Restauranttester startet neue RTL-Reihe

Rach: "Ich will kein Miesmacher sein"

+
Christian Rach

Köln - Restauranttester Christian Rach hat eine neue Mission gefunden: In der neuen RTL-Reihe "Rach deckt auf" widmet er sich dem ­Thema Ernährung.

Spaghetti mit selbst gemachter Tomatensoße oder Kartoffeln mit Quark – das ist das „Fastfood“, das bei Christian Rach auf den Tisch kommt, wenn die Kinder unverhofften Essensbesuch anschleppen und es mal schnell gehen muss. „Fixer kann man wirklich nicht ­kochen“, sagt der Mann, der so manchem maroden Gastronomie-Betrieb als Restauranttester wieder auf die Beine geholfen hat. Ab heute hat er eine neue Mission gefunden: In der neuen RTL-Reihe Rach deckt auf widmet er sich dem ­Thema Ernährung.

Zur besten Sendezeit, um 20.15 Uhr, will der Sternekoch die Zuschauer mit seinem „journalistischen Format fesseln“. „Es gibt so viele Dinge, die in unserem Alltag verbesserungswürdig sind. Aber ich will kein Miesmacher sein. Ich biete bei all den Informationen zum Thema Ernährung, Verbraucherschutz und Lebensmittelverschwendung auch Lösungsvorschläge an“, sagt Rach.

Und so kocht der 56-Jährige munter ein Müll-Menü, von dem die geladenen Gäste nicht wissen, dass die Zutaten aus dem Abfall stammen. „Tagtäglich landen tonnenweise brauchbare Lebensmittel in unserem Müll. Wir produzieren, um wegzuwerfen. Das ist erschreckend“, kritisiert Rach, der zugibt, das auch gelegentlich in seinem Kühlschrank „etwas verrottet“. „Klar, auch ich kaufe mal ein Joghurt zu viel, aber wer sein Bewusstsein schärft, der schaut vielleicht beim nächsten Einkauf genauer hin.“

Nicht nur was die Mengen, sondern auch was das Kleingedruckte angeht. Nicht wenige Lebensmittel wandern aus dem Chemielabor auf unsere Teller. Viele der Zusatzstoffe und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Organismus sind nicht ausreichend getestet. „So wird der Verbraucher zum Versuchskaninchen“, warnt Rach, der bis nach Asien reist, um ein scheinbar regionales Produkt aus Deutschland genauer unter die Lupe zu nehmen.

Auch Schulkantinen stattet der streitbare Ess-Experte einen Besuch ab. Die meisten von ihnen verdienen gerade noch die Note 4, meint Rach, der konkret Vorschläge zur Verbesserung der Qualität macht, ohne das Budget der ­öffentlichen Einrichtungen zu strapazieren.

„Ich will kein Oberlehrer sein, nicht der mit dem erhobenen Zeigefinger. Ich will den Leuten nur zeigen, wie wichtig das Thema Ernährung ist: für unsere Gesundheit, für die Umwelt und für unsere Kinder.“

aki

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Dschungelcamp 2020: Puff-Betreiberin verrät böse Details über Daniela Büchner 
Dschungelcamp 2020: Puff-Betreiberin verrät böse Details über Daniela Büchner 
Dschungelcamp 2020: Marco weint wegen Christina - sie überprüft sein Handy und zeigt sich komplett hüllenlos
Dschungelcamp 2020: Marco weint wegen Christina - sie überprüft sein Handy und zeigt sich komplett hüllenlos
Dschungelcamp 2020: Ex-Kandidaten ziehen über Danni Büchner her: „Macht alles falsch“
Dschungelcamp 2020: Ex-Kandidaten ziehen über Danni Büchner her: „Macht alles falsch“
Unfassbarer Verdacht: Hat der RTL-Bachelor einen Mann mit einem lebendigen Schwan verprügelt?
Unfassbarer Verdacht: Hat der RTL-Bachelor einen Mann mit einem lebendigen Schwan verprügelt?

Kommentare