soulin fließen die Tränen. Sie hat sich nur auf ein Shooting ohne Bekleidung vorbereitet. Nicht auf einen Walk. Auch Amina weint inzwischen, aber versucht „es durchzuziehen“. Traurige Musik und Tränen.

Soulin weint vor dem Foamy Walk.

GNTM 2021: Dritte Kandidatin denkt über Ausstieg nach

21.34 Uhr: „Ich bin sehr, sehr überfordert mit der Situation“, erklärt auch Mira. Sie weiß derzeit gar nicht, ob sie insgesamt noch weitermachen möchte mit der Sendung. „Es ist einfach so, dass ich mental nicht ganz auf der Höhe bin und das hilft dem hier nicht“, sagt sie. „Es ist überwältigend“, erklärt sie, auch wenn es ihr nicht durchgehend schlecht gehe und sie auch sehr glücklich sei in vielen Momenten. „Ich werde es auch nicht so mit Leichtigkeit entscheiden“. Trotzdem denke sie schon von Anfang an darüber nach. Würde sie gehen, wäre sie bereits die Dritte, die freiwillig das Handtuch wirft.

GNTM 2021: Aussprache zwischen Linda und Liliana: „traue ihr null, null, null“

21.31 Uhr: Aussprache im Loft! Und natürlich eskaliert es. Lindas Schminktisch-Nachbarin Yasmin hat Liliana gesteckt, dass Linda hinter ihrem Rücken schlecht redet. Liliana reagiert auf die Entschuldigung nicht so gut, gelinde gesagt. „Habe ich diese ganze Sche*ße angefangen? Nein.“ „So spreche ich bestimmt nicht mit dir“, entgegnet Linda und geht. Dann wird Liliana noch mal richtig laut: „...bevor ihr eure Fresse aufgemacht habt und sche*ße geredet habt?“ „Ich traue Linda null. Null, null, null, null!“ Und Linda? Die findet es einfach nur „stressig“ mit so vielen Mädchen auf einem Haufen und ohne Rückzugsort. Das war ja auch schon der Aussteigergrund zweier ehemaliger Kandidatinnen.

21.30 Uhr: Weiter geht es. Die Mädchen machen sich Sorgen vor der Entscheidung. Amina ruft erst einmal ihren Freund an. Sie beichtet erst einmal, dass es sich um einen freizügigeren Walk handeln wird. Besonders religiös sei sie nicht, aber „bestimmte Impulse“ hätte sie. Auch die „gläubige Ana“ habe ein mulmiges Gefühl. Vor Freude, ihren Freund wiederzusehen, fließen die Tränen. Nach dreieinhalb Jahren hat sie noch nie bei ihrem Freund übernachtet, erzählt sie. Gerade Soulin versteht sie.

Während des Telefonats in die Heimat fließen die Tränen.

GNTM 2021: Heidi schwört die Mädels auf einen ganz besonderen Walk ein

21:18 Uhr: „Ich soll euch ausrichten, die Fotografin wird morgen mit in der Jury sitzen“ und „es könnte freizügig werden“, richtet die letzte aus dem Shooting den anderen Mädchen aus. Dabei gibt es Rasier-Bewegungen, die Mädchen sollen sich „gut vorbereiten“. Für Soulin ein Problem wegen des Themas Freizügigkeit in ihrer Kultur. Heidi schlägt indes ihrer Co-Jury-Kollegin vor, auch blank zu ziehen. Die fragt verwundert nach: „Das meinst du jetzt nicht ernst, oder?“ „Schauen wir mal!“, lacht Heidi schelmisch in die Kamera.... Das kann ja spannend werden.

Fotografin Ellen von Unwerth neben Heidi Klum.

GNTM 2021: Vom Hinfallen und Aufstehen

21:16 Uhr: „Wie eine eingebildete Tusse“, findet Heidi Klum Alex. „Die hat vielleicht einen Augenaufschlag!“, findet sie. Damit dürfte Alex auch ohne die zuvor bei den anderen so sehr geforderte Action weiter sein. Bevor Luca darf, bekommt aber auch Heidis neu gefundener Hunde-Liebling ein paar Streicheleinheiten. Die Bilder der nächsten Kandidatinnen werden im Schnelldurchlauf gezeigt.

