Die Corona-Krise greift um sich

„Goodbye Deutschland“: Liebesdramen und Zoff bei den VOX-Auswanderern - Fans sind sauer auf den Sender

Auch „Goodbye Deutschland“-Auswandererin Angela de Rosa steht nicht nur wegen der Corona-Krise vor einen Berg an Problemen. 
+
Auch „Goodbye Deutschland“-Auswandererin Angela de Rosa steht nicht nur wegen der Corona-Krise vor einen Berg an Problemen.

Die Schicksale der Auswanderer in der neuen „Goodbye Deutschland“-Folge stecken voller Tragik und Drama, doch eine profane Szene erregt die Zuschauer-Gemüter.

  • Die neue Corona-Spezial-Ausgabe von „Goodbye Deutschland“ ist an Dramatik kaum zu überbieten. 
  • So haben gleich zwei Paare der VOX-Auswanderer mit einem schweren Liebesdrama zu kämpfen, während die Stimmung auch bei den anderen zum Explodieren gespannt scheint.
  • Bei all der nicht zuletzt nur durch die Pandemie ausgelösten Tragik sind es allerdings ziemlich profane Szenen, mit denen der Sender die Wut der Zuschauer auf sich zieht.

München - Unter jedem Dach wohnt ein „Ach“ - was der Volksmund schon wusste, zeigt sich nun auch in einer neuen Folge von „Goodbye Deutschland“. So hat das VOX-Format für eineCorona-Spezial-Ausgabe seine Auswanderer an allerlei Orten aller Herren Länder besucht, um zu zeigen, wie hart deren Schicksale von der Pandemie und ihren Folgen betroffen sind. Doch es ist nicht nur das Virus, das den Liebhabern der Ferne zu schaffen macht. Stattdessen gibt es bei „Goodbye Deutschland“ aktuell auch ganz viel Herzschmerz - und trotzdem ist es eine eigentlich recht harmlose Szene, an der sich eine große Debatte entzündet.

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Gleich zwei Auswanderer-Paare gehen durch eine schwere Liebeskrise

Zunächst aber stehen bei „Goodbye Deutschland“ die Bonaventuras im Fokus: Bei denen scheint nach 20 Jahren Ehe alles auf eine Trennung hinauszulaufen, da sie sich schon vor Corona „auseinandergelebt“ haben. Alessandro wollte sogar schon ausziehen, doch dann kamen das Virus auch bei ihnen in Los Angeles an und verschob die Prioritäten nochmals, sodass Alessandro vorerst doch zu Hause wohnen blieb. „Die Corona-Krise lenkt schön von der Ehekrise ab“, witzelt seine Gattin Stephanie noch. Nun wolle man alles der Reihe nach angehen. Das wird in der Form für Angela de Rosa und ihren Mann Rino aber wahrscheinlich nicht mehr gelten, denn das Paar hat sich tatsächlich noch während der allein wegen der Pandemie schon ausreichend schwierigen Tage getrennt. „Corona ist für uns alle ein Neuanfang danach“, meint die Mutter einer Teenager-Tochter. Ein Neuanfang, den die beiden Mädels wohl erstmal ohne den Vater meistern müssen.

Danni Büchner und ihr Sohn Volkan feiern Geburtstag bei „Goodbye Deutschland“

Im Vergleich dazu geht es bei Danni Büchner auf Mallorca gerade schon richtig heiter her. Sie und ihre Kinder sind ja beinahe schon Teil einer jeden „Goodbye Deutschland“-Ausgabe und auch in der neuen Folge ist das wieder der Fall. Dieses Mal ist es tatsächlich aber ein eigentlich fröhlicher Anlass, für den sie das VOX-Team zu sich nach Mallorca geladen haben, dennDannis ältester Sohn Volkan feiert seinen 18. Geburtstag. Doch dann steht der Familienfrieden wegen einer eigentlich rechtprofanen Familientradition, die besagt, dass der Jubilar zu diesem besonderen Ehrentag ein rohes Ei über den Kopf bekommt, auf der Kippe. Was eigentlich als lustiger Party-Gag getarnt war, führt aber nicht nur bei den Büchners zum Zoff, sondern ruft auch einige empörte Zuschauer auf den Plan.

