Durch Spielsucht alles verloren

Promi Big Brother: Werner Hansch bittet Fans um Spenden - Nach Shitstorm zieht er Konsequenzen

Werner Hansch macht traurige Beichte im „Promi Big Brother“-Schloss, dabei kullern die Tränen, die er mit dem Zeigefinger wegwischt.
+
„Promi Big Brother“ 2020: Werner Hansch hat durch seine Spielsucht alles verloren.

Bei „Promi Big Brother“ 2020 häufen sich inzwischen die Lebensbeichten - vor allem Ex-Sport-Reporter Werner Hansch (81) spricht offen über seine dramatische finanzielle Situation. Doch für einen Spendenaufruf erntete er Kritik.

Update vom 13. August 2020: Mehrfach sprach Ex-Sport-Kommentator Werner Hansch bei „Promi Big Brother“ über seine Spielsucht und seine hohen Schulden. Er hatte sich sogar Geld von seinem Freund Wolfgang Bosbach geliehen, das er aber nicht zurückzahlen konnte - eine Anzeige folgte. Aktuell lebt er von 200 Euro im Monat (siehe unsere Meldung unten).

Für sein Schicksal bekam Werner Hansch viel Mitleid von seinen Mitbewohnern, Simone Mecky-Ballack kamen sogar die Tränen. Auch seine Fans zeigten sich in den sozialen Netzwerken gerührt. In einer Stellungnahme, die wohl von Hanschs Management auf dessen Facebookseite gepostet wurde, da er im „Promi-BB“-Container keinen Internetzugang hat, wird ganz genau seine prekäre Situation erklärt.

Unter dem Post vom Sonntag, 9. August, häufen sich mitfühlende und aufmunternde Kommentare. Ein Nutzer schreibt zum Beispiel: „Welch ein mutiger, ehrlicher Mann. Ich wünsche, dass er diese Sucht besiegt und finanziell auf die Beine kommt.“

„Promi Big Brother“-Kandidat Werner Hansch: Einige Fans sauer über Spendenaufruf

Doch auch Vorwürfe werden in der Kommentar-Spalte laut. Der Grund: Bis Donnerstagmorgen (13. August 2020) war in dem Facebook-Post noch ein Spendenaufruf eingebettet. Ganz unten in dem langen Beitrag war ein Link von Gofundme.com eingefügt, unter dem seine Fans für Werner Hansch spenden konnten. „Dort kann mir jeder fußball- bzw. sportbegeisterte Fan durch eine kleine Spende helfen, wenn ihm das am Herzen liegt.“ In folgendem Screenshot von Mittwochabend ist der Spendenaufruf noch zu sehen:

Dieser Spendenaufruf in einem Facebook-Posting von „Promi Big Brother“-Teilnehmer Werner Hansch ist inzwischen gelöscht.

Spendenaufruf von „Promi Big Brother“-Teilnehmer Werner Hansch plötzlich gelöscht

Doch am Donnerstagmittag wurde dieser Absatz aus dem Posting entfernt. Etwa wegen des negativen Feedbacks? Noch immer sind unter dem Facebook-Beitrag Kommentare wie „Oh, oh da ist wohl noch ein langer Weg in Therapie nötig. Anders kann ich mir die Unverschämtheit seines Spendenaufrufs nicht erklären“ und „Seine Geschichte ist traurig, mehr aber nicht. Der Spendenaufruf zum Schluss hat mich sehr sauer aufgestoßen“ zu lesen. Ein User bittet gleich für sich selbst um Spenden: „Ich brauch auch Kohle, bitte helft mir auch mit einem Euro“, ein anderer wittert einen Fake: „Das hat er nie im Leben selber geschrieben. Der würde seine Fans nicht um Geld anpumpen.“

Mehr zu Werner Hansch bei „Promi Big Brother“

Was die Zuschauer vielleicht mehr unterhalten kann, ist die nächste Geschichte, die die Sport-Legende bei „Promi Big Brother“ erzählt. Es geht darum, wie seine damalige Freundin mit Werner Hansch Schluss gemacht hat. Außerdem kommt es zu einer rührender Begegnung von Calli Calmund und Werner Hansch. Aber wie sah Werner Hansch eigentlich in seiner Jugend aus? Das sehen Sie hier. Ein Ex-Bewohner erhebt indessen schwere Vorwürfe gegenüber „Promi Big Brother“. Wurden Skandal-Szenen völlig falsch dargestellt? Außerdem kursieren weitere Fake-Vorwürfe gegenüber Sat.1 und „Promi Big Brother“.

Erstmeldung vom 12. August 2020:

„Promi Big Brother“ 2020: Simone Mecky-Ballack schockiert, von wie viel Geld Werner Hansch lebt

Köln - Wieso tut man sich mit 81 Jahren eine Reality-TV-Show wie „Promi Big Brother“ an? Wieso lässt man sich von Sat.1 beim Duschen filmen und bei einem Rotkäppchen-Spiel in ein „Großmutter“-Kostüm stecken?