21.12 Uhr: Bei Sarah feuert Heidi an: „Fahre doch mal ne Runde!“, animiert Heidi. Action ist weiterhin die Devise. Heidi wirkt dennoch nicht überzeugt. Ellen feuert trotzdem weiter anv und versucht, doch noch ein gutes Foto zu bekommen.

21.06 Uhr: Lilianas Auftritt! Auf sehr wackeligen Knien wird sie zum Set nach draußen geschoben. „Sie ist ein kleines Überraschungspaket“, kündigt auch Heidi an. Lilianas einziges Ziel: Nicht hinfallen! Und die Angst nicht anmerken lassen. Wackelig sieht es aber definitiv aus. Heidi amüsiert es. Dann kommt der Hund. Natürlich der größte. „No, no, no!“, denkt sich Liliana. Hallo, Hundephobie! „Einfach mit dem Hund spielen“, wie Ellen von Unwerth vorschlägt oder „einfach vor den Hund gehen“ ist da die größte Herausforderung. Man muss aber ja das Positive sehen: „Er beißt mich nicht“, freut sich Liliana. Dann liegt sie auch auf dem Steinboden, samt Hund. Und Heidi so: „Morgen hast du echt nen blauen Fleck am Hintern, mein lieber Scholli, ey.“ Könnte stimmen.

Die Kreativität fehlt Heidi trotzdem. Im Gespräch mit Ellen findet sie es einfallslos. „Sie hat nicht so viel angeboten“, stimmt auch Ellen zu. Das könnte später knapp werden...

21.04 Uhr: Chanel überzeugt durch „undynamisches Schreien“. Alysha „hat Blut geleckt“ und shootet ebenfalls offenbar dynamisch. Heidi gibt den Daumen nach oben. Heidis Favoritin Elisa „macht einmal die ganze Bandbreite durch.“

21.03 Uhr: Bei Mareike fehlen Heidi und Ellen die Action und der Elan. Mareike findet eigentlich auch nur Puppys gut. „Das Problem war, der eine hatte keinen Bock und der andere war wie so ein Husky und ist immer nach vorne gestürmt und dann haben sie sich überkreuzt.“ Die Hunde bekommt sie jedenfalls nicht in den Griff: „out of control“, sagt Mareike. Vielleicht hat sie ja nicht gut gerochen, sinniert sie... Heidis Fazit: „Bisschen langweilig. Sie hat das Set nicht eingenommen. Sie war einfach da.“

21.00 Uhr: Eine nach der anderen wird geshootet. Ana kuschelt mit den Hunden am Boden, auch Romina „bringt ein bisschen Glamour rein“, sagt Ellen von Unwerth. Dann bekommen auch die Hunde erst einmal Pause und werden ausgetauscht. „So süß!“, findet auch Ellen von Unwerth. Heidi erklärt währenddessen noch einmal, dass die Hunde professionell betreut werden. Der neue Labradoodle hat es Heidi angetan. „Ich habe mich verliebt in dich.“

20.58 Uhr: Dascha ist die Nächste - und hat alles im Griff. „Man muss Spaß haben“, findet auch Heidi Klum. Dann liegt aber auch sie am Boden. Hundeangriff 2.0!

20.55 Uhr: Soulin ist dran, sie war bei den Proben ja etwas schlechter, will es aber rocken - „doch anders als gedacht wahrscheinlich“, sagt sie. Sie erklärt auch noch einmal, wieso es ihr so wichtig ist: Es ist das erste Einzelshooting. Sie bekommt gleich drei Hunde. Schwierig, alles gleichzeitig unter Kontrolle zu halten... und da liegt Soulin auch schon auf dem Boden. „Hat nicht weh getan“, sagt sie. Die Hunde sehen aber ihre Chance und nehmen das auf dem Boden liegende Nachwuchsmodel ein. Schleck.

„Dann sehe ich nur noch drei Zungen und eine Pfote auf meinem Auge.“ Das mit dem guten Foto wird jetzt doch etwas schwieriger - Heidi findet aber: „Soulin sieht richtig toll aus auf den Fotos!“. „Das zickige Gucken kannst du richtig, richtig gut“... so, so.

Eine der Kanidatinnen wird von den Hunden umgezogen.

