Erste Teilnehmer sollen feststehen

TV-Format im Krankenhaus: Üben Münchner Schlager-Star und andere Promis bald Knochenjob selbst aus?

Ein Krankenpfleger kümmert sich auf Station um einen Patienten
+
Ein Krankenpfleger kümmert sich auf Station um einen Patienten.

Wer sich auf Station als Pflegerin oder Pfleger um Kranke kümmert, hat einen Knochenjob. Diesen will ein TV-Sender mit einer neuen Show einigen Promis näherbringen.

Unterföhring – Während der Corona-Pandemie geriet ein Berufszweig ganz besonders in den Fokus. Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger leisteten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen schier unmenschliches. Trotz miserabler Bezahlung der Pflegekräfte.

Vielerorts waren die Stationen vollkommen überlastet, auch aufgrund des mangelnden Personals. Das niedrige Gehalt einerseits und das knallharte Arbeitspensum andererseits lassen die Zahl der nachrückenden Berufseinsteiger in der Krankenpflege immer weiter sinken.

Neues TV-Format: Sat.1 plant offenbar Krankenhaus-Show – mit Promis als Pfleger

Ein Fernsehsender will den Pflegeberufen und dem verbesserungswürdigen Gesundheitssystem in Deutschland nun offenbar eine breite Aufmerksamkeit bescheren. Mit einer neuen TV-Show und prominenten Teilnehmern.

Nach Informationen der Bild plant Sat.1 ein Fernsehformat, in dem mehrere Promis den Krankenhaus-Alltag von Pflegerinnen und Pflegern durchleben sollen. Unter anderem soll der Münchner TV-Sender dabei auf Schauspielerin und Moderatorin Jenny Elvers, Boris Beckers Ex-Frau Lilly Becker und Münchner Schlager-Sänger Patrick Lindner setzen.

Neue Krankenhaus-Show bei Sat.1? Promis sollen echte Patienten pflegen

Die prominenten Aushilfspfleger sollen in der Show auf Station echte Patienten betreuen und versorgen. Und zwar für die Dauer einer ganzen Krankenhausschicht, um die Eindrücke der Promis von dem Knochenjob besonders realistisch zu gestalten. Das ambitionierte Projekt soll wochenlange Dreharbeiten nach sich ziehen.

„Ziel ist es, dem Publikum zu zeigen, wie hart der Pflegeberuf ist, wie schlecht das Personal bezahlt wird und dass sich dringend etwas ändern muss – weil von Jahr zu Jahr weniger Menschen eine Pflege-Ausbildung machen“, zitierte Bild eine Produktionsmitarbeiterin.

Damit würde Sat.1 dem Beispiel der beiden ProSieben-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf folgen. Die hatten Ende März ihren bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gewonnen Sendeplatz eindrucksvoll genutzt. In einem rund siebenstündigen Beitrag unter dem Hashtag #nichtselbstverständlich filmten mehrere Pflegekräfte ihren Alltag in deutschen Krankenhäusern.

Einen Sendetermin gibt es für die Sat.1-Show dem Bild-Bericht zufolge allerdings noch nicht. Zudem will das Boulevardblatt erfahren haben, dass der Fernsehsender auch Jeanette Biedermann als prominente Kandidatin angefragt habe. Die Sängerin soll aber abgesagt haben. (kh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß - und die Zuschauer rasten aus
KINO + TV
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß - und die Zuschauer rasten aus
Thomas Gottschalk stellt Markus Lanz auf Preisverleihung bloß - und die Zuschauer rasten aus
Claus Kleber gesteht peinliche Panne im ZDF-„heute journal“: „Riesenklops gelandet“
KINO + TV
Claus Kleber gesteht peinliche Panne im ZDF-„heute journal“: „Riesenklops gelandet“
Claus Kleber gesteht peinliche Panne im ZDF-„heute journal“: „Riesenklops gelandet“
„Schlag den Star“: Lilly Becker rastet nach TV-Panne komplett aus - Auch Elton kann sie nicht beruhigen
„Schlag den Star“: Lilly Becker rastet nach TV-Panne komplett aus - Auch Elton kann sie nicht beruhigen

Kommentare