Falsche Entscheidung?

„The Masked Singer“: Rauswahl sorgt für blankes Entsetzen bei den Fans - „Nie damit gerechnet“

In der zweiten Folge von „The Masked Singer“ musste der Hummer seine Maske abnehmen. Hinter dem Kostüm steckte TV-Moderator Jochen Schropp. Jetzt bekunden die Fans öffentlich ihr Ärgernis über diese Entscheidung.

  • Am 27. Oktober gab es die zweite Folge von „The Masked Singer“.
  • Erneut wurde wieder ein Kandidat demaskiert - am Ende muss der Hummer seine Maske herunternehmen. Hinter ihr steckt TV-Moderator Jochen Schropp.
  • Das der Hummer nun nicht mehr Teil der Sendung ist, verärgert den Großteil der Zuschauer. Auf Instagram machen sie ihrem Ärger Luft.

Update vom 20. Oktober, 14:40 Uhr: In der vergangenen Folge von „The Masked Singer“ wurde wieder ein Kostüm demaskiert. Diesmal traf es leider den Hummer, unter dem TV-Moderator Jochen Schropp steckte. Mit seiner Demaskierung endete leider auch seine Teilnahme an der beliebten Singshow. Einigen Fans stößt diese Entscheidung allerdings übel auf: „Ich hätte nie damit gerechnet, dass der Hummer rausfliegt. Dachte, dass es für den Frosch oder das Alpaka eng wird“, ließ ein Kommentator unter dem offiziellen Instagram-Account der Show verlauten. Diese Meinung teilten auch viele weitere User: „So schade, ich hätte noch viel mehr vom Hummer sehen wollen, der war wirklich super in seiner Maske“, kommentierte auch ein weiter Nutzer.

„The Masked Singer“: ER war der Hummer! Moderator enttarnt - aber Zuschauer-Verlust bei beliebter TV-Show

Update vom 28. Oktober, 12.15 Uhr: Für die einen war es eine Überraschung, andere ahnten schon, wer hinter dem Hummer-Kostüm bei The Masked Singer steckt. Die Jury-Mitglieder Bülent Ceylan, Sonja Zietlow und Ruth Moschner lagen mit ihrer Vermutung richtig. Am Ende der Show wurde der deutsche TV-Moderator Jochen Schropp enttarnt. Gegenüber der ersten Folge aus der Vorwoche musste der Sender ProSieben jedoch hinsichtlich der Zuschauerzahlen einbüßen.

Die Prime-Time-Sendung verlor am gestrigen Dienstagabend (27. Oktober) rund zweieinhalb Prozentpunkte im Vergleich zur vergangenen Folge und erreichte einen Wert von 23,4 Prozent, wie meedia.de berichtet. Trotzdem landete The Masked Singer unter den Top 25 der 14- bis 49-Jährigen auf Platz eins.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.47 Uhr: Hiermit endet unser Live-Ticker von der zweiten Folge der neuen Staffel von „The Masked Singer“. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch eine schöne Restwoche.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.41 Uhr: Der TV-Moderator hat noch auf Instagram mit einer Fake-Story versucht, zumindest ein klein wenig von sich abzulenken. Dabei zeigt er sich beim Kochen zu Hause in der Küche. Aufgenommen wurde dieses Fake-Video aber bereits letzte Woche. In den sozialen Medien hält sich die Überraschung in Grenzen. Dort hatten ebenfalls viele auf Jochen Schropp getippt. Auch hier wurde ein feines Näschen bewiesen.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.39 Uhr: Da haben die Zuschauer und auch die Jury ein richtig gutes Näschen bewiesen. Es ist also wirklich TV-Moderator Jochen Schropp. Und natürlich darf er zum Abschluss nochmal seinen Hit von heute performen: „24K Magic“ von Bruno Mars. Damit steht auch fest. Nach Veronica Ferres als „Die Biene“ ist jetzt auch „Der Hummer“ enttarnt.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.36 Uhr: Jetzt geht‘s los. Der Hummer beginnt sich obenrum zu entkleiden. Und zu sehen bekommen die Zuschauer tatsächlich Jochen Schropp.