GNTM 2021: Hunde-Shooting mit Rollerskates und Tüten in Berlin

20.49 Uhr: Yasmin muss als Erste raus und erfährt gleich, was auf sie zukommt. „Femme Fatale ist das Motto. Frauen-Edition“, erklärt Heidi Klum. Ellen von Unwerth will, dass es stark, sexy und selbstbewusst ist. Alles unter Kontrolle, die Hunde und Taschen. Die Huskys tun es der Kandidatin jedenfalls an. An der Leine die Hunde, an der Füße die Rollschuhe, in den Händen die Taschen. Problem: Yasmin ich leicht verliebt in die tierischen Begleiter - schwierig, dabei super cool zu bleiben. Dann startet Heidi die Zeit. Der Boden ist aber tatsächlich ebenmäßig und rutscht nicht, Yasmin liefert ab und sorgt für „Jaaaa!“s bei Ellen von Unwerth. „Sieht super aus“, erzählt sie Heidi. Und auch Yasmin ist zufrieden mit ihrem Auftritt. Super gut war es, die Hunde sähen aus wie „Bärchen“. Liliana fürchtet erneut eine Panikattacke....

20.48 Uhr: Szenenwechsel von hinter zu vor den Kulissen. Das Shooting wird mit Mega-Star Ellen von Unwerth stattfinden. Bereits vorab gab es dazu Einblicke, die die Bild-Zeitung teilte. Auch mit dabei: Hunde! Linda hört sie sogar schon vorab. Liliana erzählt von einem Hunde-Trauma.

GNTM 2021: Auftupierte Frisuren plus anbahnender Zicken-Krieg

20.45 Uhr: Die Mädels bekommen auftupierte Mega-Frisen. Mira, die sonst raspelkurze Haare trägt, findet schon einmal: „Es ist ungewohnt, mich mit Haaren zu sehen“. Aber auch der rollende Untersatz bleibt Thema: Der Untergrund sei total einfach, man klebe fast daran, so Linda. Findet auch Soulin: Der Boden scheint einfacher zu sein. „Einfacher als gestern“, kommentiert sie.

Linda legt aber noch mal nach mit einem bösen Auge auf Liliana: „Wenn du dann noch hinfällst, bist du ganz schön blöd, ne?“ Vielleicht nicht der einfühlsamste Spruch, wenn man bedenkt, dass andere Models ganz schön zu kämpfen haben mit der rollenden Aufgabe. Liliana weint im Hintergrund. Linda macht sich weiter lustig: „Vielleicht bin ich ja einfach bisschen sportlicher.“ Da ermahnt jetzt auch Nachbarin Yasmin am Schminktisch, die Liliana bis dato immer unterstützend zur Seite stand: „Linda! Alter...“ und fügt hinzu: „Ich bin ja hier um meine Sachen zu machen und nicht um zu spekulieren, ob Andere Sche*ße sind“. Könnte eine Taktik sein, ja. Aber was wäre GNTM ohne zumindest einen kleinen Zicken-Krieg.

20.44 Uhr: Nach der Werbeeinblendung noch mal eine ganz unauffällige Werbeeinblendung eines Joghurt-Herstellers. Dazu gibt es ein paar Spekulationen über die Aufgaben im Shooting. Na Hauptsache, es schmeckt den Girls.

20.32 Uhr: Es ist so weit! Das Shooting findet statt! Location-Ort ist das Hotel Adlon in Berlin - allerdings draußen. Im Ankleideraum sind die Mädels ganz aus dem Häuschen. Überall gibt es Perücken! Heidi erklärt: „Meine Mädchen schlüpfen heute in die Rolle einer Fashion-Diva. Bepackt mit Shopping-Tüten kommen sie vom Einkaufsmarathon zurück. Doch statt High Heels tragen sie heute Rollschuhe.“ Aber davor ist erst einmal Pause.

20.28 Uhr: Liliana ist down wegen des Shootings morgen. Yasmin spricht Mut zu. Liliana ruft währenddessen ihre Mama an - sieben Jahre hätte die darauf gewartet, dass ihre Tochter bei GNTM mitmacht. Liliana plagen Selbstzweifel: „Ich denke mir so: Schaffst du das noch?“ Sie weint bitterlich in die Kamera. Zum Glück hat Mama ein paar richtige Power-Sprüche parat und zaubert ihrer Liliana das Lächeln und Selbstvertrauen wieder ins Gesicht.

Liliana telefoniert mit ihrer Mama.

