Drei Moderatoren ersetzen „Waldis Club“

+
Drei Männer müssen künftig in der ARD Waldemar („Waldi“) Hartmann ersetzen

Berlin - Drei Männer müssen künftig in der ARD Waldemar („Waldi“) Hartmann ersetzen. Sie werden im Wechsel nach Länderspielen der Nationalelf eine „unterhaltsame Nachbetrachtung“ präsentieren.

Die Moderatoren Matthias Opdenhövel, Gerhard Delling und Reinhold Beckmann werden im Wechsel nach den Fußball-Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft jeweils eine halbe Stunde eine „unterhaltsame Nachbetrachtung“ mit Gästen auf den Sender bringen, teilte die ARD am Mittwoch mit.

Der 64-jährige Hartmann hatte seinen Talk „Waldis Club“ nach der Fußball-EM aufgegeben, weil er mit dem Angebot der ARD, um ein Jahr zu verlängern, nicht einverstanden gewesen war. Den Nachfolge-Auftakt macht Opdenhövel am 11. September nach der Partie Deutschland gegen Österreich, Delling übernimmt am 16. Oktober nach dem Spiel Deutschland gegen Schweden, und Beckmann kommt nach der Begegnung Niederlande gegen Deutschland am 14. November dran.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Drama-Queen Elena Miras zieht ins Dschungelcamp 2020: Ausraster vorprogrammiert?
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
Tim Mälzer: Eklat bei „Ready to Beef“ - TV-Koch mit gemeinem Spruch gegenüber Zuschauerin
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
„Sesamstraße“-Schauspieler ist tot - er verkörperte beliebte Figuren
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter
Wann läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Infos zu Sendetermine und Stream-Anbieter

Kommentare