Kreative Notlösung

Was macht diese Frau denn da? Lena Meyer-Landrut entdeckt im ICE großen Corona-Masken-Fail

Sängerin Lena Meyer-Landrut ist auf dem Weg zu einem Job. Im ICE macht sie dann eine kuriose Corona-Entdeckung - und teilt sie auf Instagram.

  • Sängerin Lena Meyer-Landrut sitzt im ICE und fährt zu einem Job.
  • Natürlich müssen auch dort Masken getragen werden.
  • Doch plötzlich macht sie eine kuriose Corona-Entdeckung und teilt sie auf Instagram.

Berlin - Für viele Künstler und Musiker hatte die erste Jahreshälfte wegen der Corona-Krise nicht gerade viele Jobs und Aufträge übrig. Auch Sängerin Lena Meyer-Landrut konnte ein trauriges Lied davon singen. Deshalb war sie umso aufgeregter, als sie endlich wieder zu einem Job fahren durfte. Im ICE machte sie dann jedoch eine kuriose Corona-Entdeckung und teilte diese auf ihrem Instagram-Account.

Lena Meyer-Landrut: Sängerin fährt zu Job - Dann macht sie kuriose Corona-Entdeckung im ICE

„Gefühlt auf dem Weg zum ersten Job des Jahres“, betitelte Lena ihre Instagram-Story. Die Vorfreude und Aufregung ist ihr trotz Maske regelrecht ins Gesicht geschrieben. Ihr Hund scheint zuhause davon weniger beeindruckt, wie sie in ihrer Story zeigt. „Wir dafür umso aufgeregter, dass wir crazy Hühner einfach mal n Snapchat-Filter rausknallen“, schreibt sie dann und teilt ein Foto mit ihrer Begleitung. Beide mit geflochtenen Zöpfen und Schleifen im Kopf - Filter macht‘s möglich. Doch eine Story später erscheint auch schon das Corona-Kuriosum schlechthin, das Lena dann neben ihr entdeckt hat.

Neben der Sängerin sitzt nämlich eine Frau, die offensichtlich ihre Maske zuhause vergessen hat. Doch ihre Kreativität scheint keine Grenze zu kennen und so hat sich die Dame etwas wirklich Ausgeklügeltes einfallen lassen, um in den Zug einsteigen zu dürfen. Denn wenn man schon nicht an seine Maske denkt, so hat man schließlich immer eine Klarsichthülle in seiner Handtasche dabei. Und wer es noch nicht wusste: Auch dieses Büroutensil kann im Handumdrehen zu einer Maske umfunktioniert werden, wie unschwer auf Lenas Post zu erkennen ist:

Sängerin Lena Meyer-Landrut macht eine kuriose Corona-Entdeckung im ICE. Foto: Instagram/lenameyerlandrut

Lena Meyer-Landrut: Sängerin entdeckt Corona-Kuriosum im ICE

„100 Prozent Schutz“, bemerkt Lena in ihrer Story. Nase und Mund sind zumindest komplett verdeckt, das muss man der Erfinderin der Klarsichthüllen-Maske auf jeden Fall lassen. Praktisch, dass die Hülle auch Löcher hat. Einfach ein Band durchgefedelt und schon ist der Corona-Schutz fertig. Fehlt nur noch, dass auf diese kreative Lösung bald ein Patent angemeldet wird. (jbr)

Sat. 1-Moderatorin Marlene Lufen sorgte mit einem schrägen Urlaubsfoto für reichlich Verwirrung bei ihren Fans und Kollegen.

Schlimme Nachricht für die Fans von Lena Meyer-Landrut: Sie kann momentan keine neue Musik produzieren. Doch nun eine kleine Hoffnung: Sie ist zurück auf Instagram.

Lena Meyer-Landrut gibt private Einblicke in den Urlaub - ihre Freundin weist sie auf einen Fehler hin.

Rubriklistenbild: © Instagram/lenameyerlandrut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
Florian Silbereisen hat Blackout bei Frage über Helene Fischer - Weiß er DAS wirklich nicht über seine Ex?
Florian Silbereisen hat Blackout bei Frage über Helene Fischer - Weiß er DAS wirklich nicht über seine Ex?
„The Masked Singer“: Erste Demaskierung der Biene führt zu heftigen Fan-Zwist - „bin nur noch am Kopf schütteln“
„The Masked Singer“: Erste Demaskierung der Biene führt zu heftigen Fan-Zwist - „bin nur noch am Kopf schütteln“
„The Masked Singer“ im Ticker: Riesenüberraschung! Mega-Star als Biene enttarnt - ihr geheimer Plan ist aufgegangen
„The Masked Singer“ im Ticker: Riesenüberraschung! Mega-Star als Biene enttarnt - ihr geheimer Plan ist aufgegangen

Kommentare