20.27 Uhr: Im Loft ist Soulins Vergangenheit in Syrien wieder Thema unter den Teilnehmerinnen. Alex fragt: „Hast du mitbekommen, was in Syrien abgeht?“ „Ja, ich habe in Aleppo gewohnt und da ist es eher später dazu gekommen. Man hat gehört, dass 200 Kilometer entfernt sind tausende Menschen, die sterben.“ Sie war jung und habe es im ersten Moment nicht geglaubt und wollte das Land nicht verlassen. Ihre Heimat vermisst sie. Ihre Freunde, ihr Klavier, ihre Sachen - alles wäre dort geblieben. Auch verabschieden konnte sie sich nicht. „Man wollte eigentlich nur kurz raus, aber man ist nie zurückgekommen.“ Die Mitstreiterinnen rührt diese Geschichte zu Tränen. Soulin ist es aber auch wichtig, ein Vorbild für andere Syrer:innen im TV zu sein: „Ich erzähle gerne den Weg dahin.“

GNTM 2021: Liliana fällt beim Skaten. Und fällt wieder.

20.25 Uhr: Jetzt macht Liliana ihre Prophezeiung wahr. Sie fällt. Und fällt. Und fällt wieder. Eine Mitstreiterin kommentiert leicht bissig: „Es gibt eben Leute, die haben Talent für manche Dinge und andere nicht“. Muskulatur hätte sie auch keine. Es wird gelacht - und dann ganz schnell nicht mehr. Denn Liliana fällt weiter und langsam ersetzen Tränen den Spaß an der Sache. Ihr geht es sichtlich schlecht, andere Kandidatinnen halten sie bei ihren Wackel-Fahrten mit beiden Händen fest - von vorne und von hinten. „Ich muss üben, ich muss üben, ich muss üben“, kommentiert sie am Ende der Trainings-Session. Stimmt - und man fühlt direkt mit. Denn beim Shooting sollte besser kein „Hilfe“ im Gesicht stehen. „Ich bin einfach nur frustiert“, resümiert Liliana zur Trainingseinheit.

Für Linda eher noch mal ein Grund, nachzutreten: „Am Anfang dachten wir uns bei Liliana tatsächlich, dass sie für uns eine ganz, ganz krasse Konkurrenz ist. Aber es hat in den letzten Wochen halt so ein bisschen nachgelassen“. Liliana könne eben doch nicht alles. Na ja, wer kann das schon.

Sieht schmerzhaft aus: Liliana fällt vermehrt hin.

20.23 Uhr: Doch eine nächste Bruchlandung zu verzeichnen - allerdings bei Dascha. Die verlässt beim pinguinmäßigen Nacheinanderfahren ungeplant die Reihe. Zum Glück steht sie gleich wieder mit breitem Lachen. Da ist auch Oumi Janta begeistert: „Ich dachte eigentlich viel mehr, die Mädels werden sich heute hinlegen. Die sind eigentlich ganz gut.“

20.21 Uhr: Zack, die Erste flackt schon auf dem Boden. Von Oumi Janta gibt es direkt Tipps zum richtigen Aufstehen und eine Gleichgewichtsübung: Wer kann mit den Skates am Fuß auf einem Bein stehen? Soulin jedenfalls nicht so gut. Sie war die Unsicherste in der Gruppe, stellt Oumi Janta fest. Besonders an der Körperspannung hapert es noch. Für erste Rollversuche sah es für die Zuschauerin aber eigentlich ganz passabel aus, wenn auch etwas wackelig. Immerhin keine Bruchlandung zu verzeichnen.

20.20 Uhr: Erste Vorkenntnisse scheint es zu geben: „Ich bin ganz guter Dinge, dass das smooth bei mir abläuft“, erklärt Mareike schon mal zuversichtlich. Sie kann Inliner Skates fahren. Na immerhin ein. Liliana meldet sich schon mal währenddessen an für die Liste „Wer fällt am meisten hin“...

