Letzte Folge der umstrittenen Staffel

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Riesen-Wirbel um „Wiedersehen“ - RTL zögerte Veröffentlichung hinaus

„Das große Wiedersehen“ der „Sommerhaus der Stars“-Paare wird mit Spannung erwartet. Doch anders als das Finale ist das Wiedersehen noch nicht online - zum Ärger vieler Fans.

  • „Das große Wiedersehen“, bei dem sich die zerstrittenen „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten zur Aussprache treffen wird am Sonntag, 1. November, ausgestrahlt.
  • Die Erwartungen der Fans sind groß, schließlich ist der Ruf einiger Paare nach ihrer Teilnahme beim „Sommerhaus der Stars“ ziemlich angeknackst.
  • Allerdings ist die Folge noch nicht auf TVNow zu sehen.

Köln - Die fünfte Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ war die wohl umstrittenste. Mobbing, heftige Beleidigungen und offen ausgesprochene Drohungen flimmerten über die TV-Bildschirme. Das Echo vieler Zuschauer war vernichtend: Vor allem das YouTuber-Paar Lisha und Lou sowie Ex-Bachelor Andrej Mangold und seine Freundin Jenny Lange wurden in den sozialen Netzwerken für ihren Feldzug gegen Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris Stenz kritisiert.

Infolgedessen zogen sich Andrej und Jenny fast gänzlich aus der Öffentlichkeit zurück, zumal sie sogar lukrative Kooperationen verloren haben. Lisha und Lou treten hingegen weiter auf Instagram nach und legten sich am Ende sogar mit ihren ehemaligen Verbündeten Caro und Andreas Robens an.

„Das Sommerhaus der Stars“ 2020: „Das große Wiedersehen“ sorgt vorab für Ärger

Klar, dass die Fans angesichts dieser Konfliktherde und unausgesprochenen Streitereien besonders gespannt sind auf das Sommerhaus-Wiedersehen, welches direkt im Anschluss auf das Finale am Sonntag (1. November) ausgestrahlt wird. Da RTL alle „Sommerhaus der Stars“-Folgen schon immer donnerstags für Premium-Kunden auf TVNow online stellt, müsste das Wiedersehen dort eigentlich auch schon zu sehen sein - das dachten zumindest die Zuschauer. Verständlich, schließlich hat RTL beide Shows gemeinsam unter dem Titel „Das Sommerhaus der Stars - Das Finale und das große Wiedersehen“ im TV-Programmplan.

Am Donnerstag war von der Wiedersehens-Folge, zu der Michael schon kleine Andeutungen macht, auf TVNow aber weit und breit nichts zu sehen - der Sender will die heiß ersehnte letzte „Sommerhaus der Stars“-Episode wohl erst am Sonntag veröffentlichen. Denn anders als bei der neunten Folge, welche verspätet online gestellt wurde, veröffentlichte RTL keinen Hinweis auf die Verspätung der Episode.

Fans wütend wegen „Sommerhaus-Wiedersehen“ - Folge nicht auf TVNow online

Einerseits steigt hierdurch die Spannung auf „Das große Wiedersehen“ - vor allem auf den Rehabilitations-Versuch von Andrej und Jenny. Auf der anderen Seite sind die TVNow-Kunden auch ziemlich sauer auf den Sender, dass sie trotz ihres zahlungspflichtigen Abos das Sommerhaus-Wiedersehen noch nicht sehen können.

Auf Instagram häufen sich die Beschwerden. „Krass dass die Ausstrahlung vom Wiedersehen NICHT früher zu sehen ist, obwohl das Finale und das Wiedersehen ZUSAMMEN ausgestrahlt werden. Was soll das denn?“ und „Schade, dass das ‚große Wiedersehen‘ nicht vorab - wie das Finale - auf TVNow zu sehen ist“ lauten nur zwei der Kommentare. So hat RTL - ob gewollt oder ungewollt - auf jeden Fall schon vorab für jede Menge Wirbel um die Wiedersehens-Folge gesorgt.(spl)

Rubriklistenbild: © TV Now

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sat.1-Frühstücksfernsehen mit ungewöhnlichen Momenten - „Unsendbar, was da passiert ist“
Sat.1-Frühstücksfernsehen mit ungewöhnlichen Momenten - „Unsendbar, was da passiert ist“
RTL-Moderatorin einfach abgesägt? Jetzt meldet sich der Sender zu Wort
RTL-Moderatorin einfach abgesägt? Jetzt meldet sich der Sender zu Wort
Wer wird heute Dschungelkönig 2019? Das sind die Favoriten im Dschungelcamp
Wer wird heute Dschungelkönig 2019? Das sind die Favoriten im Dschungelcamp
GNTM-Finale 2020: Zuschauer erblicken Heidi Klums komplettes „Homeoffice-Outfit“ - und sind erstaunt
GNTM-Finale 2020: Zuschauer erblicken Heidi Klums komplettes „Homeoffice-Outfit“ - und sind erstaunt

Kommentare