Schlappe bei „Klein gegen Groß“

Florian Silbereisen hat Blackout bei einer Frage über Helene Fischer - Weiß er DAS wirklich nicht über seine Ex?

der 12-jährige Miguel steht neben Florian Silbereisen und Thomas Anders auf der „Klein gegen Groß“-Bühne. Moderiert wird die Show von Kai Pflaume
+
Florian Silbereisen und Thomas Anders treten bei „Klein gegen Groß“ gegen den 12-järhigen Miguel im Schlager-Quiz an.

Florian Silbereisen ist quasi der Inbegriff von Schlager. Das ihn aber ein 12-Jähriger bei einem Schlager-Quiz bei Klein gegen Groß“ überlistet, damit hätte wohl auch der erfahrene Profi-Sänger nicht gerechnet.

  • Am 17. Oktober waren Florian Silbereisen und Thomas Anders zu Gast bei Kai Pflaume in der Sendung „Klein gegen Groß“
  • Der 12-jährige Miguel trat im Schlager-Quiz gegen die Schlagerstars an und gewann.
  • Dabei musste der Schlagersänger sich ausgerechnet bei einem Helene-Fischer-Song geschlagen geben.

Berlin - Die Duelle bei der beliebten ARD-Sendung „Klein gegen Groß“ ziehen enorm viele Zuschauer vor die Bildschirme - kein Wunder, sind sie doch auch nett anzusehen. Vor allem bergen sie jede Menge Überraschungen. So war es in der letzten Folge vom 17. Oktober wieder einmal der Fall, dass die „Kleinen“ die „Großen“ ganz schön alt haben aussehen lassen. Denn der 12-jährige Miguel hat keinen geringeren als Florian Silbereisen und Thomas Anders im Schlager-Quiz besiegt.

12-Jähriger fordert Schlager-Ikone Florian Silbereisen bei „Klein gegen Groß“ im Schlager-Duell heraus

Die Herausforderung von Miguel, der ebenfalls gerne Schlager-Songs zum Besten gibt, war folgende: „Ich kann Schlager nur anhand von drei aufeinanderfolgenden Worten erkennen und bin darin besser als Florian Silbereisen und Thomas Anders!“ Ganz schön gewagt, denn gerade Florian Silbereisen, der auch Miguels Vorbild ist, kennt sich in der Schlager-Welt aus, wie kein anderer - immerhin moderiert Silbereisen jedes Jahr selbst mehrere Schlager-Shows. Aber kennt er denn auch die Song-Texte? Anhand der drei genannten Worte müssen Titel des Songs und Interpret genannt werden. Erst dann erhält man einen Punkt in dieser „Groß gegen Klein“-Runde. Es gibt vier Runden. Wer mehr Songs erkennt, gewinnt das Duell. So weit, so gut.

„Groß gegen Klein“: Florian Silbereisen scheitert bei Helene-Fischer-Song

Während Miguel bei „Groß gegen Klein“ sofort die Antwort immer parat hat, müssen die beiden Schlagerstars ganz schön lange überlegen. Miguel gibt den Stars sogar einen Tipp, der zur richtigen Antwort führt. Die vier Antworten hatten beide Seiten richtig, dann geht es ins Stechen und da passiert es - Florian Silbereisen muss sich mit „Atemlos“ von Exfreundin Helene Fischer geschlagen geben. Miguel drückte sofort bei den Worten „unzertrennlich, irgendwie unsterblich“. Silbereisen ist sofort klar, dass Miguel richtig liegt und nimmt es sportlich: „Das habe ich in letzter Zeit nicht ganz so oft gehört“.

Als Gewinn erhält Miguel die Möglichkeit einen Song im Tonstudio aufzunehmen und das Video zum Song zu drehen. Außerdem darf der 12-Jährige hinter die Kulissen bei „Das große Schlagerjubiläum“ am 24. Oktober blicken und sogar den Act von Florian Silbereisen und Thomas Anders anmoderieren. Na, wenn das nicht eine Ehre ist. Das ganze Schlager-Duell können Sie sich in der ARD-Mediathek noch einmal ansehen. (SL)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“: Fiese Aktion von Caro und Andreas Robens empört Lisha - „Hinterhältiges Dreckstück“
„Sommerhaus der Stars“: Fiese Aktion von Caro und Andreas Robens empört Lisha - „Hinterhältiges Dreckstück“
Skandal-Auftritt im „Sommerhaus der Stars“: YouTuberin vergrault die Fans - „das ist keine Unterhaltung mehr“
Skandal-Auftritt im „Sommerhaus der Stars“: YouTuberin vergrault die Fans - „das ist keine Unterhaltung mehr“
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Wer ist raus? Welche Paare sind noch im Haus?
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Wer ist raus? Welche Paare sind noch im Haus?
„Sommerhaus der Stars“: Sind das tatsächlich die Gewinner? Achtung, Spoiler!
„Sommerhaus der Stars“: Sind das tatsächlich die Gewinner? Achtung, Spoiler!

Kommentare