Weniger Krimi

ARD organisiert Vorabend neu

Berlin - Das Genre Krimi wird künftig im ARD-Vorabendprogramm eine geringere Rolle spielen. Dafür sollen Familien mehr angesprochen und lustig soll es auch werden.

Ein Sprecher der Programmdirektion in München bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa, dass die neueren Serien unter der Dachmarke „Heiter bis tödlich“ voraussichtlich ab Herbst 2014 ausschließlich dienstags und mittwochs zu sehen sein werden. Der Montag bleibe dem „Großstadtrevier“ vorbehalten, am Donnerstag sollten Familienserien erprobt werden, am Freitag zweimal eine halbe Stunde Comedyprogramm. Da will das „Erste“ Lizenzware senden, möglicherweise aber auch die vom Bayerischen Rundfunk verantwortete neue Serie mit dem Schauspielerduo Heiner Lauterbach/Uwe Ochensenknecht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„Irgendwann muss ja mal Schluss sein“: Tagesschau-Zeitenwende? TV-Urgestein spricht über Aus
„Irgendwann muss ja mal Schluss sein“: Tagesschau-Zeitenwende? TV-Urgestein spricht über Aus
Free ESC und ARD-ESC-Ersatzshow: Ein merkwürdiger Moment fiel nur ganz wenigen auf
Free ESC und ARD-ESC-Ersatzshow: Ein merkwürdiger Moment fiel nur ganz wenigen auf
„Bauer sucht Frau International“: Corona-Drama im Staffel-Finale - Hofdame bricht in Tränen aus, Fans weinen mit
„Bauer sucht Frau International“: Corona-Drama im Staffel-Finale - Hofdame bricht in Tränen aus, Fans weinen mit

Kommentare