Aufregung im Netz

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Bachelor-Paar fällt bei Kollegen in Ungnade - „Ich bin echt geschockt“

Das „Sommerhaus der Stars“ 2020 sorgte Folge für Folge für erneute Aufreger - und bei Andrej Mangold und Jenny Lange immer wieder für einen Shitstorm. Jetzt äußer sich sogar drei Ex-Bachelor dazu.

  • Andrej Mangold und Jenny Lange sind Kandidaten im "Sommerhaus der Stars" 2020.
  • Das Promi-Kandidaten verursachte immer wieder einen neuen Shitstorm auf Social Media.
  • Der Einzug von Promi-Paar Eva Benetatou und Chris Stenz sorgte für erregte Gemüter.
  • Das Verhalten von Andrej und Jenny schockte andere RTL-Promis.

Update vom 4. Oktober 2020: Sogar Andrejs „Ex-Kollegen“, also seine Bachelor-Vorgänger, können Andrejs Verhalten, das manipulativ ist und an Mobbing grenzt, was sogar zu beruflichen Konsequenzen für das Bachelor-Paar führte, nicht fassen. Und das obwohl einige selbst hier schon heftig bei „Der Bachelor“ einstecken mussten. Sebastian Pannek, Daniel Völz und Sebastian Preuss äußerten sich nun empört.

Sebastian Pannek hätte sich mehr Verständnis von Andrej für Eva und Chris gewünscht, denn die Ausgrenzungen würden fast an Mobbing grenzen, so der Ex-Bachelor auf Instagram. Auch Daniel Völz ist fassungslos: „Ich bin echt ein bisschen geschockt. Man erwartet von einem Bachelor – egal was man jetzt von dem Format hält – man erwartet einfach ein gewisses Niveau... Das ist wirklich wie im Kindergarten“, schrieb der Ex-Bachelor laut tvmovie Chris Töpperwien in einem Live-Chat. Ähnlich sieht es auch Sebastian Preuss, der nach seiner Show selbst viel Hate einstecken musste. Doch seine Fans wollten eine Stellungnahme von ihm. „Es gibt so viel Unmenschliches in der Gesellschaft, es ist einfach traurig zu sehen, dass es sowas dann immer noch gibt“, so der Bachelor 2020. Er habe vor allem Respekt für Eva und Chris, dass sie es dennoch weiter durchziehen.

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Bachelor-Paar fällt bei Zuschauern in Ungnade - Andrej und Jenny reagieren heftig

Erstmeldung vom 21. September:

München - Ob das für Andrej Mangold und Jenny Lange so eine gute Idee war, als Kandidaten im „Sommerhaus der Stars“ 2020 teilzunehmen? Nachdem der Ex-Bachelor in der ersten Folge noch von seinen und den Fans der RTL-Show für seine Besonnenheit und Gelassenheit bei der provokanten Spuck-Attacke von Kubilay Özdemir gefeiert wurde, mussten er und seine Partnerin bereits kurz darauf den ersten Shitstorm einstecken.

Grund dafür war ein Post, den das Bachelor-Paar auf Instagram veröffentlicht hatten und der fiese Manipulations-Vorwürfe auf Social Media zur Folge hatte. In diesem sollen Andrej Mangold und Jenny Lange nach dem Alkohol-Eklats im „Sommerhaus der Stars“ 2020 nämlich „auf Kosten einer AlkoholKRANKHEIT“ provokant nachgetreten haben, was selbst ihren eigenen Fans zu weit ging. Gerade hatte sich die Sache beruhigt, nachdem sich die beiden öffentlich entschuldigt hatten, da wartete bereits der nächste virale Aufreger auf sie.

„Sommerhaus der Stars" 2020: Andrej Mangold und Jenny Lange bekommen bereits den zweiten Shitstorm

Andrej Mangold und Jenny Langebekommen für ihren Auftritt im „Sommerhaus der Stars“ bereits zum zweiten Mal einen Shitstorm.

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Bachelor-Ex zieht ein

Nachdem Georgina Fleur und Kubilay Özdemir das "Sommerhaus der Stars" 2020 bereits in Folge 2 verlassen mussten, überraschte RTL die verbliebenen Bewohner mit einem neuen explosiven Promi-Paar, das schon kurz nach seinem Einzug für ordentlich Zündstoff sorgte. Dabei handelte es sich um keine geringeren als Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris Stenz.