„The Masked Singer“: Hummer muss Identität preisgeben - und es ist?

Update vom 27. Oktober 2020, 23.34 Uhr: So das war es mit der Werbung. Jetzt aber die Auflösung. Wer ist der Hummer?

Update vom 27. Oktober 2020, 23.28 Uhr: Kurzer Blick in die sozialen Medien. Nico Rosberg, Schauspieler Ralf Bauer, Jochen Schropp und Ex-Fußball Marcel Jansen werden dort genannt.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.24 Uhr: Die Jury tippt auf Jochen Schropp oder Steffen Henssler. Einer, der beiden soll im Hummer-Kostüm stecken. Die Zuschauer haben Tänzer Massimo Sinató und ebenfalls Steffen Henssler ganz oben auf der Rechnung. Doch wer ist denn nun der Hummer? Natürlich gibt es die Auflösung erst nach der Werbung.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.22 Uhr: Frosch oder Hummer heißt es jetzt. Und der Forsch bleibt im Rennen. Damit ist klar: „Der Hummer“ ist raus und muss jetzt seine Identität preisgeben.

„The Masked Singer“: Frosch oder Hummer in der Entscheidung - einer muss gehen.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.21 Uhr: Und es gibt die erste Entscheidung. „Das Alien“ bleibt dabei und ist auch nächste Woche mit dabei. War aber auch fast zu erwarten, das Alien hat potential zum Publikumsliebling. Jedoch haben manche Fans die Vermutung, dass das Alien durch ProSieben gezielt ins Finale befördert wird. Ebenfalls weiter: „Das Alpaka“.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.19 Uhr: Sonja Zietlow tippt, dass der Hummer heute seine Identität offen legen muss. Bülent Ceylan legt sich fest und meint, die Zuschauer wählen den Frosch heute raus. Und Ruth Moschner? Die kann oder will sich nicht entscheiden. Aber es entscheiden ja die Zuschauer, nicht die Jury.

„The Masked Singer“: Wer fliegt heute? Hummer, Alpaka, Forsch oder Alien?

Update vom 27. Oktober 2020, 23.14 Uhr: Das waren jetzt die Auftritte aller Kandidaten. Nilpferd, Anubis, Erdmännchen, Katze und Skelett sind in der nächsten Show nächste Woche sicher dabei. Zittern müssen jetzt noch der Hummer, das Alpaka, der Frosch und das Alien. Jetzt heißt es: Drei aus vier. Drei kommen noch weiter, ein Kandidat scheidet aus und muss heute seine Identität auflösen. Die Zuschauer können noch 90 Sekunden abstimmen.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.11 Uhr: Ach ja, das Duell gewinnt „Das Skelett“. Natürlich gewinnt es das Duell. Wir haben einen Topfavoriten für diese „The Masked Singer“-Staffel.

Update vom 27. Oktober 2020, 23.05 Uhr: Letzte Woche wurden für das Skelett Sängerinnen wie Sarah Connor, Conchita Wurst oder auch Sarah Lombardi ins Spiel gebracht. Es muss definitiv ein Profi sein, das sieht auch die Jury von „The Masked Singer“ so. Bülent Ceylan geht sogar noch einen Schritt weiter: „Mir kam ein Duft entgegen. Das riecht nach Helene Fischer.“ Und er muss es ja wissen, hat er doch schon „Atemlos“ zusammen mit dem Schlagerstar performt. Hat er hier wirklich Helene Fischer erschnüffelt?

Sonja Zietlow hat letzte Woche auf Sarah Connor getippt. Den Namen erwähnt sie erneut, hält aber auch Sängerin Kate Hall für eine Möglichkeit. Ruth Moschner tippt auf Yvonne Catterfeld oder Mandy Capristo. Auch die Jury geht in Richtung Profi-Sängerin.

