Trash-Format am Ende

Endgültiges TV-Aus für „Promis unter Palmen“! Doch Sat.1 „hat schon viele neue Ideen“

Das Format polarisierte von Beginn an, nun stellt Sat.1 „Promis unter Palmen“ ganz ein. In diesem Jahr überschattete der Tod eines Kandidaten die Show.

München - Aus Quotensicht gelang TV-Sender Sat.1 mit seiner Show „Promis unter Palmen“ ein großer Erfolg. Erstmals ging das Format 2020 auf Sendung. Das Konzept: Mehr oder weniger prominente Menschen liefern sich in malerischer Urlaubsidylle einen harten Wettkampf um den Sieg.

Der Gewinner oder die Gewinnerin bekommt 100.000 Euro, in der ersten Staffel hatte sich Bastian Yotta durchgesetzt. Die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ endete 2021 abrupt, nach dem plötzlichen Tod von Kandidat Willi Herren wurde die Show nach Folge zwei nicht mehr ausgestrahlt. Nun gab Sat.1 bekannt, das „Promis unter Palmen“ das endgültige Aus ereilt hat.

Jetzt verkündete der Sender das Ende des Trash-Formats. „SAT.1 verändert sich. Das haben wir angekündigt, das tun wir. Deshalb haben wir beschlossen: Es wird keine weitere Staffel von ‚Promis unter Palmen‘ geben“, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account von Sat.1.

„Promis unter Palmen“: Massive Kritik an TV-Sender Sat.1 nach homophoben Äußerungen

Offenbar hinterfragten die Senderbosse auch, ob die Sendung qualitativ den eigenen Ansprüchen genügt. „Wir sind überzeugt: Gutes Reality-TV ist hervorragende Fernsehunterhaltung. Aber ‚Promis unter Palmen‘ passt nicht mehr zu uns“, heißt es in dem Statement weiter. „Veränderung braucht Zeit. Wir versuchen aus Fehlern zu lernen. Wir versprechen: Hier bleiben wir nicht stehen, sondern lassen unseren Worten weitere Taten folgen.“

Damit reagierte Sat.1 auch auf die massive Kritik, die gleich die Auftaktfolge der zweiten Staffel ausgelöst hatte. Darin äußerte sich „Promis unter Palmen“-Kandidat Marcus Prinz von Anhalt homophob und verächtlich, was der TV-Sender aber ungeschnitten und unkommentiert ausstrahlte. Es folgte ein Shitstorm gegen Sat.1 in den sozialen Medien.

„Promis unter Palmen“ (Sat.1): Ausstrahlung nach Tod von Willi Herren abgebrochen

Viele User forderten schon damals die Absetzung. Letztlich sorgte aber der tragische Tod von Willi Herren für das TV-Aus. Herren hatte den Dreh noch beenden können, ehe er verstarb. Aus Pietät wurden die bereits abgedrehten, restlichen Folgen nicht mehr gezeigt.

Sat.1 will unterdessen mit dem Ende von „Promis unter Palmen“ einen Umbruch einleiten. Man arbeite „im Moment an vielen neuen Ideen und Sendungen, die uns begeistern, und teilen sie mit euch, sobald wir das können. Wir haben ein großes Herz für richtig gute TV-Unterhaltung. Wir freuen uns auf ein neues SAT.1.“ Bleibt abzuwarten, ob der Fernsehsender aus München diesen Worten auch Taten folgen lässt. (kh)

Rubriklistenbild: © Sat.1

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sky-Moderatorin Jana Azizi sehr offenherzig nach dem Duschen - und Fans rasten aus
Kino & TV
Sky-Moderatorin Jana Azizi sehr offenherzig nach dem Duschen - und Fans rasten aus
Sky-Moderatorin Jana Azizi sehr offenherzig nach dem Duschen - und Fans rasten aus
Kinotipp: "Guardians of the Galaxy"
KINO + TV
Kinotipp: "Guardians of the Galaxy"
Kinotipp: "Guardians of the Galaxy"

Kommentare