Eingefleischte Trash-TV-Fans werden es bereits wissen: Eva Benetatou war die Zweitplatzierte der Bachelor-Staffel, in der Andrej Mangold als Rosenkavalier auftrat - und soll nach eigenen Angaben eine heiße Nacht mit ihm gehabt haben. Diese Bombe hatte sie damals bereits in der großen Aussprache kurz nach der Show platzen lassen - und stichelte auch anschließend noch weiter. Vor allem Jenny Lange geriet immer wieder ins verbale Visier der verstoßenen Ex-Geliebten. Kein Wunder, dass das Bachelor-Paar von seiner neuen Mitbewohnerin im „Sommerhaus der Stars“ 2020 alles andere als begeistert ist.

Mega-Zoff im „Sommerhaus der Stars“ nach Evas Entschuldigung

Der erste Zoff ließ dementsprechend nicht lange auf sich warten. Denn auch im „Sommerhaus der Stars“ 2020 kann sich Eva Benetatou mit ihrer Geschichte über die heikle Liebesnacht mit Andrej Mangold nicht zurückhalten. „Ich möchte, dass Deutschland einfach endlich mal sein Gesicht sieht – was für ein genialer Schauspieler er sein kann“, rechtfertigt sie sich in der Show, versucht sich jedoch auch beim Bachelor-Paar zu entschuldigen: „Also Jenny, ich kann dir sagen, es tut mir Leid, was ich da gesagt habe und wenn es dich persönlich angegriffen hat und dir weh getan hat. Das wollte ich damit nicht erreichen und es tut mir leid“.

Andrej Mangold und Jenny Lange wittern dahinter jedoch reines Kalkül und verdächtigen Eva Benetatou, sich im „Sommerhaus der Stars“ nur öffentlichkeitswirksam präsentieren zu wollen. „Hast du dich jetzt öffentlich entschuldigt? Freut mich, dass wir das hier in diesem Rahmen geklärt haben jetzt. Geil“, so der Ex-Bachelor zynisch. Später im Nicht-Beisein ihrer Kontrahentin geht die Lästerei direkt weiter: „Das ist eine falsche Schlange“, sagt Andrej Mangold in kleiner Runde. „Ich wünsche mir einfach, dass diese Frau so schnell wie möglich das Haus verlässt“, giftet seine Jenny Lange wenig später, und meint dann noch an ihren Partner gewandt: „Ich finde sie so unattraktiv, ich verstehe auch gar nicht, warum du sie so weit gelassen hast“.

Bachelor-Paar aus "Sommerhaus der Stars" fällt bei Fans in Ungnade

Auf Social Media stößt das Verhalten des gefallenen Bachelor-Paars auf wenig Gegenliebe und erhält vor allem viel Kritik. „Andrej und Jenny wirken ja fast schon gleich intrigant wie Willi und Jasmin Herren“, schreibt eine Kommentatorin auf Twitter und bezieht sich auf die Staffel des „Sommerhaus der Stars“ von vergangenem Jahr. „Andrej und Jenny sind grade einfach hässlich. Bislang hat Eva doch echt gar nix falsch gemacht?!“, heißt es in einem anderen Tweet. Wieder eine andere Userin vermutet sogar, dass Andrej Mangold das eigentliche Übel ist: „Meine Hobby-Psychologen-Meinung: Andrej ist bei Jenny genauso manipulativ wie allen anderen gegenüber und hält sie ständig klein, deshalb redet er auch mit ihr wie mit einem Kind“.

Die meisten amüsieren sich auf Twitter jedoch über die wachsende Fehde zwischen den beidem Promi-Paaren im „Sommerhaus der Stars“ 2020 und ziehen direkt Vergleiche zum mutmaßlich unbeliebtesten Bachelor aller Zeiten: Gemeint ist selbstverständlich Sebastien Preuß, der 2020 den Rosenkavalier in der RTL-Show mimte. „Sebastian: verprügelt Leute mit Schwänen. Presse: Unsympathischster Bachelor ever. Andrej: Hold my Beer“, heißt es in einem Tweet. Ein anderer schreibt: „Sebastian Preuss schleudert gerade vor lauter Freude einen Schwan. Er ist dank Andrej nicht mehr der unbeliebteste Bachelor!“