„The Masked Singer“: Nächster Mega-Auftritt vom Skelett

Update vom 27. Oktober 2020, 22.52 Uhr: Jetzt kommen wir aber zum Thema „Halloween“ - zumindest was Bühnenbild und Kostüm betrifft. Steig „Das Skelett“ doch aus einem Kürbis auf die Bühne. Zum Song „Turn Around“ von Bonnie Tyler verzaubert die Kandidatin (oder doch der Kandidat?) die Jury. Eines muss man dem Skelett lassen: Die Stimme ist schon allererste Sahne! Das war dann kein One-Hit-Wonder letzte Woche. Richtig starker Auftritt - erneut. Und jetzt? Zum Runterkommen erstmal Werbung, denkt sich ProSieben.

Update vom 27. Oktober 2020, 22.46 Uhr: Nach der Werbepause dürfen jetzt Sonja Zietlow, Ruth Moschner und Bülent Ceylan ihre Tipps abgeben. Zietlow nennt Wayne Carpendale als Alien-Darsteller. Ruth Moschner tippt auf Farin Urlaub von den Ärzten. Und der männliche Part der Jury meint, es könnte Luke Mockridge oder doch Sänger Ross Anthony sein. Bei den Zuschauern ist ebenfalls Luke Mockridge der heißeste Tipp. Gefolgt von zwei anderen Komikern: Faisal Kawusi und Chris Tall.

Zum Abschluss darf jetzt noch „Das Skelett“ ran. Dieser unbekannte Kandidat hat letzte Woche die erste Ausgabe von „The Masked Singer“ gerockt. Die Performance von „Bring Me To Life“ von Evanescence war schlicht das Highlight vor sieben Tagen.

„The Masked Singer“: „Das Alien“ performt „Alien“

Update vom 27. Oktober 2020, 22.34 Uhr: Der Song passt natürlich wie die Faust aufs Auge: „Alien“ von Dennis Lloyd. Die Fans in den sozialen Medien tippen auf Luke Mockridge, sicher sind sie sich aber alle nicht. Ist es der Comedian?

Sonst noch so in der Verlosung: Joey Heindle, Ex-DSDS-Teilnehmer, oder doch eher Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht? Das Web ist auf jeden Fall gespalten.

Update vom 27. Oktober 2020, 22.29 Uhr: Als erstes darf jetzt das Alien ran. Letzte Woche tippte die Jury auf Samu Haber von Sunrise Avenue und auf Bill Kaulitz von Tokio Hotel. Und heute? Die Hinweise im Einspielfilm scheinen der Jury nicht wirklich weiterzuhelfen.

„The Masked Singer“ 2020: Der Frosch muss ums Weiterkommen zittern

Update vom 27. Oktober 2020, 22.24 Uhr: Als erstes ziehen die Erdmännchen in die nächste Runde ein. Übrig bleiben Frosch und Katze und es erwischt den Frosch. Der muss zittern, während „Die Katze“ in die nächste Runde, sprich in die nächste Sendung einzieht. Ein Duell steht noch aus. „Das Alien“ singt gegen „Das Skelett“.

Update vom 27. Oktober 2020, 22.19 Uhr: „Das muss ein großer Star sein“, sagt Ruth Moschner. Auch Sonja Zietlow glaubt an eine richtig bekannte Person und tippt auf Schauspielerin Uschi Glas. Außerdem genannt werden Schauspielerin Senta Berger und Sängerin Vicky Leandros. Jetzt steht aber erstmal die nächste Entscheidung an: Frosch, Katze oder Erdmännchen - wer kommt in die nächste Runde, wer verliert den Dreikampf und muss zittern?

„The Masked Singer“: Katze performt weltbekannten Queen-Hit

Update vom 27. Oktober 2020, 22.14 Uhr: Und der nächste Klassiker: „The Show must go on“ von Queen ist der Titel, den „Die Katze“ performt. Schon letzte Woche hat sie Sonja Zietlow zu Tränen gerührt. Tränen gibt es heute nicht, dennoch ganz viel Applaus. 

Update vom 27. Oktober 2020, 22.11 Uhr: Nach der Pause geht es weiter mit der Katze.