GNTM 2021: Jamskaterin Oumi Janta coacht die Teilnehmerinnen

20.18 Uhr: Die bekannte Jamskaterin Oumi Janta wird diese Woche als Catwalk-Trainerin fungieren! Viele kennen sie bereits von Instagram, wo ein Video der Berlinerin auf Rollerskates viral ging. Die Mädels sind begeistert, sie kennenzulernen. „Die größte Herausforderung wird sein, dass das ein oder andere Mädchen hinfallen wird, weil sie das noch nicht gemacht hat, aber dazu lernen wir heute das Gleichgewicht“, kündigt Oumi Janta an und ruft: „LET‘S GO!“

20.15 Uhr: Es geht loooos! Heidi beginnt gleich mit der Ankündigung, was die „Meeedchen“ in dieser Folge erwarten wird: Es wird einen Walk ohne Kleidung geben. Entsetzen bei den Girls: „Ich bin reingekommen und habe einen Hauch von Nix gesehen“. Damit nicht genug, die Model-Mama setzt auch gleich noch einen obendrauf: „Und natürlich gilt gleiches Recht für alle!“ Mit einem Fingerschnipp tauscht Heidi ihre Klamotten dann gegen ein paar bunte Luftballons ein. So viel zum Walk - beim Shooting werden die Kandidatinnen dann auch noch auf Kufen gestellt. „Rolling, rolling“, singt Heidi Klum im Einspieler. Auch in der Vorschau: Es wird wohl den ersten Zicken-Zoff geben, inklusive Tränen. Und eine dunkle Vorahnung: „Ich habe ein Bauchgefühl, dass heute jemand gehen wird, von dem wir es niemals erwarten werden“, kündigt eine der Kandidatinnen an. Wir sind gespannt.

20.12 Uhr: Die letzten Minuten vor dem Start - wir sind bereit! Und Sie hoffentlich auch. Übrigens: Wenn sie nicht mehr genau wissen, welche Kandidatinnen schon raus sind und wer eigentlich noch so dabei ist: Eine Übersicht finden Sie hier.

20.07 Uhr: In wenigen Minuten geht es los! Die Twitter-Community ist schon ganz aufgeregt. „Ich so: ‚Boah endlich Donnerstag, wieder GNTM gucken.‘ Mein Freund: ‚ich werd‘ mich aufregen, ich werde fluchen.. Aber ich freu mich auch‘“, schreibt eine Zuschauerin voller Vorfreude. „Countdown: T -10 min. Das ist keine Übung!“, schreibt ein anderer Nutzer. Auf geht‘s!

GNTM 2021: Rollschuhfahren beim Shooting - Heidi Klum macht es vorab vor

18.02 Uhr: Heidi macht es schon mal vor, was später für alle 21 Girls Aufgabe sein wird: Rollschuhfahren! Mit ihren goldenen Schuhen untergeklemmt, rollt die Model-Mama durch das Studio. Und schlägt sich dabei ziemlich gut. In der Vorschau auf die Mädchen sieht man allerdings: Bei den Kandidatinnen läuft das nicht immer so glimpflich ab...

GNTM 2021: Der Foamy Walk wird für Soulin schon vorab zur Challenge

Update vom 25. Februar, 16.46 Uhr: Kandidatin Soulin äußert sich bereits vorab zu dem bevorstehenden Walk, in dem sehr viel Haut zu sehen sein wird. „Es sieht dann billig aus einfach und es ist nicht ästhetisch“, sagt sie auf dem offiziellen Instagram-Kanal. Auf ihrem privaten Instagram kommentiert sie: „Der Foamy Walk war für mich im Vorfeld auf jeden Fall eine ganz schöne Challenge!“ „Aber hey, wenigstens hat das Styling dieses Mal nicht solange gedauert!“ Ob man es auf dem Laufsteg tatsächlich merken wird?

GNTM 2021 im Live-Ticker: So wird die nächste Folge

Erstmeldung vom 24. Februar:
Berlin - Es geht drunter und drüber in der diesjährigen Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“. Da muss selbst Heidi Klum aufpassen, dass sie bei den Kandidatinnen nicht den Überblick verliert. Genau das ist einigen Zuschauer:innen in den vergangenen zwei Wochen nämlich passiert - und das aus einem konkreten Grund. Vor zwei Wochen war Kandidatin Ricarda plötzlich wie vom TV-Erdboden verschluckt. Später wurde ihr Ausstieg verkündet. Am vergangenen Donnerstag hatten die Fans dann direkt die nächste Person auf der Vermisstenliste. Kandidatin Sara war fehlte beim Shooting - später gab es die Erklärung dafür.

Außerdem flog letzte Woche noch eine Kandidatin beim Elimination Walk raus, noch 21 „Meeedchen“ kämpfen um den Model-Titel und die Gunst von Heidi Klum. Und Stichwort Überblick nicht verlieren: Das ist auch zentral wichtig für die Aufgabe, die am Donnerstag (25. Februar) auf die verbliebenen Mädels zukommt. Denn die Co-Stars beim Shooting entpuppen sich leider als etwas unberechenbare Anhängsel - und auch die Verletzungsgefahr ist nicht zu unterschätzen.

