Nach Sieg gegen ProSieben

Joko und Klaas: Absolute Kehrtwende nach Moria-Doku - jetzt schießen sie in 15-Minuten-Show skurril gegen RTL

Joko und Klaas haben in ihrer Show „Joko und Klaas gegen ProSieben" erneut gewonnen und dürfen heute von 20:15 bis 20:30 Uhr senden, was sie wollen. Thema vor einer Woche: Moria. Das heutige Thema: Seitenhieb gegen RTL mittels eines Schweins.

  • Am Dienstagabend (22.9.) haben Joko und Klaas in ihrer Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" erneut einen Sieg erringen können.
  • Sie dürfen von 20:15 bis 20:30 Uhr senden, was sie wollen.
  • Vor einer Woche nutzen die beiden Moderatoren ihre Sendezeit, um über das Flüchtlingslager Moria zu berichten. Jetzt übernahm ein Schwein das Ruder.

Update vom 23. September, 20.39 Uhr: Schweinchen Paul lief völlig selbstständig 15 Minuten lang mit einer Kamera auf seinem Rücken durch eine Ausstellung der Galerie König in Berlin. Dabei schnupperte er an Büchern lief willkürlich durch die Gegend. Die Message war ein Seitenhieb gegen die RTL-Produktion „Sommerhaus der Stars“. Unterdessen begeisterten Joko und Klaas als Fußball-Kommentatoren.

Update vom 23. September, 20.28 Uhr: Schwein Paul läuft bewaffnet mit einer Kamera durch eine Kunst-Ausstellung und beschnuppert Bücherregale. Das ganze Spektakel bleibt die kompletten 15 Minuten so gut wie unkommentiert. Joko und Klaas eröffneten Quotenkampf gegen RTL.

Update vom 23. September, 20.25 Uhr: Schluss mit ernsten Themen. Diesmal füllt ein Schwein die erkämpften 15 Minuten Sendezeit. Die Zuschauer sollen während der Sendung mit dem #SchweinVsRTL die Quoten RTL-Sendung „Sommerhaus der Stars" zu Nichte machen. Joko und Klaas fordern die Zuschauer aus ein Foto des Schweins zu teilen.

Update vom 23. September, 20.20 Uhr: In der heutigen Sendung drehen sich die 15 Minuten rund um das Thema „Quoten“. Joko und Klaas wollen ein alternatives Programm zu der parallel laufende RTL-Sendung „Sommerhaus der Stars" starten und dem Sender eine versteckte Botschaft übermitteln.

Update vom 23. September, 20.05 Uhr: In wenigen Minuten nutzen Joko und Klaas wieder 15 Minuten Sendezeit für eine Botschaft. Vorab kündigen sie auf Twitter an, dass es alle Leute so viele Bildschirme wie nur möglich bereit halten sollen, um aktiv mitmachen zu können.

Joko und Klaas: Nach schockierender Moria-Doku - Was prangern die beiden heute Abend an?

Unsere Erstmeldung vom 23. September 2020

München - Es waren schockierende, bewegende und auch traurige Szenen, die am Mittwochabend vor einer Woche (16.9.) auf ProSieben zu sehen waren. Die beiden TV-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten am Abend zuvor in ihrer Show „Joko und Klaas gegen ProSieben“ ihren Arbeitgeber geschlagen. Die Belohnung: 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung.

Von 20:15 bis 20:30 Uhr blödelten sich die beiden jedoch nicht durchs Fernsehen, stattdessen rührten sie mit ihrer Mini-Dokumentation „A Short Story Of Moria“ die Deutschen zu Tränen. Thema des Beitrags war das brennende Flüchtlingslager und die dort vorherrschenden katastrophalen Bedingungen. Nicht zum ersten Mal, das Joko und Klaas mit ihrer 15-minütiger Sendezeit aufrütteln wollen.