Update vom 27. Oktober 2020, 22.00 Uhr: Auch die Jury zeigt sich begeistert vom Frosch-Auftritt. Sonja Zietlow bringt ebenfalls Wigald Boning ins Spiel. Aber selbst den König von Mallorca, Jürgen Drews, hält sie für möglich. Ruth Moschner tippt auf den Ex-Turner Fabian Hambüchen. Der Sixpack würde schon mal passen. Bülent Ceylan wandert mit seinen Tipps in die Politik ab: Die beiden Grünen-Politiker Robert Habeck und Anton Hofreiter hält er für nicht ausgeschlossen. Das wäre so oder so ein Knaller. Jetzt fehlt noch die Katze. Die kommt aber erst nach der Werbepause.

„The Masked Singer“: Ist der Frosch wirklich Wigald Boning?

Update vom 27. Oktober 2020, 21.53: „Für mich gibt‘s nur ein Gas: Vollgas.“ Jetzt ist „Der Frosch“ an der Reihe. In den sozialen Medien wird vor allem ein Name für den Frosch genannt: Wigald Boning. Erstmal aber sein zweiter Auftritt mit einer sehr interessanten Interpretation der Scooter-Hits „Hyper Hyper“ und „One (Always Hardcore)“. Für Borussia-Mönchengladbach-Fan Matthias Opdenhövel natürlich eine perfekte Songauswahl. Die Torhymne der Bundesligisten ist ebenfalls ein Scooter-Song.

„The Masked Singer“: Moschner überrascht mit Tipp! „Das sind Helene Fischer und Florian Silbereisen“

Update vom 27. Oktober 2020, 21.48: Das wäre natürlich ein echter Hammer. Ruth Moschner tippt aus dem Nichts auf Florian Silbereisen und Helene Fischer. Zuvor gab es den Hinweis vom Erdmännchen-Paar: „Diese Bühne vereint uns auf eine besondere Art und Weise.“ Bülent Ceylan tippt auf Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Das ist in den sozialen Medien im Moment tatsächlich auch der heißeste Tipp.

„The Masked Singer“: Erdmännchen-Paar verzaubert Jury erneut

Update vom 27. Oktober 2020, 21.42: Nur kurz zur Erklärung bei diesem Dreikampf: Zwei Kandidaten kommen weiter, einer muss um den Verbleib zittern. Los geht es jetzt mit dem Erdmännchen-Paar. Letzte Woche hat das erste maskierte Duo bei „The Masked Singer“ den Klassiker „The Time Of My Life“ performt. Und diese Woche? Wieder ein Filmklassiker. Dieses Mal aus „Aladdin“. Der Vollständigkeit halber natürlich noch der Titel: „A Whole New World“

Update vom 27. Oktober 2020, 21.27: Alpaka gegen Anubis. Und weiter ist... „Der Anubis“! Es geht aber gleich Schlag auf Schlag weiter. Der Dreikampf steht an: Erdmännchen (oder besser: Erdweibchen und Erdmännchen), Frosch und Katze kämpfen jetzt um die nächste Runde. Zuerst aber noch: Werbung.

„The Masked Singer“ 2020: Alpaka kommt nicht gut beim Publikum an

Update vom 27. Oktober 2020, 21.18 Uhr: „Hot Stuff“ von Donna Summer wird vom Alpaka performt. Definitiv ein richtig fetziger Auftritt - der ein oder andere kleinere musikalische Aussetzer sei da verziehen. Ein richtiger Publikumsliebling scheint „Das Alpaka“ aber vermutlich nicht mehr zu werden - zumindest wenn man den sozialen Medien trauen darf.

Wie hat der Jury der Auftritt gefallen? Bülent Ceylan ist sich sicher, dass es sich um keinen Profisänger handelt. Er hat natürlich auch ein Tipp parat: Frühstücksfernsehen-Moderatorin Marlene Lufen. Sonja Zietlow tippt auf Ex-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko, Ruth Moschner auf Sylvie Meis oder Schauspielerin Bonnie Strange. Die Zuschauer sprechen sich für Dagi Bee und für Cathy Hummels aus.

