Fernweh 

„Das Traumschiff“: Die Sendetermine an Weihnachten und Neujahr 

+
"Das Traumschiff: Uruguay" mit Sascha Hehn (l.), Heide Keller (2.v.l), Nick Wilder (2.v.r) und Harald Schmidt (r.) ist an Weihnachten 2017 zu sehen.

„Das Traumschiff“ nimmt traditionell an Weihnachten und Neujahr Kurs auf exotische Reiseziele. Für Fans der TV-Kreuzfahrt geht allerdings eine Ära zu Ende. Hier gibt es die TV-Sendetermine und mehr Details. 

Blaues Meer und gebügelte weiße Uniformen - „Das Traumschiff“ flimmert seit über 35 Jahren über den Bildschirm. Doch die brandneuen Folgen, die während der Feiertage zu sehen sind, haben bei TV-Zuschauern fast schon Kultstatus.

Traditionelle Termine für „Das Traumschiff“ 

Traditionell werden die beiden neuen „Traumschiff“-Folgen an Weihnachten und Neujahr ausgestrahlt - so auch 2017 und 2018. Die Reiserouten stehen schon fest: Diesmal steuert „Das Traumschiff“ nach Uruguay und Los Angeles.

„Das Traumschiff“ steht für fremde Orte, die Fernweh wecken

Diese exotischen Reiseziele sind für Kenner der Kreuzfahrtserie kaum eine Überraschung, sondern gehören bekanntlich zum Erfolgskonzept der Sendung. „Das Traumschiff“ sticht mit Crew und Passagieren in See und „führt an die schönsten Orte der Welt“, wie auf der ZDF-Webseite zu lesen ist. Dabei schippert „Das Traumschiff“ rund um den Globus. Das einzige europäische Reiseziel war bislang übrigens Norwegen im Jahr 1992.

„Das Traumschiff“ funktioniert nach einem Muster, wie im Magazin Stern.de schon zum 30. Jubiläum der Erfolgsserie (2011) zu lesen ist: 40 Prozent spielen an Land, 60 Prozent an Bord. Dabei werden drei Geschichten, eine Liebesgeschichte, eine lustige und eine spannende erzählt. Mord ist allerdings tabu.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag nimmt „Das Traumschiff“ Kurs auf Uruguay. Diesmal checkt Schauspielerin Christine Neubauer als Passagierin Caroline Helmer auf dem „Traumschiff“ ein und entdeckt, dass ihre Jugendliebe der Kapitän des Schiffes ist. Aber das ist natürlich noch lange nicht alles. 

An Bord trifft Victor (Sascha Hehn) überraschenderweise seine alte Jugendliebe Caroline (Christine Neubauer) wieder.

Neben Christine Neubauer spielen im „Das Traumschiff: Uruguay“ Tabita Johannes, Jochen Horst, Tessa Mittelstaedt, Birge Schade, Nicki von Tempelhoff, Marek Erhard mit. 

„Das Traumschiff“: Alle Sendetermine der neuen Folgen 2017 und 2018 auf einen Blick

26. Dezember 2017

ZDF

20.15 Uhr

„Das Traumschiff: Uruguay“ 

26. Dezember 2017

ZDF

21.45 Uhr

„Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Sardinien“

1. Januar 2018

ZDF

20.15 Uhr

„Das Traumschiff: Los Angeles“

1. Januar 2018

ZDF

21.45 Uhr

„Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Norwegen“

Abschied beim Traumschiff an Neujahr 2018

Zur Stammbesetzung der „Traumschiff“-Crew gehört die Schauspielerin Heide Keller als Chefstewardess Beatrice. Seit dem Start der Serie 1981 ist Keller an Bord. Doch nach über 36 Dienstjahren verlässt die 75-Jährige auf eigenen Wunsch „Das Traumschiff“, wie überraschend im Januar 2017 bekannt wurde. In den beiden neuen Folgen ist die Schauspielerin noch zu sehen. Doch nach dem Jahreswechsel heißt es, schweren Herzens Abschied nehmen.

„Willkommen an Bord“ - mit diesem legendären Satz begrüßt Heide Keller als Beatrice am Neujahrstag 2018 zum letzten Mal die Passagiere auf dem ZDF-“Traumschiff“. Beatrice soll den TV-Zuschauern in Erinnerung bleiben. Für die 80. Traumschiff-Folge am Neujahrstag hat Heide Keller extra eine Abschiedsszene gedreht. Kann sein, dass bei dem einem oder anderen dann ein paar Tränen kullern.

Schweren Herzen teilt Beatrice (Heide Keller) ihren Entschluss Kapitän Burger (Sascha Hehn) mit.

Wer ersetzt Beatrice auf dem „Traumschiff“?

Niemand kann Chefstewardess Beatrice ersetzen, wie es scheint. Doch es gibt ein neues Crewmitglied: Die Schauspielerin Barbara Wussow ist ab kommendem Jahr in der ZDF-Serie "Das Taumschiff" zu sehen. Wie der Sender in Mainz mitteilte, übernimmt die 56-Jährige die Rolle der Hoteldirektorin Hanna Liebhold. 

Die wichtigste Fakten rund um „Das Traumschiff“

Reiseziele

Das Traumschiff stach erstmals am 22. November 1981 in See und steuerte die Bahamas an.

In über 50 Ländern haben die Traumschiff-Folgen gespielt.

Chefhostess

Chefhostess Beatrice von Ledebur alias Heide Keller ist bereits seit der ersten Folge an Bord. In der 80. Traumschiff-Folge verlässt sie das Schiff.

Kapitäne

Vier Kapitäne steuerten „Das Traumschiff“:

Kapitän Braske - Günter König

Kapitän Heinz Hansen - Heinz Weiß

Kapitän Jakob Paulsen - Siegfried Rauch

Kapitän Viktor Burger - Sascha Hehn (seit 2013)

Schiffsärzte

Zwei Schiffsärzte gab es an Bord:

Dr. Horst Schröder -  Horst Naumann

Dr. Wolf Sander - Nick Wilder (seit 2011)

Kreuzfahrtdirektor

Oskar Schifferle - Harald Schmidt (seit 2008)

Schiffe

Fünf Kreuzfahrtschiff als Drehorte:

MS Vistafjord (1981 - 1982)

MS Astor (1983 - 1984)

MS Berlin (1985 - 1999)

MS Deutschland (2000 - 2015)

MS Amadea seit 2016

Sende-Jubiläum

35 Jahre „Das Traumschiff“: Mit "Das Traumschiff: Tansania" feierte das ZDF das Sendejubiläum an Ostern 2017. Mit dabei Promi Florian Silbereisen.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Liebe braucht keine Ferien“: Der Weihnachtsfilm mit Star-Besetzung
„Liebe braucht keine Ferien“: Der Weihnachtsfilm mit Star-Besetzung
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„Das Traumschiff“: Die Sendetermine an Weihnachten und Neujahr 
„Das Traumschiff“: Die Sendetermine an Weihnachten und Neujahr 

Kommentare