"Ich war sehr betrunken"

Nach "Newtopia"-Rauswurf: Candy sagt sorry

Berlin - Candy, 44 Jahre alt und rausgeworfener Mitspieler des Sat.1-TV-Experiments Newtopia, hat sich an einer Entschuldigung versucht.

„Ich war sehr betrunken“, wurde der „Pionier“ auf newtopia.de zitiert. Er habe die Erinnerung verloren … Mit Sicherheit aber sein Gefühl für Anstand und Benimm: Candy hatte nach einem feuchtfröhlichen Abend einen Streit mit einer Kollegin angefangen, wurde handgreiflich und von Sicherheitskräften abgeführt. Die Produktion der Sat.1-Show entschied, den Berliner ganz aus der Show zu verbannen. Bereits in der vergangenen Woche hatten fünf Mitspieler die Scheune im brandenburgischen Königs Wustershausen nach Auseinandersetzungen um die Spielregeln verlassen. Somit sind derzeit noch neun der ursprünglich 15 „Pioniere“, die eine neue Gesellschaft aufbauen wollen, in der Show.

tz

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © SAT.1/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Insider spricht über Liebescomeback
Helene Fischer rührt Florian Silbereisen zu Tränen: Insider spricht über Liebescomeback
Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
Dschungelcamp 2020: Die neuen Kandidaten sind enthüllt - Bundesminister und Boxweltmeister dabei
„Bachelor in Paradise“: Schmuddel-Video von Aurelio und Micaela Schäfer aufgetaucht - das sagt Sam
„Bachelor in Paradise“: Schmuddel-Video von Aurelio und Micaela Schäfer aufgetaucht - das sagt Sam
Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster
Fußball-Torte und zu viel Alkohol: Braut bricht eigene Hochzeitsfeier ab - es endet im Desaster

Kommentare