Update vom 27. Oktober 2020, 21.12 Uhr: Weiter geht‘s. „Der Anubis“ legt mit „Legendary“ von Welshly Arms vor. Sein Auftritt scheint gut anzukommen. Sogar „Das Alpaka“ tanzt zum Auftritt des Konkurrenten mit. Die Jury ist sich uneins und haut einfach mal ein paar verschiedene Namen raus: Joko Winterscheidt, Elyas M‘Barek, Schauspieler Kostja Ullmann, Sänger Oli P., Popsänger Ben, Nino de Angelo . Ja, viel schlauer sind wir jetzt auch nicht.

Hat sich Joko Winterscheidt schon selber aus dem Spiel genommen oder ist das ein Riesengroßer Bluff? Laut seinem Instagram-Account performt der Spaßvogel nämlich nicht bei „The Masked Singer“, sondern schaut zeitgleich seiner Borussia aus Mönchengladbach in der Champions League zu. Echt oder doch ein Ablenkungsmanöver?

„The Masked Singer“: Fans sauer auf ProSieben wegen Ruth Moschner

Update vom 27. Oktober 2020, 21.04 Uhr: Ruth Moschner, in den ersten beiden Staffeln noch festes Jurymitglied, wurde anscheinend nicht von allen „The Masked Singer“-Fans vermisst. In den sozialen Medien ist das Echo zur ihrer Gastjuroren-Rolle – sagen wir mal – zurückhaltend. Auf Twitter schreibt ein User: „‘In der neuen Staffel wird Ruth nicht mehr in der Jury sitzen.‘ Quit playing games with my heart...“ (zu Deutsch: „Hört auf mit mir zu spielen.“)

Update vom 27. Oktober 2020, 20.54: Nach der Werbepause gibt es das Duell Anubis gegen Alpaka. Vor einer Woche hat die Mehrzeit der Zuschauer auf Elyas M‘Barek als Anubis getippt. Ruth Moschner ist sich zu 98 Prozent sicher, die Identität zu kennen. Wir sind gespannt. Im Netz wird weiter auf den Schauspieler getippt.

„The Masked Singer“ 2020: „Das Nilpferd“ gewinnt erstes Duell

Update vom 27. Oktober 2020, 20.50: Und der Sieger des ersten Duells lautet: „Das Nilpferd“. „Happy Hippo“ ist damit nächste Woche schon mal sicher dabei. „Der Hummer“ muss noch zittern. Weiter geht‘s schon mit dem nächsten Duell: Anubis gegen Alpaka.

Update vom 27. Oktober 2020, 20.44 Uhr: Sonja Zietlow vermutet einen professionelle Sängerin beziehungsweise einen professionellen Sänger. Sie tippt auf Sänger Haddaway. „Oben Reiner Calmund, unten Shakira“, sind die ersten Worte von Bülent Ceylan zum Hippo-Auftritt. Er meint, es könnte Komiker Bürger Lars Dietrich. Sänger Sasha ist der Tipp von Ruth Moschner. Den hatte sie sich schon in der Vergangenheit gewünscht. Jetzt entscheiden die Zuschauer, wer weiterkommt.

„The Masked Singer“ 2020: „Oben Reiner Calmund, unten Shakira“

Update vom 27. Oktober 2020, 20.40 Uhr: „Das Nilpferd“ packt heute einen echten Klassiker aus: „Purple Rain“ von Prince. Starker Auftritt vom Flusspferd, der mit ganz viel Applaus bedacht wird. Der „Happy Hippo“, wie ihn Moderator Matthias Opdenhövel liebevoll nennt, war während der Performance die ganze Zeit in einer Badewanne. Sauber!

Update vom 27. Oktober 2020, 20:28 Uhr: Als erster legt heute „Der Hummer“ los. Mit einem Song von Bruno Mars: „24K Magic“. Zuvor erzählt er noch im Einspielfilm, dass er das Spiel mit dem Feuer liebt und „alles besser mit Hummer geht“. Sonja Zietlow haut gleich mal eine spannende Vermutung raus: Sie tippt auf den Schweizer DJ Bobo. Bülent Ceylan grüßt erstmal seine Familie zu Hause, daher ist er heute besonders nervös. Eine Einschätzung gibt es aber trotzdem von ihm. Er tippt auf Moderator Jochen Schropp. Und auch HP Baxxter von Scooter kann sich der Mannheimer vorstellen. Ruth Moschner geht mit ihrem Tipp in Richtung „Let‘s Dance“-Tänzer Massimo Sinato.

