Ende mit Schrecken

Drei Paare sagen kurzfristig ab! RTL kürzt „Let‘s Dance“-Sondershow - „Alles für Nichts“

"Let's Dance" - Tanzshow - RTL Moderatoren Victoria Swarovski und Daniel Hartwich
+
Dürfen bei der Profi-Challenge drei Paare weniger anmoderieren als geplant: Victoria Swarovski und Daniel Hartwich

Nach dem „Let‘s Dance“-Finale sollten nun noch einmal die Profis um den Sieg tanzen - drei Paare mussten ihre Teilnahme jetzt aber kurzfristig absagen.

Köln - Am 28. Mai hatte bereits das große Finale der 14. Staffel „Let‘s Dance“ stattgefunden, Fußballstar Rúrik Gíslason und seine Profi-Partnerin Renata Lusin ergatterten gemeinsam den Titel des „Dancing Star“ 2021. Für die Profis sollte es nun eine Woche nach dem Finale bei der „Let‘s Dance Profi-Challenge“ noch einmal zur Sache gehen, im Vorfeld hatten bereits zwei spannende Neuigkeiten für Vorfreude gesorgt. Die Liveshow am 4. Juni wird als erste und letzte der diesjährigen Staffel „Let‘s Dance“ vor einem kleinen Studio-Publikum stattfinden, was während der vergangenen Sendungen wegen der Corona-Pandemie nicht möglich gewesen war.

„Let‘s Dance“: Ausfall bei der Profi-Challenge nach positiven Corona-Tests

Jetzt also dürfen wieder 170 Menschen live vor Ort mitfiebern - und zwischen all die Profis im Studio mischt sich auch ein Promi: Tänzerin Christina Luft wird mit Sänger Luca Hänni über das Parkett schweben, der auch abseits der Tanzfläche ihr Partner ist. Nach den ersten guten Nachrichten musste RTL jetzt allerdings kurz vor der Sendung doch noch eine Hiobsbotschaft verkünden: Wie der Sender bekannt gab, werden drei Paare in der Show am 4. Juni um 20:15 Uhr nicht antreten.

„Let‘s Dance - Die Profichallenge“: Das ändert sich durch den Ausfall

Zwei der Tänzer:innen waren positiv auf Corona getestet worden, die anderen beiden Paare hatten direkten Kontakt zu ihnen - sie fallen also alle kurzfristig aus. Die Show muss demnach ohne Malika Dzumaev und Zsolt Sandor Cseke, Alona Uehlin und Anton Skuratov sowie Regina und Sergiu Luca stattfinden. Weil die drei Paare nicht auftreten werden, verkürzt sich außerdem die Sendezeit etwas, das Ende der Show wird von RTL auf etwa 23:00 Uhr angesetzt. Auf Instagram drücken die Fans ihr Mitleid aus: „Das ist doch so schade für die Paare, die so hart trainiert haben, Alles für Nichts“, meint eine Followerin, „alles Gute den Paaren!“, wünscht eine andere. Insgesamt tanzen nach dem Ausfall noch acht Duos gegeneinander, um letztendlich in die Fußstapfen der Vorjahressieger Christina Luft und Christian Polanc zu treten. (eu)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Florian Silbereisen ruft bei Beatrice Egli an - und das mitten im Live-TV
KINO + TV
Florian Silbereisen ruft bei Beatrice Egli an - und das mitten im Live-TV
Florian Silbereisen ruft bei Beatrice Egli an - und das mitten im Live-TV
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
KINO + TV
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
Schwere Reuegefühle bei Melanie Müller: „Habe mir nicht mal Zeit für meine Kinder genommen“
KINO + TV
Schwere Reuegefühle bei Melanie Müller: „Habe mir nicht mal Zeit für meine Kinder genommen“
Schwere Reuegefühle bei Melanie Müller: „Habe mir nicht mal Zeit für meine Kinder genommen“
Andrea Bergs Auftritt in Zarellas ZDF-Show überrascht die Fans: „Hätte es bei Flori nicht gegeben“
KINO + TV
Andrea Bergs Auftritt in Zarellas ZDF-Show überrascht die Fans: „Hätte es bei Flori nicht gegeben“
Andrea Bergs Auftritt in Zarellas ZDF-Show überrascht die Fans: „Hätte es bei Flori nicht gegeben“

Kommentare