Topmodel trotz fehlender Zentimeter?

GNTM 2021: Kandidatin Maria-Sophie ist viel zu klein für den Catwalk - hat sie dennoch Chancen bei Heidi Klum?

Bislang waren die GNTM-Kandidatinnen immer langbeinige Gazellen, doch in der 16. Staffel geht Maria-Sophie mit viel geringerer Körpergröße an den Start.

  • Wenn „Germany‘s Next Topmodel“ gesucht wird, war eine Körpergröße von über 1,70 m eigentlich immer Pflicht.
  • Dieses Jahr setzt Heidi Klum für ihre Casting-Show allerdings auf das Motto „Diversity“.
  • So hat es auch Kandidatin Maria-Sophie (19) als kleine Powerfrau unter die Top 31 geschafft.

Berlin - Knapp 1, 80 Meter Körpergröße und im Zweifelsfall auch noch 20 Zentimeter Hacken - auf dem Laufsteg kommen den Zuschauern oftmals gute zwei Meter pure Schönheit entgegen. Tatsächlich ist eine Mindestkörpergröße in der Fashion-Welt für die Mannequins meist unumgänglich gewesen - bis jetzt. Denn mit der 16. Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ möchte Chef-Jurorin Heidi Klum neue Maßstäbe setzen und gänzlich auf gängige Klischees verzichten. Stattdessen hält sich die Model-Mama ganz an ihr neues Motto „Diversity“ und gibt somit auch einer Kandidatin die Chance, die viel kleiner ist als die anderen Mädchen. Doch schafft es Maria-Sophie aus Konstanz trotz fehlender Länge ganz nach oben?

GNTM-Kandidatin Maria-Sophie ist das kleinste „Mädchen“ der 16. Staffel der ProSieben-Show

Extravagant ist die „Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin auf jeden Fall - und das nicht nur, wegen ihrer Maße oder der bunten Haare. Auch darüber hinaus liebt es Maria-Sophie, sich verrückt anzuziehen und anders auszusehen. Nun möchte sie ihre Passion Mode gewissermaßen zum Beruf machen - und das, obwohl sie sich in einem Punkt ganz klar von ihren Kolleginnen unterscheidet.

„Dadurch, dass ich 1,55 m groß bin, ist es mir wichtig, dass es normalisiert wird, dass kleine Frauen beachtet werden im Model-Business“, erklärt das Mannequin in Spe ihre Ziele. So möchte Maria-Sophie den Weg bei „Germany‘s Next Topmodel“ und folglich auch in der Modebranche für alle frei machen, die ihr in Sachen Körpergröße ähnlich sind, „damit dann alle hübschen kleinen Leute auch kommen können.“

„Germany‘s Next Topmodel“ 2021: Schafft es Maria-Sophie trotz ihrer Größe ganz nach oben?

Trotz der fehlenden Zentimeter hat Maria-Sophie aber andere Qualitäten: „Ich seh mich als Entertainer“, verrät die Topmodel-Anwärterin und erklärt, auch in ihrem Freundeskreis meist die Lauteste zu sein.

Ob das auch für ihr Zusammenleben mit ihren Konkurrentinnen in dem ProSieben-Casting gilt und wie weit es Maria-Sophie mit oder gerade wegen ihres vermeintlichen Mankos dort bringt, können alle Fans ab dem 4. Februar 2021 sehen, wenn „Germany‘s Next Topmodel“ in die 16. Staffel startet.

Folge verpasst? Kein Problem. Hier können Sie die Live-Ticker nachlesen:

(lros)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Marc Rehbeck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ARD-Hammer: Beliebte Serie kehrt überraschend zurück - mit einem Wermutstropfen
ARD-Hammer: Beliebte Serie kehrt überraschend zurück - mit einem Wermutstropfen
Ex-Tagesschau-Sprecherin rät Älteren zum Rausgehen
Ex-Tagesschau-Sprecherin rät Älteren zum Rausgehen
DSDS-Kult-Kandidat Menderes packt über Verhältnis zu Dieter Bohlen aus: „Finde ich schade“
DSDS-Kult-Kandidat Menderes packt über Verhältnis zu Dieter Bohlen aus: „Finde ich schade“
Podolski sucht neuen Verein - oder sitzt er bald stattdessen in einer RTL-Jury?
Podolski sucht neuen Verein - oder sitzt er bald stattdessen in einer RTL-Jury?

Kommentare