„Goodbye Deutschland“-Fans schimpfen erneut über Auswanderer-Sendung mit Danni Büchner

Denn während die anderen Auswanderer in der „Goodbye Deutschland“-Folge mit weitaus dramatischeren Sorgen zu kämpfen haben, sind es gerade die Szenen der Büchner-Geburtstags-Eier-Krise, die die Zuschauer nicht loslassen. Dahinter stecken vielseitige, bei genauem Hinsehen wohl aber nicht minder ernsthafte Sorgen. Zunächst ist es aber das unverhoffte Wiedersehen mit Danni Büchner, über das sich die Leute, wie bereits in der vergangenen Woche, auch nach der neuen „Goodbye Deutschland“-Folge aufregen. So finden sie, die Sendung sei wirklich einmal interessant gewesen, „doch seit nur mehr Büchner und Konsorten kommen, ist es zum Kotzen!“ Dem stimmen via Facebook auch andere Fans des Formats zu, die es ebenfalls schade finden, „dass diese Sendung sich selbst so abgeschafft hat“. 

„Goodbye Deutschland“: Zuschauer hegen nach Danni-Büchner-Sendung böse Vorwürfe an VOX

Doch noch mehr als über die Dauerpräsenz der Mutter stört sich das Publikum an ihren Sprösslingen: „Die Kinder haben/ hatten keine Wahl und werden einfach vorgeführt“, schreiben die Leute und werfen der Fünffach-Mama vor, den Nachwuchs vor die Kamera zu zerren, anstatt sie vor dem ganzen Medienrummel zu schützen. Daran allerdings sieht das Publikum auch den Sender nicht ganz unbeteiligt: „Schade, dass VOX so was gut findet, wie ein junger Mensch so öffentlich demontiert wird“, kritisiert auch ein anderer Zuschauer und vermutet die Quote als Grund dafür. „Dass ein Filmteam da mitmacht und noch in dieselbe Kerbe haut wie die Mutter, traurig. Die Kinder wirken auf mich dadurch so chancenlos“, beklagt auch ein anderer Facebook-User, während ein weiterer es „ekelhaft“ findet, „wie diese ,Kinder‘ vermarktet werden. Sie werden nie die Möglichkeit für eine anständige Zukunft bekommen. Und daran hat ,Goodbye Deutschland! Die Auswanderer‘ einen sehr großen Anteil.“ Verständnis dafür haben aber die wenigsten, denn auch wenn manche Zuschauer betonen, die Familie Büchner toll zu finden, fragen andere, was an ihnen so spektakulär sei, dass man da eine Sendung bringen müsse. 

Danni Büchner und die Kellys scheinen auch trotz Zuschauerspott zu den Lieblingsauswanderern von VOX zu gehören

Irgendwas muss es da aber wohl geben, denn Danni Büchner und ihre Kinder konnten auch in der letzten Woche bereits viele Minuten Sendezeit füllen. Falls das einmal nicht mehr geht, müssen dafür eben mal wieder die Kellys herhalten - wobei den Zuschauern auch das nicht immer sonderlich gefällt. Indessen wird Auswanderin Lara Sanders urplötzlich in den USA berühmt: Ihre Hochzeits-Fotos gehen um die Welt. 

Einen noch viel heftiger Rosenkrieg nach der Ehe führt Johnny Depp mit Amber Heard. Vor Gericht packt der Schauspieler jetzt eine extrem widerliche Geschichte aus. Sie war der Punkt, an dem er beschloss, sich scheiden zu lassen, erzählt er.

Nicht weniger spektakulär ist die Veränderung von „Bergdoktor“-Star Hans Sigl, der für die Serie 20 Kilo abgenommen hat. (lros)

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Alien enttarnt! Star verwirrte bis zum Schluss die TMS-Jury - „War mir eine Ehre und eine gottverdammte ...“
Alien enttarnt! Star verwirrte bis zum Schluss die TMS-Jury - „War mir eine Ehre und eine gottverdammte ...“
„The Masked Singer“-Finale: Skelett gewinnt - Superstar zu Tränen gerührt, Fans begeistert
„The Masked Singer“-Finale: Skelett gewinnt - Superstar zu Tränen gerührt, Fans begeistert
„The Masked Singer“: Wer ist der Anubis? Viele Fans sind sich nach den Hinweisen sicher
„The Masked Singer“: Wer ist der Anubis? Viele Fans sind sich nach den Hinweisen sicher
„The Masked Singer“: Anubis enttarnt - Teenie-Star feiert Bühnen-Comeback!
„The Masked Singer“: Anubis enttarnt - Teenie-Star feiert Bühnen-Comeback!

Kommentare