Jury-Star kehrt zurück

„The Voice of Germany“ (ProSieben): Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß kehrt zu Casting-Show (ProSieben) zurück

Stefanie Kloß ist vor ein Bild der „The Voice“-Jury gelegt.
+
Stefanie Kloß kehrt zu „The Voice of Germany“ zurück. (Montage)

Die erste Jurorin der zehnten Staffel steht fest. Mit der Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß kehrt eine echte „The Voice of Germany“-Expertin in die Jury zurück. 

Berlin/München – Stefanie Kloß ist zurück bei „The Voice of Germany“*. Nordbuzz.de berichtet über die Rückkehr der Silbermond-Sängerin. Sie hat sich nach fünf Jahren Pause wieder dazu entschieden, auf dem Coach-Sessel Platz zu nehmen. Stefanie Kloß bei „The Voice of Germany“ – das bedeutet viel Pop-Rock-Wissen in der Jury. Neben ihr sollen auch Samu Haber und Yvonne Catterfeld in der neuen Jury* sitzen. Die zehnte Staffel der Casting-Show startet in 2020.

Nachdem Deutschrapper Sido bei „The Voice“ rausgeschmissen wurde, sind nun einige Plätze frei. So genau weiß niemand, wer neben Stefanie Kloß in der nächsten Jury sitzen wird. Auch Show-Moderatorin Lena Gercke hat die Casting-Show verlassen*. Das Top-Model Gercke erwartet bald ein Baby*. Sie wird durch Annemarie Carpendale als Moderatorin ersetzt. nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung
„Pretty in Plüsch“: Neue Sat.1-Show floppt nicht nur bei den Quoten - Sat.1 postet ungewöhnliche Erklärung
„Ich habe sie gehasst“: TV-Hundeprofi Martin Rütter erschüttert mit Geständnis in Talkrunde
„Ich habe sie gehasst“: TV-Hundeprofi Martin Rütter erschüttert mit Geständnis in Talkrunde
Amira und Oliver Pocher haben Insider-Infos: Sie sprechen über das Liebes-Aus von Andrej und Jennifer
Amira und Oliver Pocher haben Insider-Infos: Sie sprechen über das Liebes-Aus von Andrej und Jennifer
RTL-Moderatorin einfach abgesägt? Jetzt meldet sich der Sender zu Wort
RTL-Moderatorin einfach abgesägt? Jetzt meldet sich der Sender zu Wort

Kommentare