„Der ausschlaggebende Punkt für mich war ...“

Rosenheim-Cops: Aus für Hauptfigur! ZDF-Star erklärt die Gründe

Die Fans der ZDF-Reihe „Rosenheim-Cops“ müssen künftig auf eine Hauptfigur verzichten - in einem Interview hat sie die Hintergründe für ihren Ausstieg erklärt.

Rosenheim - Es war ein kurzer Zeitraum für Vanessa Eckart als Hauptdarstellerin bei den „Rosenheim-Cops“: Sie war erst 2020 als Ermittlerin Eva Winter erstmals zu sehen. Und jetzt ist schon wieder ihr Ausstieg klar. Bei künftigen Dreharbeiten wird sie nicht mehr dabei sein. Lediglich bei einzelnen, bereits aufgenommenen Folgen, die im Herbst ausgestrahlt werden, wird sie noch zu sehen sein.

Rosenheim-Cops (ZDF): Vanessa Eckart erklärt ihren Ausstieg

Anfang April sickerte die Nachricht von ihrem Ausstieg durch, zu der Zeit hat sie ihn in der Webtalkshow von Nico Gutjahr im Video-Interview auch näher erklärt. „Es fiel mir auf jeden Fall nicht leicht, das kann ich schon mal sagen“, gesteht sie. „Aber ich habe einfach mit der Zeit gemerkt: Ich möchte auch gerne noch andere Dinge ausprobieren. Fest in einer Serie zu sein, hat unglaublich viele Vorteile natürlich, aber hat auch den Nachteil, dass es auch sehr zeitintensiv ist und man sehr viel Arbeit da reinsteckt. Wenn man sagt, man möchte auch andere Dinge machen, ist man definitiv limitierter. Das war der ausschlaggebende Punkt für mich, dass ich gesagt habe, ich möchte gerne ein bisschen gucken, was noch so geht. Und was Neues machen.“

Sie habe zwar noch Theater gespielt, lässt aber durchblicken, dass ihr die Serie doch zu viel Raum in ihrem persönlichen Zeitplan eingenommen hat. Sie schwärmt vom Theaterschauspiel, was für sie „etwas sehr Besonderes“ sei. Für ihre Leistung im Stück „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ hat Eckart 2020 den Bayerischen Kunstförderpreis erhalten. Auch als Synchronsprecherin war sie eifrig aktiv. Laut ihrer Agentur-Homepage wurde Eckart zudem für die beiden Filmprojekte „Das Streben nach Glück“ und „Unter der Welle“ verpflichtet. Da ist eben kein Raum mehr für die „Rosenheim-Cops“, wo sich in knapp 20 Jahren einiges bei der Schauspieler-Riege verändert hat.

Rosenheim-Cops (ZDF): Vanessa Eckart schaut positiv auf Serie zurück

Auf ihre Zeit bei der ZDF-Serie schaut sie aber höchst positiv zurück. Was Team und Kollegen angehe, habe sie eine „Wahnsinns-Zeit“ gehabt. „Wir hatten so einen Spaß.“ Nach wenigen Tagen habe es sich angefühlt, als sei sie schon zwei Jahre dabei. „Das wurde tatsächlich in dem zweiten Jahr einfach noch enger und noch freundschaftlicher und noch schöner, was die ganze Sache sehr traurig und schwer gemacht hat.“ Sie sei aber Schauspielerin geworden, um viele verschiedene Dinge zu tun. „Ich bin nicht in die Rosenheim-Cops reingegangen mit dem Gedanken ‚Da höre ich dann eh wieder auf‘. Ich wollte einfach wissen, wie es ist. Ich hatte keinerlei Erfahrung, wie es ist, fest in einer Serie zu sein. Ich hatte tatsächlich auch sehr wenig Fernseherfahrung.“ Sie hätte viel gelernt - um dann eine für sie stimmige Entscheidung zu treffen.

Vanessa Eckart (Mitte) als Eva Winter in einer Folge vom März 2020 - die Folge wurde also vor Corona gedreht.

Besonders vermissen wird sie ihren Ermittler-Kollegen Dieter Fischer, der den Kommissar Anton Stadler spielt. „Ich liebe Dieter. Es war einfach nur schön. Ein ganz toller Kollege, ein ganz toller Mensch. Da musste man nichts herstellen. Das ging alles sehr natürlich, dass das so wirkte.“

Rosenheim-Cops (ZDF): Vanessa Eckart schließt Comeback nicht kategorisch aus

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt aber für Fans. Auf die Frage, ob sie ein Comeback in 20 Jahren als Eva Winter bei den „Rosenheim-Cops“ ausschließe, meint Eckart: „Sag niemals nie.“

Schön auch, wie Eckart die ZDF-Serie charakterisiert: „Bei den Rosenheim-Cops geht es darum, dass im schönen Rosenheim überdurchschnittlich viele Morde passieren“, heißt ihr erster Satz dazu. Die Aufklärung dieser Taten wird künftig ohne sie stattfinden müssen. Dafür wurde ein anderer Darsteller inzwischen auch für die nächste Staffel verpflichtet. (lin)

Rubriklistenbild: © ZDF / Bojan Ritan

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Bares für Rares“ (ZDF): Rolex-Uhr aus Gold haut Händlerin um - „Ich bin schockverliebt“
„Bares für Rares“ (ZDF): Rolex-Uhr aus Gold haut Händlerin um - „Ich bin schockverliebt“
Deutsche ESC-Hoffnung Jendrik privat: Foto zeigt seinen Freund - Sie sind seit vier Jahren ein Paar
Deutsche ESC-Hoffnung Jendrik privat: Foto zeigt seinen Freund - Sie sind seit vier Jahren ein Paar
Sänger Sasha offenbart ProSieben-Panne beim „Free ESC“ - und kann seine Enttäuschung kaum verbergen
Sänger Sasha offenbart ProSieben-Panne beim „Free ESC“ - und kann seine Enttäuschung kaum verbergen
„Free ESC“ 2021: Diese Kandidaten traten bei Stefan Raabs Gesangs-Show an - „The Voice“-Juror gewinnt Songcontest
„Free ESC“ 2021: Diese Kandidaten traten bei Stefan Raabs Gesangs-Show an - „The Voice“-Juror gewinnt Songcontest

Kommentare