Hinter den Kulissen

„Sommerhaus der Stars“: Bestimmte Szenen nicht ausgestrahlt - Promi-Paar wütend auf RTL: „Das sprengt alles“

Im „Sommerhaus der Stars“ 2020 sind die Mitbewohner nicht das einzige Problem der Kandidaten. Ein Promi-Paar beschwert sich jetzt, dass RTL in der Show nicht alles gezeigt hat.

  • Im "Sommerhaus der Stars" 2020 geht es seit Tag 1 zwischen den Kandidaten gehörig zur Sache.
  • Der Hof in Bocholt konfrontiert die Promi-Paare jedoch noch mit einem weiteren Problem.
  • Nach den Dreharbeiten beschwerte sich YouTube-Paar Lisha und Lou über die Zustände ihrer Unterkunft.

Bocholt - Zwischen den Kandidaten im „Sommerhaus der Stars“ 2020 sind bereits in den ersten Folgen mehrfach die Fetzen geflogen. Erst führte die skandalöse Spuck-Attacke gegen den Ex-Bachelor zum von RTL angeordneten Zwangsauszug von Georgina Fleur und Kubi Özdemir, dann starteten Andrej Mangold und Jenny Lange ihre Privat-Fehde mit den Nachzüglern Eva Benetatou und Chris Stenz und müssen deshalb nun sogar berufliche Konsequenzen fürchten. Und als wäre das nicht schon genug, kommt es in Folge 4 auch noch zu einem Notarzteinsatz, weil ein Kandidat einen Konkurrenten k.o. schlägt.

Was Fans vor dem TV jedoch nicht wissen: Die Kandidaten im „Sommerhaus der Stars“ 2020 haben nicht nur mit ihren Mitstreitern zu kämpfen, sondern auch noch mit einem weiteren Gegner - und zwar dem Dreck. Wegen des Coronavirus konnten die Dreharbeiten zur diesjährigen Staffel der Reality-Show nicht wie üblich in einer portugiesischen Finca stattfinden, sondern wurden von RTL notgedrungen auf einen Bauernhof im nordrhein-westfälischen Bocholt verlegt.

„Sommerhaus der Stars“ 2020: RTL zeigt nicht alles, was auf Bauernhof passiert - Promi-Paar sauer

Lisha und Lou beschwerten sich über die Zustände im „Sommerhaus der Stars" 2020.

Einige Kandidaten waren jedoch nicht nur von der Location des „Sommerhaus der Stars“ 2020 wenig angetan, sondern auch von deren Zustand. Das betraf zum einen den Platzmangel und die damit verbundene fehlende Privatsphäre, zum anderen aber auch das Thema Sauberkeit. „Die Zuschauer sahen ein kleines, süßes Bauernhaus“, wird YouTuberin Lisha vor ein paar Tagen in einem Bericht von Wunderweib zitiert. „Aber wir alle haben uns da drinnen übergeben vor Dreck“.

Die Reaktion des YouTube-Paars bei seinem Einzug ließ den Zuschauer zumindest schon mal erahnen, wie es um die Zustände im „Sommerhaus der Stars“ 2020 bestellt war. „Ich glaube das sprengt alles“, beschwerte sich Lisha bereits in Folge 1 über die Sauberkeit in ihrer bescheidenen Bocholter Unterkunft, und sagte später im Interview: „Jemand, der es nicht sieht - was beschreibst du, wo wir da gerade sind?“. Partner Lou hatte prompt die Antwort: „Im Siff“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ENDLIIIIIIIICH !!! Es ist so weit 🥳🥳am 9. September startet die 5.Staffel von @dassommerhausderstars.rtl auf @rtl.tv und WIR sind dabei 😍 um 20:15 geht es direkt mit einer „DOPPELFOLGE“ und 3 Stunden UNTERHALTUNG PUR los 😱 wir können es gar nicht abwarten !!! Härter, als jemals zuvor ! Eskalationen ohne Ende ! Es war so eine aufregende und unbeschreibliche Zeit... eine Erfahrung die wir niemals rückgängig machen wollen würden ! Seid gespannt und freut euch über Lisha&Lou außerhalb von Social Media 🌹 produced by : @seapointproductions Danke, dass wir ein Teil von dieser unglaublichen Staffel sein durften ! #sommerhausderstars #sommerhaus2020 #dassommerhausderstars #seapointproductions #rtl #entertainment

Ein Beitrag geteilt von 𝑳𝒊𝒔𝒉𝒂&𝑳𝒐𝒖 𝒂𝒌𝒂 𝑴𝒓.&𝑴𝒓𝒔. 𝑺𝒂𝒗𝒂𝒈𝒆 (@lishaandlou_the_originals) am

Im Interview mit Wunderweib erklärt Lisha, dass sie das „Sommerhaus der Stars“ 2020 sechs oder sieben Stunden geputzt hätten, damit es überhaupt begehbar gewesen sei. Im TV konnten die Zuschauer das jedoch nicht sehen. „Wir fanden es schade, dass in der ersten Folge nicht gezeigt wurde, wie das Haus wirklich aussah“, bemängelt die YouTuberin. „Wir haben echt sehr viel Zeit mit Putzen dort verbracht. Da haben wirklich auch alle mit angepackt“.

Promi-Paar beschwert sich, dass RTL nicht alles zeigt, was im „Sommerhaus der Stars“ 2020 passiert

Auch Langeweile und Müdigkeit waren für die Kandidaten im „Sommerhaus der Stars“ 2020 ein ständiger Begleiter. „Man war müde, man durfte aber nicht schlafen und man ist in ein richtiges Loch reingefallen“, erklärt Lisha. Kein Wunder, dass es zwischen den Hausbewohnern immer wieder Reibereien und Streit gab. In den aktuellen Folgen steht vor allem ein Promi-Paar im Kreuzfeuer seiner Konkurrenten: Fans haben sogar bereits den Verdacht, dass Andrej Mangold die Gruppe absichtlich manipuliert und gegen Eva Benetatou, seine Ex-Geliebte aus Bachelor-Zeiten, aufhetzt. Es ist nicht der erste Shitstorm, dem sich der einstige Rosenkavalier und seine Jenny Lange stellen müssen. Außerdem hat das Paar ein weiteres Problem: Zwei Bewohner kehren zurück ins „Sommerhaus der Stars“ - zum Ärger von Andrej und Jenny.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tommi Piper ist der Dschungelcamp-Lustmolch: „Du brauchst keinen BH“
Tommi Piper ist der Dschungelcamp-Lustmolch: „Du brauchst keinen BH“
„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
„The Masked Singer“: Wer steckt im Erdmännchen-Kostüm? TV-Blondine steht bei Fans hoch im Kurs
GNTM-Hammer: Heidi Klum im Finale nicht vor Ort - Wer ersetzt sie?
GNTM-Hammer: Heidi Klum im Finale nicht vor Ort - Wer ersetzt sie?
Rätsel um neue „Sommerhaus der Stars“-Folge: RTL spricht von „technischen Problemen“ - Fans haben anderen Verdacht
Rätsel um neue „Sommerhaus der Stars“-Folge: RTL spricht von „technischen Problemen“ - Fans haben anderen Verdacht

Kommentare