Futterneid oder Hungerleid?

„Promi Big Brother“ 2020: Werner Hansch unter Beschuss der anderen Kandidaten - „Er macht das immer heimlich“

Werner Hansch tat sich bei allem Trubel im „Promi Big Brother“-Container bislang gerne mit Zurückhaltung hervor, doch nun droht er ebenfalls ins Kreuzfeuer zu geraten.
+
Werner Hansch tat sich bei allem Trubel im „Promi Big Brother“-Container bislang gerne mit Zurückhaltung hervor, doch nun droht er ebenfalls ins Kreuzfeuer zu geraten.

Bislang hielt sich „Promi Big Brother“-Kandidat Werner Hansch aus den Streitereien seiner Mitcamper heraus, doch nun ist auch er unter deren Beschuss geraten.

  • Werner Hansch sitzt gemeinsam mit seinen Mitcampern bereits seit Anfang August im „Promi Big Brother“-Container.
  • Während sich einige Auseinandersetzungen der Kandidaten da oftmals schnell entzündeten, machte der 82-Jährige meist mit stoischer Gelassenheit auf sich aufmerksam.
  • Doch nun könnte dIe Kommentatoren-Legende bald zum Stein des Anstoßes für den nächsten Klinsch werden.

Köln - Die aktuelle Staffel von „Promi Big Brother“ neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen und bei der langen Zeit, die die diesjährigen Kandidaten nun schon im Sat.1-Container aufeinander sitzen, ist beinahe schon klar, dass die Nerven irgendwann blank liegen. So ist nun auch einer unter Beschuss geraten, der sich bei all dem Zoff der vergangenen Tage meist recht vornehm zurückgehalten hat: Werner Hansch. Nachdem der 82-Jährige nun aber auch wegen seines Fehlverhaltens aufgefallen ist, konnten seine Mitcamper nun nicht mehr schweigen. Doch welchen Faux-Pas hat sich die Kommentatoren-Legende nur geleistet?

Werner Hansch fällt seinen „Promi Big Brother“-Mitcampern mit einer Angewohnheit negativ auf

Tatsächlich lässt sich die ein oder andere Macke, mit der die Kandidaten in den „Promi Big Brother“-Container gezogen sind, früher oder später nicht mehr verbergen. So fiel auch Werner Hansch nun mit einer Angewohnheit auf, die womöglich gar nicht böse gemeint ist, seine Mitcamper aber trotzdem bald zur Weißglut bringen könnte. Die bekommen unter den erschwerten Bedingungen im Sat.1-Märchenwald ohnehin nur begrenzt Essen zur Verfügung gestellt, doch Werner scheint auch da noch recht verschwenderisch und achtlos mit den Lebensmitteln umzugehen.

„Promi Big Brother" (Sat.1): Steht Werner Hansch bald im Zentrum der nächsten Auseinandersetzung unter den Kandidaten?

„Es ist schon bisschen aufgefallen, dass er ab und zu sich dann noch irgendwas nimmt und dann weiß er natürlich nicht, dass sich das vielleicht der ein oder andere dann abspart“, bringt Simone im Einzelinterview vorsichtig an. Auch der ehemalige „Love Island"-Teilnehmer Mischa will den 82-Jährigen bereits dabei ertappt haben, wie er zuletzt einen Teil seiner Portion weggeschmissen, sich dann aber einen Nachschlag geholt. Außerdem würde er sich immer extra Apfelmus und Ketchup holen oder habe sich ein Stück Brot genommen, aber die Krume sei ebenfalls in den Abfall gewandert. „Er macht das immer heimlich und geht dann zum Mülleimer und entfernt das“, hat Mischa bereits ausspioniert. Dabei würden sie die Lebensmittel gerade jetzt, da sie wenig bekämen, gut brauchen können, sind sich Werners Mitcamper einig. Später kam es im Halbfinale noch zu einem ganz anderen Ausraster: Mischa Mayer war stinksauer über eine Maßnahme von Sat.1 und auch Jochen Schropp beging einen Faux-Pas im Halbfinale.

Bei all dem Zoff, den es in der letzten Zeiten ohnehin schon zwischen den „Promi Big Brother“-Kandidaten gab, bleibt zu hoffen, dass sich diese Sache nicht bald zum nächsten „Spaghetti-Gate" entwickelt. Dann wäre Werner Hansch nämlich höchstpersönlich involviert, während er sich in der Auseinandersetzung zwischen Katy Bähm und Simone Ballack wie auch im Eklat nach den neuen Nominierungs-Regeln beispielsweise noch zurückhalten konnte. Bei all den Lästereien über Emmy Russ meldete er sich allerdings auch, wenn auch recht ruhig, so trotzdem bestimmt, zu Wort und gab auch Simone Ballack zuletzt Contra.

Am 28. August steht nun das Finale an und da könnte ein Ex-Bewohner vielleicht für einen Eklat sorgen. (lros)

Indessen offenbarte ein Kandidat jetzt den echten Grund für seine Teilnahme: Wollten, „dass ich Stress mache“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
KINO + TV
„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
„SAT.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin kriegt heftigen Schreianfall vor laufender Kamera
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
KINO + TV
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß- ZDF-Zuschauer stocksauer
Bauer sucht Frau: Nach Trennung – Enthüllung zu Anna und Gerald Heiser
KINO + TV
Bauer sucht Frau: Nach Trennung – Enthüllung zu Anna und Gerald Heiser
Bauer sucht Frau: Nach Trennung – Enthüllung zu Anna und Gerald Heiser
„Männerwelten“: Joko und Klaas rütteln Millionen Zuschauer auf - doch holt sie nun ihre Vergangenheit ein?
KINO + TV
„Männerwelten“: Joko und Klaas rütteln Millionen Zuschauer auf - doch holt sie nun ihre Vergangenheit ein?
„Männerwelten“: Joko und Klaas rütteln Millionen Zuschauer auf - doch holt sie nun ihre Vergangenheit ein?

Kommentare