Komplett hüllenlos

Sat.1-Moderatoren ziehen blank und lassen ALLE Kleidungsstücke fallen

Straffe Beine, runder Po und ein flacher Bauch. Wenn man nach Instagram geht, hat nahezu jeder einen perfekten Körper. Doch die Realität sieht anders aus. Das möchte Sat.1 zeigen.

  • Auf Instagram, Youtube und Co. wird ein völlig falsches Körperbild vermittelt.
  • Ein Großteil der Deutschen ist deswegen mit ihrem Körper unzufrieden.
  • Die Sendung „No Body is perfect“ möchte das Bodyshaming stoppen.

München - Ein Bikini-Bild hier, ein Dessous-Schnappschuss da. Viele Instagram-Influencer versorgen ihre Follower täglich mit Content, meistens zeigen sie ihren durchtrainierten Körper. Der oft mithilfe von Bearbeitungsprogrammen wie Photoshop makellos gezaubert wird. Doch die Realität sieht anders aus. Jeder fünfte Deutsche ist laut einer Forsa-Umfrage unzufrieden mit seinem Körper. In der Show „No Body is perfect“ möchte Sex-Expertin Paula Lambert, zusammen mit drei weiteren Moderatoren, die Teilnehmer darin unterstützen, sich wieder in ihrer Haut wohlzufühlen - und das nackt

Moderatoren ziehen in TV-Show blank und möchten damit wichtige Message verbreiten

Das Konzept der Sendung: Die Moderatoren sind komplett nackt, nur Bodypainting ziert ihren Körper. Die Mutigen sind: Paula Lambert (Sex-Expertin), Sandra Wurster (Tanzpädagogin und Coach), Silvana Denker (Curvy-Model und Body-Positivity-Aktivistin) und Plus-Size-Model Daniel Schneider. Auf der griechischen Insel Mykonos wollen die Coaches den Teilnehmern des Body-Positivity-Experiments das Vertrauen an die eigene körperliche Attraktivität wieder zurückgeben, meldet Sat.1. Vier Tage haben die Moderatoren dafür Zeit. Am Ende sollen die Kandidaten so viel Selbstvertrauen haben, dass sie am „Naked Beach“ ihre Kleidung fallen lassen und sich zeigen, wie Gott sie schuf. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich habe meinen Hintern (zweiter von rechts) immer zu verstecken versucht, interessanterweise vor allem, als ich ganz schlank war. Panik, entdeckt zu werden für meine Unvollkommenheit hatte ich. Dabei war damals der Hintern so, wie ihn alle haben wollen. Das ist er heute vielleicht nicht mehr, aber trotzdem habe ich ein viel besseres Verhältnis zu ihm, ich mag ihn und kann ihn annehmen. Er gehört zu mir, egal wie er aussieht. Und ich bin ich, egal ob dick oder dünn. Als die Anfrage für „No Body Is Perfect“ von @sat.1 kam, habe ich als erstes gedacht, Oh weia, das wäre aber peinlich für mich. Dann habe ich gedacht: Warum eigentlich? Dass ich nicht gebaut bin wie ein Model, sieht man auch, wenn ich Klamotten anhabe. Und wieviel Energieverschwendung kann ich anderen ersparen, deren Leben sich hauptsächlich um die Frage dreht „Ist mein Körper gut genug, um ein schönes Leben haben zu dürfen?“, wenn ich mich in meiner Unvollkommenheit zeige und beweise, dass ich auch makelhaft echt ok bin? Es gibt zu viele Menschen, die verzweifelt sind wegen Speck, Narben, Magerkeit, kleiner Brust, gar kein Po. Ob ein Körper dick oder dünn ist, sagt aber rein gar nichts darüber aus, ob ein Mensch gut oder böse, liebenswert oder abscheulich ist. Worte und Taten tun es. #nobodyisperfect #nature #tv #sat1 @sat1 ab 13.1. #werbung #paulalambert #paulakommt #selbstliebe #akzeptanz #bodylove

Ein Beitrag geteilt von Paula Lambert (@therealpaulalambert) am

Paula Lambert: „Ich laufe zu Hause normalerweise nicht nackt herum“

Sex-Expertin Paula Lambert möchte in der Show durch ihre Nacktheit den Teilnehmern ihr Selbstvertrauen zurückgeben. Trotzdem ist der Schritt, sich so im TV zu zeigen, kein einfacher. „Ich laufe zu Hause normalerweise nicht nackt herum, auch wenn ich mich dabei immer besser fühle“, sagt sie im Interview mit prisma. „Bei jemandem, den man liebt und bei dem man sich sicher fühlt, kommt es – idealerweise – zu keiner Bewertung. Außerhalb dieses intimen Kreises ist das aber anders, da spielen Verletzlichkeiten eine viel größere Rolle“ erklärt die Sex-Expertin. 

Auf ihrem Instagram-Account postet Paula Lambert ein Foto vom Set. Die drei Moderatoren sind von hinten zu sehen - alle nackt. Dazu schreibt sie: „Ich habe meinen Hintern immer zu verstecken versucht, interessanterweise vor allem, als ich ganz schlank war.“ Sie ergänzt: „Er gehört zu mir, egal wie er aussieht. Und ich bin ich, egal ob dick oder dünn.“

In dieser TV-Show zeigen sich die Kandidaten auch komplett hüllenlos, darunter sind auch Promis wie Bastian Yotta

Rubriklistenbild: © Sat.1/red

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

GZSZ-Star Jasmin Tawil war obdachlos und verschollen - Erzählt sie ihre dramatische Story bei „Promi Big Brother“ 2020?
GZSZ-Star Jasmin Tawil war obdachlos und verschollen - Erzählt sie ihre dramatische Story bei „Promi Big Brother“ 2020?
„Promi Big Brother“ 2020: Kandidatin geht direkt in die Vollen - Mitcamper reagieren schockiert
„Promi Big Brother“ 2020: Kandidatin geht direkt in die Vollen - Mitcamper reagieren schockiert
„Schwiegertochter gesucht“: Fremdschäm-Date - Mama von Kandidat muss intime Geständnisse anhören
„Schwiegertochter gesucht“: Fremdschäm-Date - Mama von Kandidat muss intime Geständnisse anhören
„Schwiegertochter gesucht“(RTL): Kandidat Andrea schockt Mama Lina im großen Finale - „Welt zusammengebrochen“
„Schwiegertochter gesucht“(RTL): Kandidat Andrea schockt Mama Lina im großen Finale - „Welt zusammengebrochen“

Kommentare