GNTM 2021 im Live-Ticker: „Selbstbewusste Fashion-Divas“ kriegen unberechenbare Co-Stars

Beim Shooting sollen Heidis Mädchen als „selbstbewusste Fashion-Divas“ auftreten. Klingt nach Tagwerk für ein Model? Die Begleiterscheinungen sind alles andere als alltäglich. Erstmal ist der Ort des Shootings schon ein ganz besonderer: Die Bilder werden direkt vor dem legendären Hotel „Adlon“ in Berlin geschossen. Dazu steht mit Gastjurorin Ellen von Unwerth noch eine absolute Star-Fotografin hinter der Kamera. Und ein GNTM-Shooting wäre ja auch kein GNTM-Shooting wenn Heidi sich nicht noch irgendeine kleine Gemeinheit überlegt hätte, die das ganze besonders schwierig macht.

Denn Ellen und Heidi kündigen groß an: „Wir haben Hunde und Rollschuhe!“ Was das konkret bedeutet: Das Shooting findet auf Rollschuhen statt. Und der Trailer verrät schon: Die Verletzungsgefahr ist definitiv da! Einige Kandidatinnen haben offensichtlich Probleme, stehen vielleicht auch erstmals auf Rollschuhen - und fliegen dann vor allem häufig auf den Boden. Auch Kandidatin Liliana befürchtet für den Auftritt vor dem „Adlon“, „dass das ein oder andere Mädchen hinfallen wird“.

GNTM 2021 im Live-Ticker: Elimination Walk wird zum Novum - Heidi Klum macht Ankündigung

Damit aber noch nicht genug. Denn es gibt ja auch noch die unberechenbaren Co-Stars! Von gleich mehreren Hunden werden die Foto-Models nämlich beim Shoot über einen roten Teppich gezogen während sie mehrere riesige Shopping-Tüten tragen. Und dass die Tiere dabei auch nicht unbedingt für die Kamera arbeiten, erlebt auch Kandidatin Soulin hautnah mit: „Dann seh ich auf einmal drei Zungen und eine Pfote auf meinem Auge“, gibt sie schon Einblicke in ihren Auftritt. Ob alle Nachwuchs-Models das Shooting unbeschadet überstehen?

Wer heile durch das Shooting kommt, der hat aber noch ein absolutes GNTM-Novum vor sich. Einen derartigen Walk hat es in der Geschichte der Sendung nämlich so noch nicht gegeben. „Heute werden meine Mädchen als Femme fatale laufen und das wohl weiblichste aller Outfits tragen, nämlich gar keins“, verrät Model-Mama Heidi. Lediglich in Schaum gehüllt betreten die Models den Laufsteg - und nach dem Motto „gleiches Recht für alle“ hat sogar Heidi angekündigt, ebenfalls mitzumachen! Für Panik sorgt der Walk unter den Mädels aber allemal.

Folge drei verpasst? Kein Problem! Die komplette Folge können Sie hier in unserem Ticker zur letzten Folge nachlesen.

Rubriklistenbild: © Screenshot ProSieben/GNTM

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“: Andrej Mangold weint bittere Tränen im TV
KINO + TV
„Sommerhaus der Stars“: Andrej Mangold weint bittere Tränen im TV
„Sommerhaus der Stars“: Andrej Mangold weint bittere Tränen im TV
So mancher Zapper dürfte da mächtig stutzen
So mancher Zapper dürfte da mächtig stutzen
Dschungelcamp 2021: Überraschung im Finale! Glamour-Promi für 2022 bestätigt - Fans sind begeistert
KINO + TV
Dschungelcamp 2021: Überraschung im Finale! Glamour-Promi für 2022 bestätigt - Fans sind begeistert
Dschungelcamp 2021: Überraschung im Finale! Glamour-Promi für 2022 bestätigt - Fans sind begeistert
Sommerhaus der Stars (RTL): Krass! Hater wünschen Jenny Lange den Tod
KINO + TV
Sommerhaus der Stars (RTL): Krass! Hater wünschen Jenny Lange den Tod
Sommerhaus der Stars (RTL): Krass! Hater wünschen Jenny Lange den Tod

Kommentare