tz gibt Ihnen einen Vorgeschmack

Neue Folgen: "München 7" mit ganz viel Herz

+
Den Marienplatz im Visier: Andreas Giebel (li.) und Florian Karlheim als Xaver Bartl und Felix Kandler

München - Am Donnerstag hat die ARD im kleinen Rahmen eine der neuen Episoden von Franz Xaver Bogners Serie "München 7" vorgestellt. Die tz war dabei und gibt Ihnen einen Vorgeschmack.

Es ist schon rührend, wie der Xaver vor der Elfi steht und nach Worten ringt.

„Also, Elfi, wenn ich jetzt gleich was sage, darfst du nichts sagen!“

„Was willst du denn sagen, Xaver?“

„Wenn ich was sage, darfst du nichts sagen!“

„Ja dann sag’ halt was, damit ich nichts sagen kann!“

Wenn es um die Liebe geht, hat der Sheriff vom Marienplatz halt so seine Probleme. Das ändert sich auch in den nächsten Folgen von Franz Xaver Bogners Serie "München 7" nicht. Am Donnerstag führte die ARD im kleinen Rahmen eine der neuen Episoden vor – die tz war dabei.

Eins vorweg: Die nächste Staffel, die am Aschermittwoch mit einer Doppelausgabe in der ARD startet, ist nicht die letzte. Weitere Folgen sind bereits geplant, teilte ARD-Sprecher Bernhard Möllmann am Donnerstag mit.

Wie es bei den Marienplatz-Polizisten üblich ist, stehen in ihrem Alltag nicht Mord und Totschlag im Vordergrund. Doch so viel Herz wie in den neuen Folgen hat es bei München 7 selten gegeben. Xaver Bartl (Andreas Giebel) und Felix Kandler (Florian Karlheim) leisten massive Beziehungsarbeit.

So etwa in der Folge Zimmer frei: Nicht nur, dass Felix bei seiner Sandra (Julia Koschitz) aus- und in das Hotel von Xavers Schwester eingezogen ist. Elfi (Christine Neubauer), Standlfrau am Viktualienmarkt, hat nach vielen Jahren keine Lust mehr auf das „g’schlamperte Verhältnis“ mit Xaver und will abhauen.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Die bliebtesten Tatort-Kommissare
 © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Schlusslicht: Kommissar Cenk Batu, alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Mehmet Kurtulus aus Hamburg belegt mit 6,48 Millionen Zuschauern Rang 15. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Moritz Eisner ermittelt als einziger ausländischer Fahnder in Österreichs Hauptstadt Wien. Gespielt wird er von... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Harald Krassnitzer. Trotzdem schafft es der Chefinspektor mit 6,94 Millionen Zuschauern nur auf den vorletzten 14. Platz. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Etwas besser schneiden mit 7,08 Millionen Zuschauern die Ermittler aus Frankfurt ab. Charlotte Sänger und Fritz Dellow heißen die Kommissare des Hessischen Rundfunks... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die Polizisten von Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf. Sie landen auf Platz 13 der beliebtesten "Tatort"-Kommissare. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Kommissar Klaus Borowski alias Axel Milberg schießt bei seinen Ermittlungen in Kiel gelegentlich übers Ziel hinaus... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Sein Chef hat ihm deshalb die Kriminalpsychologin  Frieda Jung alias Maren Eggert an die Seite gestellt, die sich aber zunächst an Borowski die Zähne ausbiss. Beide landen mit 7,5 Millionen Zuschauern auf Rang 12. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Mit den Ermittlungen in der Hauptstadt schafften es Till Ritter und Felix Stark auf Platz 11... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Den von Dominic Raacke und Boris Aljinoic gespielten Kommissaren sahen durchschnittlich 7,56 Millionen Zuschauer beim Lösen ihrer Fälle zu. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Nur knapp davor landete das Münchner "Tatort"-Duo. Die Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr zählen zu den Urgesteinen des Formates und sind bereits seit 1990/91 dabei... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Gespielt werden die beiden Hauptkommissare von Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl. Im Durchschnitt sahen ihnen 7,62 Millionen Menschen beim Ermitteln zu: Rang 10. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Nicht nur mit der Dienstwaffe können die Saarbrücker "Tatort"-Fahnder umgehen. Die Kommissare Stefan Deininger und Franz Kappl alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Georg Weber und Maximilian Brückner locken 7,74 Millionen Zuschauer vor die Fernseher und erobern damit Platz 9. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Das Revier von Klara Blum und Kai Perlmann erstreckt sich rund um den Bodensee. Gespielt werden die beiden Kriminalpolizisten von... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
... Eva Mattes und Sebastian Bezzel. Mit 7,88 Millionen Zuschauern landen sie im Mittelfeld auf Platz 8. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Einen hauchdünnen Vorsprung vor den Kollegen aus Konstanz haben die Ermittler aus Ludwigshafen. Lena Odenthal und Mario Kopper alias... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe erreichen sonntagabends immerhin 7,9 Millionen Menschen. Das reicht für Platz 6, den sie sich allerdings teilen müssen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Denn die Kollegen Thorsten Lannert und Sebastian Bootz haben mit ihren "Tatort"-Folgen aus Stuttgart genausoviele Zuschauer... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die beiden Kommissare von Richy Müller und Felix Klare. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
In Bremen ermitteln Inga Lürsen und Nils Stedefreund - und das so erfolgreich, dass sie die Top-5 der "Tatort"-Kommissare eröffnen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Seit 2001 spielen Sabine Postel und Oliver Mommsen zusammen und locken durchschnittlich 8,05 Millionen Zuschauer vor die Fernseher. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Auf Rang 4 schafft es ein ostdeutsches Ermittler-Duo. Eva Saalfeld und Andreas Keppler suchen in Leipzig Mörder und andere Verbrecher... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Gespielt werden die beiden Polzeibeamten von Simone Thomalla und Martin Wuttke. Wenn sie zu sehen sind, schalten durchschnittlich 8,16 Millionen Zuschauer ein. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Bronze geht an Max Ballauf und Freddy Schenk aus Köln. Die beiden Kommissare haben die Viertplatzierten weit hinter sich gelassen... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Wenn die von Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär gespielten Polizeibeamten ermitteln, haben sie durchschnittlich 8,78 Millionen Zuschauer. © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
Jetzt erwarten Sie sicher den Zweitplatzierten - aber es gibt ihn nicht. Denn auf dem obersten Podestplatz wird es eng. Gleich zwei Kommissare und ein Gerichtsmediziner drängen sich auf Platz 1... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...Der Münsteraner Fahnder Frank Thiel alias Axel Prahl und der von Jan Josef Liefers gespielte Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...haben genauso viele Zuschauer wie Kommissarin Charlotte Lindholm. Auch Maria Furtwängler sehen sonntagabends... © dpa
Die bliebtesten Tatort-Kommissare
...durchschnittlich 9,2 Millionen Menschen zu. Eindeutig die Spitzenposition in der Rangliste der beliebtesten "Tatort"-Kommissare. © dpa

