Große Trauer um Kult-Moderator

RTL-Legende gestorben: Familie trauert um Kult-Moderator - Er galt als „Anwalt der kleinen Leute“

 Eine Wand mit dem RTL-Logo, aufgenommen bei einer RTL-Programm-Präsentation.
+
Eine Wand mit dem RTL-Logo, aufgenommen bei einer RTL-Programm-Präsentation.

Man kannte ihn vor allem durch die beliebte RTL-Verbraucher-Show „Wie bitte?!“. Nun ist Moderator Geert Müller-Gerbes im Alter von 83 Jahren gestorben.

Bonn - Von 1992 bis 1999 moderierte er leidenschaftlich die Verbraucher-Sendung „Wie bitte?!“ auf RTL. Deshalb wurde er auch der Anwalt der kleinen Leute genannt. Nun ist der beliebte TV-Moderator Geert Müller-Gerbes im Alter von 83 Jahren gestorben. Das bestätigten seine beiden Söhne am Montag (23. November 2020) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Am Sonntag sei ihr Vater friedlich im Kreise der Familie eingeschlafen. Ein herber Verlust nicht nur für sie, sondern auch für viele Kollegen und Fans.

TV-Moderator ist gestorben: Geert Müller-Gerbes galt als Anwalt der kleinen Leute

Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt. Laut bild.de litt Müller-Gerbes vor zehn Jahren an einer Krebserkrankung. Diese soll er allerdings trotz Rückfall überstanden haben. Seine Karriere war beispiellos. Nach einem Jura-Studium und einem Studium der Geschichte und Soziologie war er Pressereferent des Bundespräsidenten Gustav Heinemann. Danach arbeitete er für Radio Luxemburg als Deutschlandkorrespondent in Bonn. Später war er Chefkorrespondent für den RTL-Hörfunk und später für den damals neuen Privatfernsehsender RTL plus.

RTL-Moderator ist tot - Seine Familie ist in großer Trauer

Mit der wöchentlichen Samstagabendshow „Wie bitte?!“ erreichte er durchschnittlich 4,3 Millionen Zuschauer. Die „Süddeutsche Zeitung“ nannte ihn den „Rächer der Entnervten, den Robin Hood von RTL“. In einer weiteren RTL-Reihe mit Titel „Wir kämpfen für Sie“, die der Sender in Zusammenarbeit mit den Kirchen produzierte, schilderte er Schicksale von Menschen, die unverschuldet in Not geraten waren. Im Jahr 2000 gab er die Co-Moderation der WDR-Talkshow ab und zog sich ins Privatleben zurück. Seine Familie und Kollegen sind in großer Trauer. Müller-Gerbes hinterlässt seine Ehefrau und vier Söhne. (dpa/jbr)

Indessen trauert die TV-Welt um einen Liebling zahlreicher Koch-Sendungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Let‘s Dance“-Star nimmt Llambi-Urteile in Schutz: „Hätte das Gleiche gesagt“
„Let‘s Dance“-Star nimmt Llambi-Urteile in Schutz: „Hätte das Gleiche gesagt“
Heidi Klum sucht „Germany‘s Next Topmodel“ 2021: Wer ist raus? Welche GNTM-Kandidatinnen sind in den Top 10?
Heidi Klum sucht „Germany‘s Next Topmodel“ 2021: Wer ist raus? Welche GNTM-Kandidatinnen sind in den Top 10?
Dschungelshow 2021: Dr. Bob macht unerwartetes Geständnis - mit einem Satz spricht er Fans aus der Seele
Dschungelshow 2021: Dr. Bob macht unerwartetes Geständnis - mit einem Satz spricht er Fans aus der Seele
ARD dreht Film mit "Hubert und Staller"
ARD dreht Film mit "Hubert und Staller"

Kommentare