Flauschiger geht nicht

„The Masked Singer“-Küken enttarnt - diese Nachrichtensprecherin hatte niemand auf dem Zettel

Das Küken der vierten „The Masked Singer“-Staffel war besonders drollig. Unter dem Kostüm versteckte sich eine Tagesschau-Sprecherin.

  • Seit dem 16. Februar 2021 läuft die vierte „The Masked Singer“-Staffel.
  • Unter ihnen war auch ein besonders niedliches Küken. Darunter steckte Judith Rakers.
  • Alle Infos zu „The Masked Singer“ gibt es jetzt in unserem brandneuen, kostenlosen TMS-Newsletter. Wenn Sie sich auch für andere Shows interessieren, können Sie außerdem unseren TV-Newsletter abonnieren.

Update vom 09. März, 23.40 Uhr: Sie hatte niemand auf de Schirm: In Folge 4 musste das Küken seine Maske abnehmen. Und darunter steckte tatsächlich Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers! Auch owl24.de* berichtet darüber. Da zeigte sich sogar Küken-Feind Rea Garvey begeistert.

*owl24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

„The Masked Singer“-Küken: Führt uns hier eine Schauspiel-Legende an der Nase herum?

Update vom 09. März, 20.40 Uhr: Die Fehde zwischen Küken und Rea Garvey geht auch in Show 4 weiter. Doch das Küken macht einen Annäherungsversuch: Mit einem „I love Rea“-Shirt singt es den Reamonn-Hit „Supergirl“. Mit Erfolg - der Frontman der Band zeigt sich beeindruckt.

Aber wer steckt denn nun in dem Kostüm? Lena Gercke glaubt, Schauspielerin Jella Haase erkannt zu haben. In der ProSieben-App liegt sie ebenfalls vorne. Ruth Moschner tippt auf Schauspiel-Legende Iris Berben, Annette Frier oder Palina Rojinski. Was für Namen! Vor allem Iris Berben wäre wohl eine echte Sensation. Führt uns hier die Grande Dame des Deutschen Fernsehens an der Nase herum? Küken-Widersacher Rea Garvey denkt wiederum, das Baumhaus von Schauspielerin Anna Loos erkannt zu haben. Einigkeit sieht anders aus!

Update vom 02. März, 22.10 Uhr: Verstellt das Küken seine Stimme? Irgendwie hört sich der Promi in dem putzigen Kostüm immer ein bisschen wie Heidi Klum an. Allerdings würde die GNTM-Chefin wohl besser Englisch sprechen. Rea Garvey tippt auf Caro Daur, Steven Gätjen vermutet Luna Schweiger im Küken-Kostüm. Ruth Moschner denkt vielmehr an Palina Rojinski oder Anette Frier. Die Zuschauer haben da eine ganz andere Meinung: Die meisten Fans tippen in der ProSieben-App auf Jella Haase. Einigkeit sieht anders aus!

„The Masked Singer“ 2021: Beim Küken scheiden sich die Geister

Update vom 23. Februar, 20.30 Uhr: In der zweiten Folge verraten die Indizien über das Küken, dass es sich um einen noch recht jungen Promi handeln könnte. Das Küken startet im Trailer seinen ersten Flugversuch - der allerdings schief geht. Der Gesang des putzigen Kükens lässt Rae Garvey vermuten, dass keine Profisängerin unter dem Kostüm steckt. Die Tipps des Rate-Teams: Maren Kroymann, Cordula Stratmann, Enissa Amani und Collien Ulmen-Fernandes.

Update vom 23. Februar, 16.03 Uhr: Bei vielen Kostümen gibt es konkrete Namen, doch beim Küken ist großes Rätselraten angesagt. Von Jella Haase, über Judith Rakers bis hin zu Desirée Nick und Martina Hill - hier fallen viele Namen und keiner will alle so recht überzeugen. Nur bei einem sind sich alle einig: Das Küken ist zum Knuddeln.

