Im Kampf um 50.000 Euro

„Sommerhaus der Stars“: Ehemalige Verbündete werden Feinde - „das Hinterhältigste, was je passiert ist“

Caro und Andreas Robens stehen am Strand.
+
Caro und Andreas Robens lassen gerade im „Sommerhaus der Stars“ ihre Muskeln spielen - aktuell tun sie das aber in erster Linie durch eine fiese Aktion gegen ihre Konkurrenten Lisha und Lou.

Eigentlich waren Caro und Andreas Robens im „Sommerhaus der Stars“ enge Vertraute von Lisha und Lou. Doch nach einer miesen Aktion werden aus Freunden Feinde.

  • Auch Caro und Andreas Robens sind Teil der diesjährigen Trash-TV-Belegschaft im „Sommerhaus der Stars“.
  • Um sich am Ende der RTL-Show „Das Promipaar 2020“ nennen zu dürfen, gehen die beiden schon beinahe über Leichen.
  • So ist es eine gemeine Taktik der Goodbye Deutschland“-Stars, mit der sie nun sogar ihre Vertrauten Lisha und Lou gegen sich aufbringen.

Bocholt - Im „Sommerhaus der Stars“ arbeitet offensichtlich jeder gegen jeden - so werden aus einstigen Verbündeten auch schnell erbitterte Feinde. Konkret dürften das auch Caro und Andreas Robens sowie Lisha und Lou zu spüren bekommen. Denn obwohl sich die beiden Promi-Paare in dem RTL-Format eigentlich immer grün waren, sieht vor allem die Youtuberin nun plötzlich rot. Grund für Lishas Empörung ist eine unerwartete Aktion, mit der sich die Bodybuilder plötzlich gegen sie und ihren Liebsten zu stellen scheinen. Wie zu erwarten ist der nächste riesige Ärger da prompt vorprogrammiert.

Das Sommerhaus der Stars (RTL): Caro und Andreas‘ Spielgewinn hat weitreichende Folgen für die anderen Promipaare

Dabei hat es davon in den vergangenen „Sommerhaus“-Folgen eigentlich schon genug gegeben - sei es das Mega-Eklat zwischen Lisha und Eva oder auch die sich androhenden Handgreiflichkeiten durch Muskelprotz Andreas. Sogar der RTL-Unterhaltungschef zeigte sich entsetzt von den Ausrastern im „Sommerhaus der Stars“. Nun sind er und seine Frau wieder in den nächsten Aufreger verwickelt. Der Grund: Das Ehepaar Robens konnte das Kopfrechnen-Spiel im RTL-“Kampf der Promipaare“ für sich entscheiden und sich damit einen ganz besonderen Lohn sichern, denn die beiden dürfen nun entscheiden, welche ihrer Konkurrenten für die nächste Entscheidung ihren Nominierungsschutz verlieren werden und Gefahr laufen, das „Sommerhaus“ verlassen zu müssen.

Ein heikles Privileg, das die Robens erstmal geheim halten: „Ich verstehe nicht, warum Caro mir das nicht gesagt hat mit dem Entsafen“, ärgert sich deren „Sommerhaus“-Busenfreundin Lisha bereits, als sie zufällig von den neuen Umständen erfährt. Als dann auch noch klar wird, dass es ausgerechnet sie und ihre bessere Hälfte Lou trifft, die von den Robens entsafet werden, geht die „Wut-Tuberin“, wie Lisha von den RTL-Zuschauern bereits genannt wird, einmal mehr innerhalb weniger Folgen an die Decke:„Andreas und Caro waren die ganze Zeit so freundliche Opfer, so lieb, jetzt haben sie einmal die Macht bekommen, etwas zu entscheiden und sind zum größten Dreckhaufen mutiert“, tobt die Influencerin. Zu dem Verhalten ihrer Ex-Vertrauten findet sie klare Worte, denn das sei „das Hinterhältigste, das je passiert ist“ und Caro dementsprechend einfach nur ein „hinterhältiges Dreckstück“ und „ekelhaft“. Außerdem seien Caro und Andreas „der größte Abschaum gewesen, den ich jemals gesehen habe“, redet sich Lisha im RTL-Interview weiter in Rage und fügt an: „Heute hasse ich sie!“ In Rage geriet übrigens auch Georgina Fleur im großen „Sommerhaus“-Wiedersehen, als sie dort auf Andrej und Jenny traf.

Das Sommerhaus der Stars (RTL): Fiese Taktik führt zum Streit zwischen Caro und Lisha - gibt es noch eine Chance auf Versöhnung?

Andreas Robens, der Hauptverantwortliche für die umstrittene Aktion des Ehepaares, sieht die Lage jedoch ganz nüchtern: „Es ist ein Spiel und dabei geht es um 50.000 Euro“, erklärt er und geht davon aus, auch von Lisha und Lou herausgeschmissen zu werden, wenn es hart auf hart käme. Für ihn ist das alles nichts weiter als eine „taktische Entscheidung“, die seine Ehefrau so eigentlich nicht treffen will. Stattdessen betont Caro, sie wisse selber, dass es eine „absolute Scheiß-Aktion“ von ihnen war, für die sie sich später bei Lisha entschuldigen möchte.

Doch ob da noch etwas zu retten ist oder die Youtuberin selbst nun gegen ihre einstige Freundin intrigieren will? Immerhin hat Lisha selbst bereits zu einem miesen „Sommerhaus“-Komplott angestachelt. Diese„Jeder gegen Jeden“-Taktik der Promipaare dürfte somit in den verbleibenden Folgen der aktuellen Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ also munter weiter gehen. „Das Aufnimmerwiedersehen“, wie es Michael bezeichnete, kann ja lustig werden. (lros)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung
„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung
Bekannter deutscher Schauspieler ist gestorben: Man kannte ihn nicht nur aus dem „Tatort“ - Auch Florian Silbereisen trauert
Bekannter deutscher Schauspieler ist gestorben: Man kannte ihn nicht nur aus dem „Tatort“ - Auch Florian Silbereisen trauert
Amira und Oliver Pocher haben Insider-Infos: Sie sprechen über das Liebes-Aus von Andrej und Jennifer
Amira und Oliver Pocher haben Insider-Infos: Sie sprechen über das Liebes-Aus von Andrej und Jennifer
In Florian Silbereisen-Show: Emotionaler Abschied von Schlager-Boyband - Plötzlich fließen bei Musiker Tränen
In Florian Silbereisen-Show: Emotionaler Abschied von Schlager-Boyband - Plötzlich fließen bei Musiker Tränen

Kommentare