Vin Diesel macht eine garstige Alien-Wüste noch heißer!

Der Kreisboten-Kinotipp: "Riddick"

+
In der unwirtlichen Umgebung des Wüstenplaneten ist Riddick (Vin Diesel) ganz auf sich allein gestellt.

"Hell-strahlende Farben wie Gelb oder Orange heben die Stimmung und regen Körper und Geist an" – wer Vin Diesels in seinem neuen Streifen "Riddick" sieht, glaubt das sofort. Der intergalaktische Krieger heizt in der sengenden Umgebung eines Wüstenplaneten seinen Feinden ein, dass es eine wahre Freude ist. Ob es sich lohnt, Diesel auf seinem heißen Trip zu folgen, hat Michael Denks für Sie herausgefunden.

Vin Diesel macht was er am besten kann: „draufhauen“. Riddick, der gefährlichste Schwerverbrecher der Galaxie, begibt sich mal wieder in die Dunkelheit. Für Drehbuch und Regie zieht dabei einmal mehr David Twohy („Auf der Flucht“) in den Sci-Fi-Krieg. Nach der Saga „Pitch Black – Planet der Finsternis“ und „Riddick: Chroniken eines Kriegers“ will er den Grad an Düsternis, den diese Vorgänger gesetzt haben, nochmal toppen. Neben gewohnt furchterregenden extraterrestrischen Kreaturen bekommt es der intergalaktische Krieger Riddick diesmal unter anderem mit Jordi Mollà („Bad Boys II“) und WWE-Wrestler Dave Bautista („The Man with the Iron Fists“) zu tun. Karl Urban („Dredd“, „Star Trek Into Darkness“) ist erneut als Necromonger Vaako auf dem Kriegspfad, während sexy Newcomerin Katee Sackhoff („Battlestar Galactica“) ihre weibliche Power unter Beweis stellt. 

Inhalt 

Von seinen eigenen Leuten verraten und zum Sterben zurückgelassen findet sich Riddick (Vin Diesel) auf einem von der Sonne verbrannten Planeten wieder, auf dem jegliches Leben erloschen zu sein scheint. Doch schon bald muss er sich gegen aggressive Aliens zur Wehr setzen, die ihn unerbittlich attackieren. Um der aussichtslosen Lage zu entkommen, sendet Riddick ein Notsignal – mit zweifelhaftem Erfolg: Zwei Schiffe landen auf dem Planeten und eröffnen die Jagd auf ihn. Das eine transportiert eine Truppe brutaler Kopfgeldjäger. Das andere wird von einem Mann angeführt, dessen Motivation, Riddick zu fassen, eine sehr persönliche ist. Doch Riddick, der stärker und gefährlicher geworden ist, als er je zuvor war, hat seine Feinde nun genau da, wo er sie sich wünscht. Und wird vom Gejagten zum gnadenlosen Jäger. 

Rezension 

Einmal mehr Riddick – und jede Menge Diesel. So ein Motor muss lange laufen, daher ist die absolut einfach gestrickte Story voll auf den Helden zugeschnitten. Ein Traum für Kampfsportler, Wrestler und Extrem-Bodybuilder, wenn Riddick seine Muskeln spielen lässt. Im Notfall operiert er sich gerne selbst und treibt sich Nägel fingertief ins Fleisch. Die berühmten „Rambo-OPs“ sind dage- gen Kindergarten. Das Budget der Produktion wurde vor allem für Effekte, Krach und fiese Monster ausgegeben. Die gut gemachte, karge Wüste erstrahlt im Mega-Gelb, man wundert sich nur ein bisschen, wie die vielen großen Dinos in dieser Umgebung überleben können. 

Überhaupt sollte der Kinobesucher keinen Wert auf Logik legen, das beste Beispiel: Wenn sich tausende Monster-Skorpione in einer wilden Verfolgungsjagd wie ein Schwarm Heuschrecken gegen nur zwei Menschlein werfen, endet der Angriff immer genau dann, wenn sich die zwei kurz „unterhalten“ möchten. Diese „Höflichkeit“ ist schon fast eine Lachnummer. Da stellt sich schon die nächste Frage: Kann man den Film ohne Vorwissen über die „Riddick“-Filme anschauen? Aber ohne Probleme! Denn der Film beinhaltet für sich genommen schon so viele Fragezeichen, dass die Frage „Warum“ zu jedwedem Thema auf ganzer Linie nicht zulässig ist. Also der Rat an den Zuschauer: Bitte Hirn komplett in den Off-Modus fahren und Vin Diesels One-Man-Show genießen. Sofern man sein Fan ist. von Michael Denks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sturm der Liebe“: ARD verrät mysteriöse Details zur neuen Staffel
KINO + TV
„Sturm der Liebe“: ARD verrät mysteriöse Details zur neuen Staffel
„Sturm der Liebe“: ARD verrät mysteriöse Details zur neuen Staffel
„Sommerhaus der Stars“: Wann ist das Finale? Alle Sendetermine in der Übersicht
KINO + TV
„Sommerhaus der Stars“: Wann ist das Finale? Alle Sendetermine in der Übersicht
„Sommerhaus der Stars“: Wann ist das Finale? Alle Sendetermine in der Übersicht
RTL mit sofortigen Änderungen: Serien entfallen – dafür gibt es Wiederholungen
KINO + TV
RTL mit sofortigen Änderungen: Serien entfallen – dafür gibt es Wiederholungen
RTL mit sofortigen Änderungen: Serien entfallen – dafür gibt es Wiederholungen

Kommentare