Bald bei „Verstehen Sie Spaß?“

ZDF berichtet über das „historische schlechte Ergebnis“ der CDU, dabei fällt im Hintergrund etwas auf

ZDF-Journalist Bobby Cherian stand vor dem Wahl-Zelt der CDU, dass sich nach Angaben Cherians „sehr schnell geleert hat“.
+
ZDF-Journalist Bobby Cherian stand vor dem Wahl-Zelt der CDU, dass sich nach Angaben Cherians „sehr schnell geleert hat“.

Der Wahlsonntag am 14. März hatte es in sich. Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sorgten für reichliche Gesprächsstoff.

München - Es war das große CDU-Beben. Sowohl in Baden-Württemberg als auch in Rheinland-Pfalz gilt die Christlich-Demokratische Union als großer Verlierer. In Baden-Württemberg konnte Winfried Kretschmann mit den Grünen seinen Erfolgszug fortsetzen, in Rheinland-Pfalz gilt Malu Dreyer und die SPD als Gewinner. Auch auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ging es nach der Hochrechnung rund.

Landtagswahlen 2021: Bei Schalte nach Rheinland-Pfalz fällt amüsantes Detail auf

Sowohl ARD als auch ZDF schalteten sich in die Bundesländer, holten Expertenstimmen ein und führten Interviews mit den Politikern. An den Orten selbst verfolgten die Politiker die Berichterstattung auch auf den beiden Sendern, wodurch es zu einer kuriosen Szene kam.

Während einer ZDF-Schalte nach Rheinland-Pfalz zu Journalist Bobby Cherian, der vorm CDU-Zelt von Spitzenkandidat Christian Baldauf stand, war das leere Zelt nicht das einzige, was auffiel. Der ZDF-Social-Media-Redakteur Marco Bereth sah auch den offensichtlichen Bildschirm links. Und als Kommentar dazu schrieb er: „Im ZDF kann man sogar ARD gucken“. Wahrscheinlich um so die Service-Leistung seines eigenen Senders nochmal zur Schau zu stellen: Zwei Sender in einem Programm.

Jörg Schönenborn im ZDF: Landtagswahl 2021 mit neuem Feature?

Im Hintergrund sieht man Jörg Schönenbörn, das wohl bekannteste „Wahl-Gesicht“ unter Journalisten, wie er auf dem Ersten ein Balkendiagramm zur Rheinland-Pfalz-Wahl erklärt.

In einem Kommentar spekuliert ein User, ob da „Verstehen Sie Spaß?“ die Finger mit im Spiel hat. Ein weiterer meint das neue „Bild in Bild“-Feature erkennen zu wollen. Ganz kleinlich werden auch zwei User, die meinen, dass es korrekterweise „Das Erste“ heißen muss, und nicht ARD.

Die Übersicht über die Ergebnisse und die Entwicklungen in den einzelnen Bundesländern, finden Sie hier:

Nach den Hochrechnungen wurde im Ersten Winfried Kretschmann interviewt, der den Journalisten kurz um Entschuldigung bat, weil er das Interview nicht fortführen konnte. (ank)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wetten, dass..?“-Comeback: ZDF gibt Details zur Rückkehr der Kult-Sendung bekannt
KINO + TV
„Wetten, dass..?“-Comeback: ZDF gibt Details zur Rückkehr der Kult-Sendung bekannt
„Wetten, dass..?“-Comeback: ZDF gibt Details zur Rückkehr der Kult-Sendung bekannt
„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
KINO + TV
„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
BR trauert um einen „Visionär“: In München geborener Intendant gestorben
KINO + TV
BR trauert um einen „Visionär“: In München geborener Intendant gestorben
BR trauert um einen „Visionär“: In München geborener Intendant gestorben
„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“
KINO + TV
„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“
„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“

Kommentare