Überraschung am ersten Drehtag

Helene Fischer im Tatort: Brünett am Set

Hamburg - Auch wenn Blonde angeblich mehr Spaß haben sollen, hat sich Helene Fischer für ihre Rolle im neuen Hamburger Tatort einen neuen Look zu gelegt.

Mit einer dunkelhaarigen Perücke auf dem Kopf hat Sängerin Helene Fischer (30) ihren Einstand an der Seite von Til Schweiger (50) beim „Tatort“ gegeben. „heute helene's erster drehtag bei tatort hamburg... und sie war phantastisch!!! absolute“, schrieb „Tatort“-Ermittler Schweiger (Kommissar Nick Tschiller) am Mittwochabend auf seiner Facebook-Seite. Die sonst blonde Fischer spielt in der Kultserie nach NDR-Angaben die Rolle der „Leyla“, eine ambivalente und vielschichtige Rolle in der Geschichte. Insgesamt sind für Fischer („Atemlos“) fünf Drehtage vorgesehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alles nur Lüge? Katrin Bauerfeind offenbart merkwürdiges Weltbild
Alles nur Lüge? Katrin Bauerfeind offenbart merkwürdiges Weltbild
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
"Das hat man schon Tausend Mal gesehen": Vernichtende Kritik bei Shopping Queen
"Das hat man schon Tausend Mal gesehen": Vernichtende Kritik bei Shopping Queen
Läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Sendetermine und Stream-Anbieter
Läuft „Liebe braucht keine Ferien“ 2019 im TV? Sendetermine und Stream-Anbieter

Kommentare