Herzberg verlässt den BR

+
Renate Herzberg

München - Über 40 Jahre gehörte sie zum Bayerischen Rundfunk (BR) – nun feiert Renate Herzberg ihren Abschied.

Die Moderatorin von Schwaben & Altbayern Aktuell ist am Mittwoch zum letzten Mal auf Sendung (17.30 Uhr). Die Münchnerin, die viele Zuschauer noch als „Miss Abendschau“ kennen, war 1970 durch ein Casting für die Sendereihe Tele-Beruf zum BR gekommen und machte im Anschluss ein Volontariat bei der Abendschau. Ihre Leidenschaft galt stets den Live-Magazinen: „Ich liebe die Spannung. Bis zum letzten Moment an aktuellen Themen zu stricken, macht mir Spaß.“ In ihrem Ruhestand will Herzberg viel reisen: Es zieht sie vor allem nach Ägypten, „wo mein Sohn mit seiner Frau und der Enkelin lebt“.

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter

Kommentare