Nach der Jubiläums-Staffel ist Schluss

Sturm der Liebe (ARD): Bitterer Abschied von Serien-Urgestein

André (Joachim Lätsch, r.) muss Clara (Jeannine Wacker, M.) versprechen, gut auf ihre Mutter Melli (Bojana Golenac, l.) aufzupassen
+
Die 15. Staffel der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ neigt sich dem Ende zu. Mit der neuen Staffel müssen sich die Fans von einem Serien-Urgestein vom Fürstenhof verabschieden.

Die 15. Staffel der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ neigt sich dem Ende zu. Mit der neuen Staffel müssen sich die Fans von einem Serien-Urgestein vom Fürstenhof verabschieden.

  • Die 15. Staffel der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ neigt sich dem Ende zu.
  • Mit den Jubiläums-Folgen müssen sich die Zuschauer der ARD-Serie allerdings von einem Urgestein verabschieden.
  • In den sozialen Medien zeigen sich die Fans untröstlich.

München - Seit der dritten Staffel der ARD-Vorabendserie „Sturm der Liebe“ flimmert Joachim Lätsch als André Konopka über den Bildschirm. Vom Bösewicht spielte er sich in die Herzen des Publikums und mauserte sich zum Liebling. Doch ist für das Fürstenhof-Urgestein mit der 16. Staffel Schluss?

In einer Pressemitteilung der ARD, die zum 15-jährigen Jubiläum der Serie veröffentlicht wurde, hatten die Produzenten bereits einen kleinen Ausblick verraten. „Da der Fürstenhof wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist, lädt Robert (Lorenzo Patané) seine liebsten Freunde und Kollegen zu einem Ausflug ein. Doch einer von ihnen wird nicht nach Bichlheim zurückkehren.“ Um welchen Charakter es sich dabei handeln würde und ob dieser aufgrund eines Umzuges aus der Serie verschwindet, oder sogar verstirbt - das ließen die Serien-Macher vor ein paar Wochen offen.

Sturm der Liebe (ARD): Bitterer Abschied von Serien-Urgestein - Instagram-Beitrag lässt Fans rätseln

Auf dem offiziellen Instagram-Account von „Sturm der Liebe“ konnten aufmerksame Fans es schon erahnen. Ein Foto mit allen Darstellern, das vor zwei Wochen hochgeladen wurde, läutet das Staffel-Finale ein. Zwischen den jubelnden Schauspielern fehlt jedoch einer - André Konopka.

Sturm der Liebe (ARD): Vorschau zeigt tragischen Unfall mit einschneidenden Folgen

Laut nordbuzz.de verrät eine Sturm der Liebe-Vorschau jetzt die genaue Geschichte. Bei einem Campingausflug streitet sich André Konopka mit Rosalie Engel und Michael Niederbühl. Als er die Heimreise antreten will, rutscht er aus, schlägt mit seinem Kopf auf einen Stein und landet in einem Fluss. Doch das Fürstenhof-Urgestein wird kurz vor dem Ertrinken von einer Unbekannten gerettet. Leentje von Straaten (gespielt von Antje Mairich) heißt die Frau aus Holland.

Sturm der Liebe (ARD): Bitterer Abschied von Serien-Urgestein - Fans untröstlich

Mit der Zeit lernen sich die beiden kennen und als Leentje feststellt, dass André ein guter Koch ist, schlägt sie ihm vor, mit nach Holland zu gehen. Dort soll André in ihrem kleinen Restaurant arbeiten, wie nordbuzz.de berichtet. Der Abschied von seinen Freunden am Fürstenhof fällt dem Urgestein schwer - doch, ob das für die Ewigkeit gilt? Das wissen -wie immer- nur die Produzenten der Jubiläums-Telenovela.

Die Fans sind vorerst dennoch untröstlich. „Wieso müssen alle Darsteller gehen?“ und „Ich vermisse die Staffeln, wo alle noch da waren. Das waren noch Zeiten“, kommentieren die User unter das Gruppen-Foto auf Instagram.

Fans einer deutschen Serie sind fassungslos. In einer neuen Folge der beliebten RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt es zu einer überraschenden Handlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Dieter Bohlen lacht über gemeinen Thomas Anders-Vergleich: Fan entsetzt - „Finde ich nicht sehr passend“
Dieter Bohlen lacht über gemeinen Thomas Anders-Vergleich: Fan entsetzt - „Finde ich nicht sehr passend“
Florian Silbereisen: Neue Frau an der Seite des Schlager-Stars
Florian Silbereisen: Neue Frau an der Seite des Schlager-Stars
In Florian Silbereisen-Show: Emotionaler Abschied von Schlager-Boyband - Plötzlich fließen bei Musiker Tränen
In Florian Silbereisen-Show: Emotionaler Abschied von Schlager-Boyband - Plötzlich fließen bei Musiker Tränen
„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung
„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung

Kommentare