Kurz nach Tagesschau-Abgang

Erste Tanzschritte: Alte Verbindung - Das hat Carmen Geiss mit Jan Hofers „Let‘s Dance“-Teilnahme zu tun

Nachrichtensprecher Jan Hofer sitz im Studio der ARD-Sendung Tagesschau
+
Jan Hofer feierte sein TV-Comeback.

Eigentlich hatte Jan Hofer den Job als Nachrichtensprecher an den Nagel gehängt. Demnächst ist er bei „Let‘s Dance“ zu sehen.

  • Als Sprecher der Tagesschau kannte man Jan Hofer über Jahrzehnte.
  • Nun wagt er den Sprung zur RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“.
  • Dabei spielen auch Verwandte von TV-Millionärin Carmen Geiss eine Rolle.

Köln - Als Nachrichtensprecher der ARD-Sendung „Tagesschauwurde Jan Hofer zur Fernsehlegende. Nach rund 36 Jahren sagte er der Nachrichtensendung Mitte Dezember 2020 ade. Nun stand der 68-Jährige knapp einen Monat später wieder als Moderator vor der Kamera.

Bei RTL unterstützte Hofer seine Kolleginnen Katja Burkard („Punkt 12“) und Frauke Ludowig („Exklusiv“) bei deren TV-Sendungen tatkräftig. Er sprang beiden als Co-Moderator zur Seite.

„Let‘s Dance“-Kandidat Jan Hofer: Taggesschau-Legende feiert TV-Comeback bei RTL

Warum aber hatte sich Jan Hofer zu einem kurzfristigen TV-Comeback beim Kölner Sender entschlossen? Ganz einfach: „Jetzt fragen sie sich vielleicht: ‚Was macht der denn da?‘“, sagte Hofer bei „Punkt 12“. „Es ist wieder Zeit für die RTL-Mut-mach-Aktion ‚L im Lockdown‘ und das ‚L‘ steht heute für ‚Let‘s Dance‘“, führte er weiter aus. Bei der Tanz-Show nimmt die TV-Legende ab Februar als ältester Kandidat der 14. Staffel teil.

Ludowig überzeugte der souveräne Auftritt des langjährigen Tagesschau-Sprechers total. „Du solltest irgendwas mit Fernsehen machen“, riet sie Hofer, der über Jahrzehnte über die Bildschirme in deutschen Haushalten flimmerte, scherzhaft.

Trotz seines fortgeschrittenen Alters will er die strenge Jury von „Let‘s Dance“ aus Chefkritiker Joachim LLambi, Profitänzerin Motsi Mabuse und Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez von sich überzeugen. Jan Hofer nimmt sich dabei auch zwei prominente Ex-Teilnehmer von „Let‘s Dance“ zum Vorbild.

Video: Von „Mr. Tagesschau“ bis Obama - Diese Stars tanzen bei „Let‘s Dance“

„Let‘s Dance“-Kandidat Jan Hofer: Bei den Eltern von Carmen Geiss lernte er das Tanzen

„Ich hab schon überlegt: Kriegst du das hin?“, gestand der fast 69-Jährige bei RTL Zweifel ein. Auch von medizinischer Seite holte er sich grünes Licht. „Ich habe einen Arzt gefragt und der hat gesagt: Mach doch!“, schilderte Hofer. Aufgeregt sei er vor dem Start der Tanz-Show trotzdem.

Gemeinsam mit 13 weiteren Promis kämpft Jan Hofer dann um den Titel. Seine ersten Tanzsachritte lernte er zu Studeinzeiten in Köln. Im „Panoptikum“ am Rudolfplatz - einer Disco, die damals von den Eltern von TV-Millionärin Carmen Geiss geführt wurde.

2020 hatte Lili Paul-Roncalli „Let‘s Dance“ für sich entschieden und gemeinsam mit Tanzpartner Massimo Sinató das die 13. Staffel gewonnen. Wie weit es für „Oldie“ Hofer geht, wird sich zeigen. Los geht es mit „Lets Dance“ 2021 am 26. Februar. Dort wird Hofer auch auf einen Fußball-Profi als Konkurrenten treffen*, wie heidelberg24.de berichtete. (kh) *tz.de und heidelberg24.de sind Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Disney-Fans: Experte zerstört, woran wohl alle in ihrer Kindheit geglaubt haben
Schock für Disney-Fans: Experte zerstört, woran wohl alle in ihrer Kindheit geglaubt haben
Dschungelcamp-Bewohner in Lebensgefahr? Ranger eilt in der Nacht zu Hilfe
Dschungelcamp-Bewohner in Lebensgefahr? Ranger eilt in der Nacht zu Hilfe
Ingo Lenßen: Comeback mit neuer TV-Show - Anwalt mit überraschender Ankündigung
Ingo Lenßen: Comeback mit neuer TV-Show - Anwalt mit überraschender Ankündigung
„Grill den Henssler“: Es wird wieder gegen Promis gekocht - die Sendetermine der VOX-Show
„Grill den Henssler“: Es wird wieder gegen Promis gekocht - die Sendetermine der VOX-Show

Kommentare