„The Masked Singer“ in Live-Ticker: „Der Hummer“ eröffnet zweite Episode

Update vom 27. Oktober 2020, 20.22 Uhr: Ehre, wem Ehre gebührt. Natürlich wird auch die Jury von Moderator Matthias Opdenhövel vorgestellt. Bülent Ceylan und Sonja Zietlow bekommen in der Jury Hilfe von Ruth Moschner. Es wird drei Mal Duelle zwischen zwei maskierten Kandidaten geben, dazu noch ein Dreier-Duell, damit auch alle neun Kandidaten ihren großen Auftritt bekommen. Die Regeln sollten klar sein: Wer das Duell oder Triell verliert, muss Zittern. Das erste Duell lautet: „Der Hummer“ gegen „Das Nilpferd“.

Update vom 27. Oktober 2020, 20.15 Uhr: Und wieder heißt es: Los geht es mit er „besten und verrücktesten Show der Welt“. Neun Maskierte sind noch im Rennen und kämpfen heute um den Einzug in die nächste Runde. Zu Beginn wird aber noch einmal zurückgeblickt. Auf Veronica Ferres als „Die Biene“, die letzte Woche die wenigsten Stimmen von den Zuschauern erhalten hat. Die heutige Episode scheint im Zeichen von Halloween zu stehen, das am 31. Oktober stattfindet. Alle neun Kandidaten haben schon mal ihren ersten kleinen Auftritt.

Update vom 27. Oktober 2020, 20.05 Uhr: In zehn Minuten startet die zwei Folge der neuen „The Masked Singer“-Staffel. Letzte Woche gab es das Bienensterben. Schauspielerin Veronica Ferres alias „Die Biene“ wurde entmaskiert. Wer folgt heute?

Gast-Jurorin Ruth Moschner bei „The Masked Singer“: Bei Anubis zu 98 Prozent sicher

Update vom 27. Oktober 2020, 19.40 Uhr: „Beim Anubis bin ich mir zu 98 Prozent sicher“, sagt Gast-Jurorin Ruth Moschner in der Instagram-Story der Musikshow. Die Auflösung ihres Tipps soll es aber natürlich erst später in „The Masked Singer“ geben. Sie legt aber dann sogar noch nach: „Und ich hab den Namen, glaube ich, nirgendwo gelesen.“

Na dann dürfte ja ein Elyas M‘Barek nicht in Frage kommen. Den hatten immerhin 40 Prozent der Fans als Anubis auserkoren. Und auch Jurorin Sonja Zietlow würde somit falsch liegen. Die hatte vor einer Woche noch noch Schauspieler Florian David Fitz oder Musiker Thomas Anders genannt. Wer Recht hat? Die zweite Ausgabe von „The Masked Singer“ startet in einer guten halben Stunde.

„The Masked Singer“: ARD bringt Alexander Bommes ins Spiel

Update vom 27. Oktober 2020, 18.50 Uhr: Der Countdown läuft. Keine eineinhalb Stunden mehr, dann heißt es in den deutschen Wohnzimmern wieder: Wer versteckt sich hinter dieser Maske? Ruth Moschner unterstützt heute die Jury um Bülent Ceylan und Sonja Zietlow. So viel ist schon mal klar. Ansonsten wird auch in den sozialen Medien jetzt schon fleißig gerätselt.

Und selbst bei den Kollegen der ARD-Quizshow „Gefragt - gejagt“ scheint man dienstags im Ratefieber zu sein. Die Kollegen sind auf jeden Fall fest der Überzeugung, dass ihr Moderator Alexander Bommes - immerhin passionierter Hobby-Sänger - in einem der Kostüme stecken könnte. Auf Twitter schreiben sie mit einem Augenzwinkern: „Ich glaube ja noch immer, dass Bommes insgeheim ein maskierter Sänger ist.“

Update vom 27. Oktober 2020: In wenigen Stunden startet die zweite Folge von „The Masked Singer“. Schon jetzt überschlagen sich die Spekulationen, welches der verbliebenen Kostüme heute enttarnt wird. Wer das Rate-Team unterstützt, steht dagegen schon fest: Rate-Queen Ruth Moschner, die in den letzten beiden Staffeln mit ihrem Promi-Wissen in der Jury glänzte, unterstützt Sonja Zietlow und Bülent Ceylan in der zweiten Folge.

