Dreharbeiten für Spezialfolge

Rosenheim-Cops-Star knipst Kollegin beim Backstage-Zeitvertreib - Fan „schockverliebt“

Sina Wilke am Set der „Rosenheim-Cops“.
+
Sina Wilke am Set der „Rosenheim-Cops“.

Backstage bei den „Rosenheim-Cops“: Schauspieler knipst seine Kollegin - Das machen die Stars, wenn sie gerade nicht vor der Kamera stehen müssen.

Murnau am Staffelsee - Bei der beliebten ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“ wird gerade fleißig gedreht. Das Ermittlerteam um die Kommissare Anton Stadler (Dieter Fischer) und Sven Hansen (Igor Jeftić) steht gerade für ein 90-minütiges Winterspezial mit dem Titel „Mörderische Gesellschaft“ vor der Kamera. Wie die Produktionsfirma „Bavaria Fiction GmbH“ auf ihrer Website vorab bekannt gab, wird es darin um einen Mordfall am See gehen. Ein erschlagener Mann wird im See gefunden. Nachdem mehrere Menschen aus dessen Umfeld ein Motiv haben, wird schließlich ein Verdächtiger festgenommen - doch dann taucht eine zweite Leiche auf.

„Rosenheim-Cops“ (ZDF): Sina Wilke gewährte bereits erste Backstage-Einblicke

Wo es Film-Leichen gibt, ist natürlich auch die „Rosenheim-Cops“-Pathologin Sandra Mai, die von Sina Wilke gespielt wird, nicht weit. Erst kürzlich gab sie den Fans Einblicke hinter die Kulissen eines Drehtages und erklärte zu einer Szene, bei der gerade Steine abtransportiert wurden: „Beim Film ist alles fake“.

Bei den „Rosenheim-Cops“ werden die Steine vom Set getragen.

„Rosenheim-Cops“ (ZDF): Sina Wilke entdeckt das „Zeittotstricken“

Aber nicht in allen Momenten geht es für die Schauspielerin so hoch her. Denn manchmal werden eben Szenen ohne sie gedreht und es heißt: warten. Da rentiert es sich natürlich, wenn man sich einen Zeitvertreib mitbringt. Wie der bei Sina Wilke aussieht, zeigte sie nun auf Instagram - Backstage-Einblicke, die sonst natürlich nicht gezeigt werden. Gemütlich eingepackt in dickem Mantel und mit Maske sitzt die 35-Jährige auf einem weißen Stuhl vor einem antiken Gemälde, das edel anmutet... und strickt! Dazu schreibt sie: „Am liebsten erledige ich die Hausarbeit in angemessenem Ambiente!“, und weiter: „Zeittotstricken beim Dreh zum Special“. Festgehalten hat den Moment ihr Kollege Igor Jeftić.

„Rosenheim-Cops“ (ZDF): Fans freuen sich über ehrlichen Moment

Die Fans freuen sich über den ehrlichen Moment. Eine kommentiert: „Mit Stil, so nett“. Aber scheinbar folgt der Schauspielerin auch eine größere Strick-Community. So schreibt eine Frau: „Ich strick‘ auch immer“ und eine andere fügt hinzu: „Ja, das ist mein Abend-Zeitvertreib“. Eine Followerin ist direkt „schockverliebt in das Bild“. Und ein Fan meint auch schon zu erkennen, woran Sina Wilke da arbeitet: „Und was strickst du? Eine Mütze?“

„Rosenheim-Cops“ (ZDF): Noch 26 weitere neue Folgen

Bis das „Rosenheim-Cops Winterspezial“ auf ZDF ausgestrahlt wird, dauert es allerdings noch eine Weile. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten werden in der Umgebung von München und Rosenheim noch bis zum 25. März dauern. Danach geht es aber direkt weiter: Ganze 26 weitere Folgen werden mit dem Ermittler-Team verfilmt. (jh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

ZDF-Fernsehgarten: Mega-Chaos um Maite Kelly - jetzt meldet sich Schlager-Star zu Wort: „Wir schmunzelten alle“
ZDF-Fernsehgarten: Mega-Chaos um Maite Kelly - jetzt meldet sich Schlager-Star zu Wort: „Wir schmunzelten alle“
Instagram-Boom: Diese „Love Island“-Kandidaten kassieren jetzt ab
Instagram-Boom: Diese „Love Island“-Kandidaten kassieren jetzt ab
Judith Rakers moderierte angetrunken die „Tagesschau“
Judith Rakers moderierte angetrunken die „Tagesschau“
Öffentlich-rechtliches TV: Kontrollen gefordert
Öffentlich-rechtliches TV: Kontrollen gefordert

Kommentare