Aufgrund der vielen negativen Rückmeldungen - die zum Teil auch unter die Gürtellinie gingen - reagierten Andrej Mangold und Jenny Lange gestern Abend und deaktivierten die Kommentar-Funktion auf ihren Instagram-Accounts. „Achtung, es ist ernst: Andrej und Jennifer haben ihre Kommentarfunktion bei Instagram abgestellt, Achtung, das ist keine Übung!“, spottet ein User auf Twitter. Das Bachelor-Paar zeigt sich über die negative Kritik zu ihrem Auftritt beim "Sommerhaus der Stars" 2020 empört.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hey Leute, bin wirklich schockiert was hier auf meinem Profil die letzten Tage abgeht! An Alle, die meinen hier Hass und Negatives verbreiten zu müssen: Glaubt IHR das wirklich, was ihr da teilweise so schreibt? Wart ihr vor Ort? Ihr seht Ausschnitte, welche von 24 Stunden pro Tag in einer Exremsituation auf ein Minimum zusammengeschnitten wurden. Natürlich wirkt dann alles sehr extrem und polarisierend, sonst wäre so eine erfolgreiche Sendung auch nach einer Folge auserzählt. Lasst euch von solchen Formaten/Sendungen doch einfach unterhalten, denn nur um das geht es doch oder nicht?! Wer uns wirklich kennt weiß wie wir ticken und drauf sind! Ich habe grundsätzlich gegen niemanden etwas und bin offen, aber oft kennt man eben auch nicht alle Begleitumstände und die Geschichte hinter manchen Dingen und Personen. Ihr könnt gerne kommentieren und wir haben mit angemessener oder auch konstruktiver Kritik kein Problem, aber Hassorgien wollen wir HIER nicht. Es gibt genug Foren/Seiten wo ihr euch „auslassen“ könnt, wenn ihr das braucht! Wir sind positive Menschen und wollen mit euch positive Momente teilen und erleben. Wir sind dem Format und Sender dankbar, da man an neuen Sachen/Projekten immer wächst und Dinge verändern/verbessern kann in Bezug auf sein Umfeld und sich selber. Wie immer im Leben ist es ein ständiges Lernen und ein Veränderungsprozess. Danke an Alle, die Liebe, einen positiven Vibe, konstruktive Kritik und eine normale Konversation in unserem Posteingang hinterlassen! Happy weekend euch allen, bleibt positiv und spread some love❤️✌🏽 ———————————————————————— #dregold #teamGold ———————————————————————— #kommentarFunktionEingeschränkt #stayPositive #keinPlatzFürHass #spreadLoveNotHate

Ein Beitrag geteilt von Andrej Mangold (@dregold) am

Beide posteten ein Bild auf Instagram und schrieben den jeweils selben Text dazu, worin unter anderem steht: „Hey Leute, bin wirklich schockiert was hier auf meinem Profil die letzten Tage abgeht!“ Sie kritisieren die Kommentatoren, sich zu schnell von Ausschnitten beeinflussen zu lassen, „die von 24 Stunden pro Tag in einer Exremsituation auf ein Minimum zusammengeschnitten wurden“. Natürlich wirke dadurch alles sehr extrem und polarisierend. Sie raten Fans vom „Sommerhaus der Stars“ 2020 daher: „Lasst euch von solchen Formaten/Sendungen doch einfach unterhalten, denn nur um das geht es doch oder nicht?!“ Für einen weiteren Aufreger sorgen übrigens auch Diana Herold und ihr Mann Michael - bei einem Spiel schlug er versehentlich einen Kandidaten nieder.

Nach Shitstorm wegen „Sommerhaus der Stars“: Bachelor-Paar rechtfertigt sich auf Instagram

Eigentlich haben Andrej Mangold und Jenny Lange gar keinen Grund, sich von Eva Benetatou und ihrem Verlobten Chris bedroht zu fühlen. Von allen Bewohnern des „Sommerhaus der Stars“ zahlt RTL dem Bachelor-Paar 2020 die höchste Gage. Ihre Kontrahenten bekommen dagegen die niedrigste.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Alle Sendetermine in der Weihnachtszeit
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Alle Sendetermine in der Weihnachtszeit
Schlager-Star Michelle mit emotionaler Beichte! Tod der Mutter veränderte ihr Leben - „Ich habe angefangen ...“
Schlager-Star Michelle mit emotionaler Beichte! Tod der Mutter veränderte ihr Leben - „Ich habe angefangen ...“
Todesdrama nahe Dschungelcamp-Location - Unfallort gilt als beliebter Platz von „Ich bin ein Star“-Fans
Todesdrama nahe Dschungelcamp-Location - Unfallort gilt als beliebter Platz von „Ich bin ein Star“-Fans
Die Bachelorette 2020 (RTL): Wer ist raus? Wer steht im Finale? Diese zwei Männer hoffen auf die letzte Rose
Die Bachelorette 2020 (RTL): Wer ist raus? Wer steht im Finale? Diese zwei Männer hoffen auf die letzte Rose

Kommentare