Update vom 16. Februar, 20.40 Uhr: Das Küken möchte endlich schlüpfen setzt sich aber gerne ins gemachte Nest. Rea Garvey ist allerdings nicht begeistert. Süß und flauschig mag er nicht. Aber das hat ja noch lange nichts zu heißen. Ruth Moschner denkt an einen Promi-Spross wie Cheyenne Ochsenknecht. Wobei die aktuell schwanger ist und es daher nicht wahrscheinlich. Auch Anke Engelke fällt als Name.

„The Masked Singer“-Küken sorgt für Knuddel-Alarm - doch ist der Promi dahinter vielleicht gar nicht so süß?

Köln - Jung und frech, lustig und verspielt und mit so manchem Blödsinn im Kopf - so soll es sein, das kleine Küken in der vierten Staffel von „The Masked Singer“. Entsprechend ist es an Drolligkeit wohl nicht mehr zu überbieten, wenn das süße Nesthäcken der ProSieben-Sendung mit seinen Flügelchen wackelt und über die große Bühne in der Musik-Rate-Show hopst. Doch trügt der süße Schein womöglich? Immerhin warnt der Sender die Zuschauer bereits vor, das Küken habe es bei aller Niedlichkeit faustdick hinter den Ohren. Deshalb werden für den Moment der großen Enthüllung vermutlich auch schon Promi-Namen gehandelt, die man so vielleicht nicht unter der putzigen Maske erwarten würde.

„The Masked Singer“-Küken lässt Fanherzen höher schlagen

„Wir würden es am liebsten den ganzen Tag knuddeln“ oder „Ich möchte das Bäuchlein kraulen“, lauten die Gedanken, die den „The Masked Singer“-Fans durch den Kopf gehen, wenn sie das Küken aus der neuen Staffel des Quotenhits sehen. So sind einige bereits „schockverliebt“ in solch ein „unfassbar niedliches Kostüm“ wie das des kleinen Hühnerbabys. Wahrscheinlich vor allem wegen der blau-weißen Farbgebung erinnert es manche zunächst an andere Artgenossen: „Dachte zuerst, es ist ein Pinguin“ oder „Sieht aus, als wäre es ein Maskottchen für die Kinderriegelwerbung“, lachen die Fans. Letztlich aber kann das „The Masked Singer“-Küken die Massen allerdings begeistern, sodass einige es bereits zu ihren Favoriten ernennen oder es sich als Kuscheltier wünschen würden.

„The Masked Singer“ 2021: Welcher Promi steckt unter dem flauschigen Küken-Kostüm?

Die Namen der Promis, die Rätselfreunde vorab unter dem „Masked Singer“-Küken erkennen wollen, sind dabei aber bei Weitem nicht nur kuschelig. Zwar denken manche bei der süßen und dank der zahlreichen Pailetten und Glitzersteinchen trotzdem glamourösen Verkleidung als erstes an Evelyn Burdecki, die passenderweise tatsächlich für ihre unbedarfte Flapsigkeit geliebt wird, doch auch andere Namen fallen bereits. So meinen manche, wenn die Küken-Maske fällt könnten darunter womöglich auch Hella von Sinnen oder Ilka Bessin zum Vorschein kommen - zwei Ulknudeln und gleichzeitige Powerfrauen, die wohl nicht in erster Linie wegen ihrer kindlich-süßen Naivität berühmt geworden sind. Aber wer weiß, vielleicht täuscht ProSieben auch wieder alle und wie bei dem Nilpferd der letzten Staffel steckt auch unter dem Küken wieder ein Mann? Um das herauszufinden, hilft letztlich nur eines: einschalten! Und zwar immer dienstags, wenn die neuen Folgen der vierten „The Masked Singer“-Staffel auf ProSieben laufen.

Folge verpasst? In unseren Live-Tickern können Sie alle Highlights nachlesen:

(lros)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Willi Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
GNTM 2020: Kandidatin Viktoria (22) kommt aus Illertissen
GNTM 2020: Kandidatin Viktoria (22) kommt aus Illertissen
Willi Herren: Rührende Bildcollage von Tochter Alessia
Willi Herren: Rührende Bildcollage von Tochter Alessia

Kommentare