„Sieht unglaublich gut aus“

„Free ESC“ 2021: Diese Kandidaten traten bei Stefan Raabs Gesangs-Show an - „The Voice“-Juror gewinnt Songcontest

Mit dem „Free European Song Contest“ hat Stefan Raab einen neuen Musikwettbewerb ins Leben gerufen. Auch 2021 steigt der „Free ESC“ - mit bekannten Gesichtern. 

Update vom 15. Mai 2021: Was für ein Abend geht zu Ende! Am Anfang eröffnete Helge Schneider den Free ESC mit der Ankündigung, es handle sich um seinen allerletzten TV-Auftritt. Doch zwei Stunden später stand er noch einmal auf der Bühne und trat mit der Stimme von Udo Lindenberg erneut für Deutschland an. Die Konkurrenz war allerdings keineswegs zu unterschätzen. Denn die Entertainment-Ikone musste es unter anderem mit Rea Garvey, Mighty Oakes, Milow, Jasmin „Blümchen“ Wagner und Mandy Capristo aufnehmen. Doch auch dieses Mal konnte die Trophäe nicht mit nach Hause. Diese ging stattdessen an den „The Voice of Germany“-Juror und Sänger Rea Garvey!

Free ESC 2021 (ProSieben): Diese Kandidaten treten bei Stefan Raabs Gesangshow an

Erstmeldung vom 12. Mai 2021: Köln – TV-Legende Stefan Raab gilt als großer Fan des Eurovision Song Contests. Beim ESC trat der Entertainer bereits mehrfach an, in unterschiedlichen Funktionen. Als Entdecker von Lena Meyer-Landrut ebnete er den Weg zum Sieg beim ESC 2010 in Oslo. Dort gewann Lena mit dem Titel „Satellite“.

Vergangenes Jahr hob Raab, der seine TV-Karriere 2015 beendete, den „Free European Song Contest“ aus der Taufe. Bei der ersten Ausgabe am 16. Mai 2020 kämpften 15 Teilnehmerländer live bei ProSieben um den Sieg. Den schnappte sich Spanien, vertreten von Nico Santos mit dem Song „Like I Love You“.

„Free ESC“ 2021: Diese Länder treten an - Kandidaten stehen schon fest

Auch 2021 wird der „Free ESC“ wieder von ProSieben übertragen. Am 15. Mai, also genau eine Woche vor dem ESC-Finale, messen sich in der Kölner Lanxess-Arena 16 Nationen. Conchita Wurst und Steven Gätjen moderieren das Event live im TV. Die Künstler werden begleitet von den „Heavy Tones“, Raabs ehemaliger Studioband bei „TV Total“.

Mit dabei sind in diesem Jahr folgende Länder: Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, die Niederlande, Österreich, Polen, Schottland, Schweiz, Slowenien, Spanien und die Türkei. Wer diese 2021 vertreten wird, wurde bereits bekannt gegeben - nur der deutsche Teilnehmer nicht.

Die Konkurrenz ist groß: Namhafte Künstler wie Amy Macdonald, Milow und Rea Garvey treten an. Ben Dolic, der eigentlich 2020 beim ESC für Deutschland an den Start gegangen wäre, bekommt eine zweite Chance und singt für Slowenien.

„Free ESC“-Kandidaten für 2021 fix - doch wer tritt für Deutschland an?

Den Teilnehmer für Deutschland verrät ProSieben erst am Samstagabend live in der Show. Stefan Raab kündigte im Voraus an: „Auch in diesem Jahr gilt: Für Deutschland tritt eine echte Legende an. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus.“ 2020 war diese Legende nicht etwa Raab selbst, wie sich viele Fans gewünscht hätten, sondern Kult-Entertainer Helge Schneider.

Die Teilnehmer beim „Free ESC“ 2021 im Überblick

LandKünstler/Band
SchottlandAmy Macdonald
BelgienMilow
Slowenien Ben Dolic
ItalienMandy Capristo
EnglandMighty Oaks
FrankreichFlorent Hugel
IrlandRea Garvey
KroatienJasmin Wagner
NiederlandeDanny Vera
ÖsterreichMathea
PolenFantasy
Schweiz Seven
TürkeiElif
GriechenlandSotiria
SpanienJuan Daniél
DeutschlandWird während der Live-Show bekannt gegeben

Free ESC 2021: So läuft die Punktevergabe bei der Live-TV-Show auf ProSieben

Wer den Sieg beim „Free European Song Contest“ einfahren will, muss die Fernsehzuschauer und mehrere nationale Jurys überzeugen. Während in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Zuschauer per Telefon und SMS abstimmen können, gibt es aus den übrigen Ländern Punkte von den Jurys. Dabei ist das jeweils eigene Land von der Punktvergabe ausgeschlossen.

Pro Nation erhalten die zehn Songs mit den meisten Stimmen beim „Free ESC“ Punkte nach folgendem Schema:

PlatzierungPunkte
1.12
2.10
3.8
4.7
5.6
6.5
7.4
8.3
9.2
10.1

Das Ergebnis des Votings der TV-Zuschauer und die einzelnen Jury-Abstimmungen werden dann (ähnlich wie beim ESC) per Liveschalte verkündet - in jedem Land durch Punktesprecher. Bei der „Free ESC“-Premiere 2020 übernahmen diese Aufgabe Promis wie Fußballprofi Lukas Podolski, Schauspieler und Regisseur Michael „Bully“ Herbig oder Schlagersängerin Beatrice Egli. (kh)

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jury-Sensation beim „Supertalent“? Schauspiel-Megastar hat wohl Angebot von RTL vorliegen
Jury-Sensation beim „Supertalent“? Schauspiel-Megastar hat wohl Angebot von RTL vorliegen
Münchner Busenwunder zeigt's Deutschland!
Münchner Busenwunder zeigt's Deutschland!
ZDF-Fernsehgarten: „Ist das neu?“ Andrea Kiewel blamiert sich ausgerechnet bei diesem Thema
ZDF-Fernsehgarten: „Ist das neu?“ Andrea Kiewel blamiert sich ausgerechnet bei diesem Thema
„The Masked Singer“: Erdmännchen-Paar enttarnt? Live-Indiz gibt klaren Hinweis
„The Masked Singer“: Erdmännchen-Paar enttarnt? Live-Indiz gibt klaren Hinweis

Kommentare