So schlimm war es im Dschungel noch nie!

+

Sydney - Jetzt scheinen die "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidaten vollkommen vom Dschungelfieber befallen zu sein. Statt Zusammenhalt: Mobbing.

Sind denn alle gaga im Dschungel? Dass die Kandidaten bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" nicht zimperlich sein dürfen, stellt nach fünf Staffeln niemand mehr in Frage. Kakerlaken-Prüfungen, Streitereien – alles schon gesehen. Doch jetzt scheinen die Promi-Camper vollkommen vom Dschungelfieber befallen zu sein. Statt Zusammenhalt: Mobbing. Die Gruppe hat „Nervnatter“ Sarah Knappik an Tag zwölf aus dem Lager geekelt, gestern gegen 10 Uhr Ortszeit (das entspricht 1 Uhr morgens in Deutschland) warf die Blondine das Handtuch. Gewundert hat es kaum jemanden. Die weinerliche Blondine hatte schon vor Tagen angedeutet, dass ihr Wildnis und die Gemeinschaft zuviel werden. Es war das erste Mal in der Geschichte der RTL-Show, dass sich die gesamte Gruppe gegen einen anderen Kandidaten so vehement verschworen hatte und seinen Abschied forderte. Sind die Stars außer Rand und Band?

Ein heftiger Streit, den Montagabend 8,66 Millionen Zuschauer sahen, brachte das Fass zum Überlaufen. Das Model, das als „Nervnatter“ und durch altkluge Sprüche auffiel, trieb einen Keil zwischen die Teilnehmer, sagte, die „Liebesgeschichte“ zwischen Indira Weis und Jay Khan sei von beiden inszeniert. Und Jay habe ihr vor dem Abflug nach Australien angeboten, ebenfalls vor den Kameras zu turteln. „Du elende Lügnerin“, schrie der 28-jährige Sänger. Vor diesem Wortgefecht ging es schon heiß her. Knappik, die bei Ekelprüfungen oft zickte und Streitereien begann, wurde als „Asi“ beschimpft, Mathieu Carrière nannte sie sogar „gefährlich“. Das Ende vom Lied: Carrière, Weis, Khan, Rainer Langhans, Kathy Karrenbauer und Peer Kusmagk stellten ein Ultimatum. Entweder Sarah geht, oder die restlichen fünf.

So krass ging es nicht mal 2009 zu, als Reizfigur Giulia Siegel die Oberzicke raushängen ließ und am Ende (allerdings wegen schwerer Rückenschmerzen) das Camp freiwillig verließ. Auch Heulsuse Knappik entschied sich nach einer schlaflosen Nacht schließlich für den erlösenden Satz: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Dschungelarzt Dr. Bob untersuchte sie daraufhin eine Stunde lang ihre körperliche Verfassung und schickte sie weiter: Laut Bild traf Sarah erst ihren Begleister und besten Freund Jonas. Nachdem RTL das Wiedersehen im Kasten hatte, ging es für Knappik in ein Hotel in Kingscliff, in dem auch die Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach schlafen. Dort musste Knappik in ihrem Zimmer still sitzen bleiben, damit die Öffentlichkeit bloß nicht zu früh erfuhr, wer sich da aus dem Staub gemacht hatte.

Promis auf dem Oktoberfest: Busen und Bussis

Die US-Schauspielerin und Unternehmerin Kim Kardashian besucht am ersten Mittwoch das Oktoberfest. © dpa
Die Moderatorin Annemarie Warnkross und der Schauspieler Wayne Carpendale feierten am ersten Wiesn-Samstag im Hippodrom. © dpa
Der Entertainer und Sänger Roberto Blanco und seine Lebensgefährtin Luzandra Strassburg turtelten am Dienstag beim traditionellen Wiesn-Treff der Mainstream Media AG. © dpa
Die Schauspielerin Christine Neubauer war zum traditionellen Promi-Wiesnanstich im Hippodrom zu Gast. © dpa
Schlagersänger Jürgen Drews ist vernarrt in die Brüste seiner Frau Ramona und stellt das mit einem dicken Schmatz in Kufflers Weinzelt unter Beweis. © dpa
Stefan Effenberg hat nur Augen für seine Frau Claudia. Bei diesem innige Kuss will er sie zum Wiesn-Auftakt am Samstag im Käferzelt am liebsten gleich auffressen. © dpa
Schauspieler Elmar Wepper und seine Frau Anita genießen das Oktoberfest im Käferzelt. © dpa
Die DJane Giulia Siegel posierte am Sonntag beim "Almauftrieb" im Käferzelt. Man beachte: Die durchsichtige Bluse... © dpa
Der Schauspieler Götz Otto zeigt beim traditionellen Promi -Wiesenstammtisch seine scharfe Seite. © dpa
Der Sänger Karel Gottt (l-r), der Moderator Florian Silbereisen und der französische Pianist Richard Clayderman feiern mit einer Maß Bier den Wiesn-Anstich. © dpa
Der Sänger Heino prostet seinen Banknachbarn mit einer Weißweinschorle zu. © dpa
Top-Model-Gewinnerin Barbara Meyer posierte bei der "ProSiebenSat.1 TV Deutschland Wiesn" im Käferzelt. © dpa
Sängerin und Model Daniela Katzenberger zeigt, dass sie mehr als eine Handvoll hat. © dpa
Claudia Effenberg zeigt ihrem nicht mehr ganz nüchternen Banknachbarn Hape Kerkeling wo es langgeht. © dpa
Der Medienmanager Martin Krug und seine Freundin Verena Kerth beim "Almauftrieb" im Käferzelt. © dpa
Schlagersänger Jürgen Drews (r), seine Frau Ramona und Musikproduzent Ralph Siegel feierten am Dienstag beim traditionellen Wiesn-Treff der "Mainstream Media AG" in Kufflers Weinzelt. © dpa
Sybille Beckenbauer (r) und Nadja Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe bei der "Damenwiesn von Regine Sixt" im Hippodrom Festzelt. © dpa
Ute-Henriette Ohoven, UNESCO-Sonderbotschafterin (r), und ihre Tochter Chiara auf der "Damenwiesn von Regine Sixt" im Hippodrom Festzelt. © dpa
Schauspielerin Simone Thomalla und ihr Freund Silvio Heinevetter, Torwart der deutschen Handballnationalmannschaft, stehen am Montagabend auf dem Balkon des Käferzeltes. © dpa

Bisher lässt sich nur erahnen, wie groß die Erleichterung der restlichen Teilnehmer über Knappiks Abgang ist. Reaktionen der Promis und der beiden Moderatoren aus Down Under kamen bisher nicht in Deutschland an. Schließlich will RTL die Zuschauer so lange wie möglich auf die Folter spannen.

Eva Hutter

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Große Überraschung: Florian Silbereisen angelt sich Ex-Nationaltorwart Roman Weidenfeller
Große Überraschung: Florian Silbereisen angelt sich Ex-Nationaltorwart Roman Weidenfeller
Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel schockt bei TV-Quiz - Geht sie damit zu weit? 
Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel schockt bei TV-Quiz - Geht sie damit zu weit? 
ESC 2019: Die traurige Wahrheit über den deutschen Song von Sisters
ESC 2019: Die traurige Wahrheit über den deutschen Song von Sisters
ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?
ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?

Kommentare