„The Masked Singer“ 2020: Nicht alle Fans freuen sich über Ruth Moschners Comeback

Das freut allerdings nicht alle Fans, denn die 44-Jährige spaltete in den letzten Staffeln die Gemüter. Manche Fans bewunderten sie für ihren schier unerschöpflichen Star-Wissensschatz, andere empfanden sie als nervig und besserwisserisch. Bereits Stunden vor Ausstrahlung der zweiten Live-Show beschweren sich bereits einige Fans auf Twitter darüber, dass Ruth Moschner wieder dabei ist. Bleibt abzuwarten, ob sie ihre Zweifler als Gast im Rate-Team schließlich doch noch überzeugen kann.

Erstmeldung vom 27. Oktober: „The Masked Singer“ im Live-Ticker: Wer wird in Folge 2 enttarnt? Fans tippen auf dieses Kostüm

Köln - Letzte Woche wurde die Biene als erstes Kostüm der dritten Staffel von „The Masked Singer“ enttarnt. Unter der Bienen-Maske versteckte sich keine geringere als Schauspielerin Veronica Ferres - womit absolut niemand gerechnet hat und somit Ferres‘ Plan aufging, sich erfolgreich zu verstellen. Doch wen wird es nun in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ treffen?

„The Masked Singer“: Wird es heute für das Alpaka eng?

Geht man nach der letzten Woche - und nach den Tipps des „The Masked Singer“-Rate-Teams - könnte es für das Alpaka eng werden, das denken auch die „The Masked Singer“-Fans auf Instagram. Zwischen der Biene und ihm beziehungsweise ihr fiel die Entscheidung am vergangenen Dienstag. Beim Duell zuvor musste sich das Alpaka gegen das Erdmännchen bzw. „Erdpärchen“, geschlagen geben. Doch vielleicht lag es auch nur daran, dass es das erste Duell des Abends war und in zweiten Folge sieht es ganz anders aus für das Alpaka? Auch die Songauswahl, sei laut der Fans entscheidend, wer in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ enttarnt werden würde.

„The Masked Singer“: Didi Hallervorden hat klaren Favoriten

Neben Biene und Alpaka, waren auch noch Hummer, Frosch und Anubis Teil der Zitterpartie. Je nach Duell-Partner kann das aber auch ganz anders aussehen. Vor allem für den Anubis, denn ginge es nach Gäste-Juror Didi Hallervorden, der in der letzten Staffel im Chamäleon-Kostüm steckte, würde der Anubis ganz weit kommen - er ist sein Favorit.

So oder so - wir dürfen wieder gespannt sein, wer heute welches Lied performt und welche neuen Hinweise es gibt. Wobei das Skelett angeblich schon durch ihre Stimme enttarnt wurde. Diese neun Masken treten heute in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ auf:

(SL)

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Alle Sendetermine in der Weihnachtszeit
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Alle Sendetermine in der Weihnachtszeit
Schlager-Star Michelle mit emotionaler Beichte! Tod der Mutter veränderte ihr Leben - „Ich habe angefangen ...“
Schlager-Star Michelle mit emotionaler Beichte! Tod der Mutter veränderte ihr Leben - „Ich habe angefangen ...“
Todesdrama nahe Dschungelcamp-Location - Unfallort gilt als beliebter Platz von „Ich bin ein Star“-Fans
Todesdrama nahe Dschungelcamp-Location - Unfallort gilt als beliebter Platz von „Ich bin ein Star“-Fans
Die Bachelorette 2020 (RTL): Wer ist raus? Wer steht im Finale? Diese zwei Männer hoffen auf die letzte Rose
Die Bachelorette 2020 (RTL): Wer ist raus? Wer steht im Finale? Diese zwei Männer hoffen auf die letzte Rose

Kommentare