Bei Sport-Kommentator Werner Hansch liegt die Antwort auf der Hand: Für ihn ist es wohl die einfachste Methode, möglichst schnell an viel Geld zu kommen. Denn der 81-Jährige hat durch seine Spielsucht alles verloren, wie er selbst gleich an Tag 2 bei „Promi Big Brother“ 2020 erzählte. Durch seine Sucht ist er hoch verschuldet, lieh sich Geld bei CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, der ihn sogar anzeigte, als er ihm das Darlehen nicht vollständig zurückzahlen konnte.

„Promi Big Brother“ 2020: Werner Hansch spricht offen über seine Schulden - „Lebe von 200 Euro im Monat“

An Tag 5 ging Werner Hansch - neben seiner Erzählung über den Koks-Skandal von Christoph Daum - noch mehr ins Detail über seine finanzielle Situation: Im Gespräch in der Küche mit Mitbewohnerin Simone Mecky-Ballack, die selbst kürzlich offen über ihre Ehe mit Ex-FCB-Profi Michael Ballack redete, erklärt er, dass er noch „sehr viele Schulden“ habe und die Siegprämie im Wert von 100.000 Euro „alle Probleme lösen“ würde.

Simone Mecky-Ballack hakt nach: „Von was lebst du?“ Der 81-Jährige habe eine „gute Rente“, bekomme 2100 Euro monatlich. „Das ist eine Pfändung drauf von Finanzamt. Ich lebe im Monat von 200 Euro, mehr brauche ich nicht“, erklärt Werner Hansch. Für Ex-Spielerfrau Simone Mecky-Ballack unverständlich: „Wie, von 200 Euro?“ Seine Miete sei schon bezahlt, aber für Lebensmittel und alles andere bleibe ihm nur 50 Euro pro Woche. „Das ist total wenig“, findet Simone Mecky-Ballack. Schwer gebeutelt von der Vergangenheit zeigte sich jedoch nicht nur Hansch. Auch eine andere Kandidatin hat ein sehr schweres Päckchen zu tragen. Ist das der Grund für die Fake-Vorwürfe, die ihr jetzt gemacht werden?

Werner Hansch erzählt bei „Promi Big Brother“ von dramatischem Autounfall

Als Werner Hansch auch noch erzählt, dass er im Januar einen schrecklichen Autounfall auf der Autobahn mit einem Totalschaden hatte, kommen ihr die Tränen. „Genau das hat mir jetzt noch gefehlt“, habe der 81-Jährige in dem Moment gedacht, als er trotz Vollbremsung den fatalen Crash nicht verhindern konnte.

Ein Auto habe er auch jetzt, Monate später, noch nicht, da man in seinem Alter keine Leasingverträge bekomme. So tragisch die Geschichte damals war, so sehr freut sich Werner Hansch über Simones Empathie: „Das war für mich in dieser Szene sehr wohltuend“. (spl)

Video: Werner packt aus - Seine Vergangenheit mit Christoph Daum

Kathy Kelly verriet ein packendes Familiendrama der „Kelly Family" und brachte einen Bewohner zum weinen.

„Promi Big Brother“-Moderator Jochen Schropp ist verliebt. Doch wer ist sein Freund eigentlich?

Damit Sie in Zukunft kein „Promi-BB“-Highlight verpassen, haben wir hier alle Sendetermine für Sie zusammengefasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“
KINO + TV
„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“
„Dahoam is Dahoam“-Schauspieler wirft plötzlich hin - Fans todtraurig: „Wirst uns mega fehlen“
Sommerhaus der Stars (RTL): DSDS-Skandal - Lisha bricht nach Eiweiß-Beef mit Busenfreundin
KINO + TV
Sommerhaus der Stars (RTL): DSDS-Skandal - Lisha bricht nach Eiweiß-Beef mit Busenfreundin
Sommerhaus der Stars (RTL): DSDS-Skandal - Lisha bricht nach Eiweiß-Beef mit Busenfreundin
Bauer sucht Frau International: Herbert traurig – Herzensdame geht
KINO + TV
Bauer sucht Frau International: Herbert traurig – Herzensdame geht
Bauer sucht Frau International: Herbert traurig – Herzensdame geht
Acht Jahre nach Sendung: „Bauer sucht Frau“-Kandidat findet endlich die Liebe - Hochzeit und Vaterfreuden folgen
KINO + TV
Acht Jahre nach Sendung: „Bauer sucht Frau“-Kandidat findet endlich die Liebe - Hochzeit und Vaterfreuden folgen
Acht Jahre nach Sendung: „Bauer sucht Frau“-Kandidat findet endlich die Liebe - Hochzeit und Vaterfreuden folgen

Kommentare