„Joko und Klaas gegen ProSieben“: Was machen die TV-Moderatoren mit ihrer gewonnen Sendezeit dieses Mal

Viele Jahre kämpften die beiden Moderatoren gegeneinander, in ihrer aktuellen Show müssen sie jedoch als Team agieren. Ihr Gegner: Arbeitgeber ProSieben. Zusammen müssen sie im Studio unterschiedliche Aufgaben und Spiele erfüllen, um so den TV-Sender zu besiegen. Als Gewinn winkt immer eine 15-Minuten-Sendzeit, die sie nach ihrem Gusto füllen können.

Sollten die beiden aber verlieren, darf sich ihr Arbeitgeber eine Strafe für die TV-Clowns ausdenken. Dieses Mal hätten die beiden ein Riesen-Plakat an der Seite des ProSieben-Hauses in der Sendezentral in Unterföhring bei München bekommen sollen. Natürlich sollten die beiden darauf unvorteilhaft dargestellt werden. Dank ihrem Sieg in der gestrigen Show (22.9.) brauchen sie sich um dieses unvorteilhafte Plakat keine Sorgen machen.

„Joko und Klaas gegen ProSieben“: 15-Minuten-Sendezeit für die beiden Entertainer - was kommt nach Moria?

Dass sie überhaupt 15 Minuten Sendzeit gewinnen konnten, lag am sportlichen Talent von Klaas - oder besser: Am Glück des Entertainers. Im Finale versenkte der 37-Jährige einen Basketball aus 14-Metern-Entfernung im Korb. Und holte so zusammen mit Partner Joko den Sieg über ProSieben.

Schon zuvor war wieder großer körperlicher Einsatz gefragt. So musste Joko in einer Challenge in eine Badewanne voller Eis steigen und bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt genauso lange wie sein Kontrahent aushalten. Sein Gegenüber war sein langjähriger Mitarbeiter Frank Tonmann, der zuvor aber so hypnotisiert wurde, dass er nicht aufgeben würde. Wie so häufig setzte Joko aber ungeahnte Kräfte frei und hielt unglaubliche vier Minuten durch - bis das Spiel von Moderator Steven Gätjen abgebrochen wurde: „Das ist jetzt an einer Grenze, die aus ärztlicher Sicht nicht mehr gesund ist.“ Von Medizinern war eigentlich eine Dauer von zwei Minuten empfohlen worden!

„Joko und Klaas gegen ProSieben“: Moderatoren besiegen Arbeitgeber und gewinnen 15 Minuten Sendezeit

Die große Frage, die sich nun stellt: Was machen Joko und Klaas mit den 15 Minuten Sendezeit? Neben dem schockierenden Bericht aus Moria, hatten die Entertainer auch schon über sexuelle Belästigung gegenüber Frauen berichtet. Bisher gab es weder von ProSieben noch von den beiden Spaßvögeln auf ihren Social-Media*-Accounts irgendwelche Andeutungen oder Hinweise. Die Auflösung, was sich die beiden TV-Komiker überlegt haben, gibt es somit erst am heutigen Mittwoch (23.9.) ab 20:15 Uhr auf ProSieben. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa/picture alliance

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
Florian Silbereisen hat Blackout bei Frage über Helene Fischer - Weiß er DAS wirklich nicht über seine Ex?
Florian Silbereisen hat Blackout bei Frage über Helene Fischer - Weiß er DAS wirklich nicht über seine Ex?
„The Masked Singer“: Déjà-vu im Herbst - Neues Skelett-Kostüm erinnert an einen alten Erfolgs-Kandidaten
„The Masked Singer“: Déjà-vu im Herbst - Neues Skelett-Kostüm erinnert an einen alten Erfolgs-Kandidaten
„Sommerhaus der Stars“: YouTube-Video sorgt für Aufruhr - „Drogenjunkies und Fremdgänger enthüllt“
„Sommerhaus der Stars“: YouTube-Video sorgt für Aufruhr - „Drogenjunkies und Fremdgänger enthüllt“

Kommentare