Sogar Neubauers enormen Gewichtsverlust hat Regisseur Bogner ins Drehbuch eingebaut. Beim gemeinsamen Mittagessen in einer Wirtschaft, wo Xaver Elfi als „Kerndlfresserin“ verspottet, keift sie los: „Weißt, ich habe in den Spiegel gesehen und mir gedacht: ,Jetzt haust dir noch ein paar Pfunde von den Rippen runter und dann lässt es krachen!‘“ Mehr an sich wolle sie in Zukunft denken, Spaß haben: „Ich habe Lust aufs Leben!“ Xaver sieht nur noch eine Möglichkeit, Elfi zu halten: Er, der Junggeselle aus Überzeugung, macht ihr einen Heiratsantrag (den er etwas holprig wie oben beschrieben beginnt …).

Ob es zum Jawort kommt, sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Jedenfalls schaffen es die beiden ins Standesamt. Aber keine Sorge: Aus München 7 ist keine Herz-Schmerz-Serie geworden. Das Thema Liebe „zieht sich nicht durch alle acht Folgen durch, das wäre ja dann fast zu viel Romantik“, wehrt auch Hauptdarsteller Giebel ab.

Er kann noch gar nicht sagen, wie die Staffel insgesamt geworden ist: Er habe sie selbst noch nicht gesehen. Auch bei der Pressevorführung am Donnerstag hatte er kaum Zeit zuzuschauen – zu viele Interviewtermine. Zumindest vom Schluss hat Giebel noch ein paar Minuten mitbekommen. Sein Fazit: Das München 7-Gefühl kommt rüber.

Eva Hutter

„München 7“, 13. Februar, 17.55 Uhr, ARD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riverboat-Moderatorin passiert kuriose Panne in TV-Show: „Was machst Du denn da?“
Riverboat-Moderatorin passiert kuriose Panne in TV-Show: „Was machst Du denn da?“
Schlager-Star macht Schock-Geständnis nach OP: Talkgäste reagieren entsetzt - „Hast du sie noch alle?“
Schlager-Star macht Schock-Geständnis nach OP: Talkgäste reagieren entsetzt - „Hast du sie noch alle?“

Kommentare